Deal oder nicht Deal? LeoCAD erstellt LEGO-Modelle in 3D für MAC, Windows und Linux

Ist ein Programm, dass als Open-Source angeboten wird ein Deal wert?

Ich finde in diesem Fall schon:

Mit „LeoCAD“ können Lego-Enthusiasten (und die, die es werden wollen) eigene Modelle am Rechner planen und gestalten.

Mit der kostenlosen CAD-Applikation könnt ihr eigene Modelle entwerfen oder bekannte LEGO-Fahrzeuge nachbauen. Der 60MB große Download ist vollkompatibel zum LDraw-Standard und setzt auf die selbe Teile-Bibliothek, eigene Bibliotheken mit Sonderteilen lassen sich bei Bedarf jedoch importieren.

Die Macher haben speziell darauf geachtet, das selbst die Kleinsten Lego-Bauherren, nach kürzester Einarbeitung in das Programm, eigene Modelle kreieren können.

Viel Spaß beim ausprobieren!

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Gastkommentar

20.07.2017, 08:49 Antworten Zitieren #

Definitiv ein Deal. Super!

PeterPan18

20.07.2017, 08:49 Antworten Zitieren #

@mmgp:
Jupp, mir kribbelt es auch schon in den Fingern 🙂

marekzegarek

20.07.2017, 09:49 Antworten Zitieren #

Haha cool

Karva

20.07.2017, 10:03 Antworten Zitieren #

Rockt! Geil…danke.

Luftli

20.07.2017, 14:48 Antworten Zitieren #

Hab ich vor einiger Zeit schon probiert. Riesen Spaß für alle Lego Fans 🙂

rumper

20.07.2017, 18:14 Antworten Zitieren #

Genau das Lego-Auto vom Bild der Dealbeschreibung hab ich noch aus meiner Kindheit im Schrank. 👍

    PeterPan18

    20.07.2017, 18:41 Antworten Zitieren #

    @rumper:
    Na dann schnell digitalisieren, falls es mal die Kinder in die Hände bekommen 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)