Deutsche Depressionshilfe: Gratiszugänge für Onlineprogramm „iFightDepression“

temp_5916ab0e-17e5-4e26-9e07-c1d799458e4f

Die Corona-Krise zwingt fast Alle zu Hause zu bleiben.

Da fällt so manchem die Decke auf den Kopf oder noch schlimmer, man fällt in eine Depression.

Für diese betroffenen Menschen hat die Deutsche Depressionshilfe im Rahmen der Corona-Krise derzeit Gratiszugänge für sein Onlineprogramm „iFightDepression“ zur Verfügung gestellt.

Hier geht’s zum Onlineprogramm:

https://ifightdepression.com/webinar/

Weitere Informationen findet ihr hier:

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/unsere-angebote/fuer-betroffene-und-angehoerige/ifightdepression-tool

Beschreibung: Die mit dem Corona-Virus verbundenen Ängste und Einschränkungen wie Isolation stellen für an Depression erkrankte Menschen große Herausforderungen dar. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe will Betroffene daher mit digitalen Angeboten unterstützen. Wichtig sei, sich abzulenken, aktiv zu bleiben und das Gespräch mit Freunden und Familie zu suchen, erklärte die unabhängige gemeinnützige Stiftung gestern in Leipzig.

„Sehr wichtig ist darüber hinaus, die Bettzeit nicht zu verlängern, da bei vielen Betroffenen eine längere Liegedauer und auch längerer Schlaf nicht zu einem Abbau, sondern einer Zunahme des Erschöpfungsgefühls und der Depressionsschwere führen“, erklärt der Vorsitzende der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Ulrich Hegerl, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt. Der Psychiater ist auch Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundes­ärzte­kammer. Hilfreich sei es für Betroffene, sich einen detaillierten Tages- und Wochenplan zu machen.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

schmuggler

23.03.2020, 10:15 #

Gibt's das auch bei Aggressionen?

turbomike

23.03.2020, 10:45 #

versuch ist wert wenn du mit jemand sprechen willst

cleverclaus

23.03.2020, 10:51 #

Nur weil da Gratiszugang steht????

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

23.03.2020, 10:56 #

Was es Alles gibt. Online-Depressionshilfe. Bislang dachte ich, das die Menschen depressiv werden, wenn sie offline sind.

    Guest

    23.03.2020, 11:03 #

    Jau, die Menschen werden schon offline depressiv, und können das aber dann online "behandeln", verarbeiten. 😜

      Rapunzeloid

      23.03.2020, 23:49 #

      @Guest:

      Ja, und wie du siehst, ist die Deutsche Bahn auch schon auf den Zug aufgesprungen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt … 😉

      What.Zid.Tooya

      24.03.2020, 22:49 #

      @Rapunzeloid: @Guest:

      Ja, und wie du siehst, ist die Deutsche Bahn auch schon auf den Zug aufgesprungen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt … 😉

      Was ein Quatsch den du schreibst. Es ist alles besser als gar nichts.
      Viele die Depressionen haben können schlicht weg gar nicht aus dem Haus gehen.
      Da ist so ein Angebot Gold wert.
      Und etliche Vereine können sich ohne Förderer oder Sponsoren vieles gar nicht leisten. Da ist es lobenswert wenn die Bahn, Telekom, oder sonst wer das finanziell unterstützt.

      Rapunzeloid

      26.03.2020, 03:29 #

      @What.Zid.Tooya:

      Wenn du vorher mal die Seite besucht hättest, bevor du hier kommentierst, wäre vielleicht sogar dir der Zusammenhang klargeworden. Ich habe selbst jemanden in der Familie, der an Depressionen leidet und weiß, daß Humor da das beste Rezept ist.

    ♥ ich liebe sie ♥

    23.03.2020, 11:04 #

    ab und an einfach NUR den Rand halten… Du dachtest… finde den Fehler… es gibt Menschen, die haben weitaus größere Probleme wie nen besch……..enes Internet… und wenn man darunter leidet, dann lieber x Möglichkeiten das einem evtl. geholfen werden kann anstatt kaum bis gar nicht…

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      23.03.2020, 11:16 #

      Es liegt mir völlig fern, mich über Menschen, die Depressionen haben, lustig zu machen. Ich halte aber nichts von Ferndiagnosen oder Online-Behandlungen.
      Bei einer erwiesenen Depression ersetzt nichts das Gespräch mit dem Therapeuten.
      Google mal nach Morbus Mohl.

      What.Zid.Tooya

      24.03.2020, 22:46 #

      @♥ ich liebe sie ♥:
      richtig. sehe ich so wie du.

Tlna

23.03.2020, 11:24 #

Finde ich zwar eine gute Idee aber die Ärzte haben ja offen. Meine Augen OP findet morgen auch noch statt……. Und die Menschen die echt Depressiv sind und das schon länger habe. Die bekommen sicher von Ihrem behandelten Arzt Rat was zu tun ist…… Mache seit einem Jahr nichts anderes als zum Arzt und Einkaufen lebe auch noch ohne Depri :)) Dann werden wir wohl auch die paar Wochen oder Monate packen 🙂

Thorsten

23.03.2020, 11:28 #

Was es nicht alles gibt. Danke, werde da mal reinschauen …

couponfan

23.03.2020, 11:58 #

Gute Idee

Sandrienchen

24.03.2020, 15:42 #

Werde ich mir ansehen, echt hilfreich. Vielen Dank!

What.Zid.Tooya

24.03.2020, 22:50 #

Vielen Dank für den guten Deal

Kommentar verfassen