4 Sixpacks Volvic kaufen, Minions Brotdose gratis erhalten

20200919_094611

Wer momentan gleichzeitig 4 x Volvic naturell 0,33L Sixpacks kauft, kann dann eine Minions 2 Brotdose gratis bestellen.

Man kann bis zu 3 Dosen bekommen. Pro Haushalt ist jedoch nur eine einmalige Teilnahme möglich, d.h. alle Kassenbelege müssen in einem Akt hochgeladen werden.

Der Kaufzeitraum ist vom 15.06.2020 bis 11.10.2020. Die Teilnahme ist möglich bis zum 30.10.2020.

Eine schöne Idee für alle, die sowieso Volvic kaufen. Ob es sich lohnt extra für die Dose zu kaufen, darf dann ja jeder selber entscheiden 😉

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

BettyFordBoy

19.09.2020, 10:07 #

Cool! Brotdosen kann man immer gebrauchen… auch für andere Dinge 🙂 Danke!

AntiGE

19.09.2020, 10:58 #

Da werden sich die Kinder freuen. 👍

Befana1976

19.09.2020, 11:46 #

Ich liebe Volvic und mag die Minions, aber hier in Deutschland wird viel Geld dafür verlangt. Gut, dass ich mich immer wieder eingedeckt habe, hoffentlich hört der C… auf bevor meine Reserven aufgebraucht sind.

    cookies2885

    19.09.2020, 12:19 #

    Welcher C?

      mailshopper

      19.09.2020, 13:00 #

      Der Corona 😎
      Aber nach dem Ende von Covid-19 kommt dann halt Covid-23, Covid-26…

      Der nächste Virus wartet schon auf euch, irgendwo in einer Massentierhaltung in Deutschland freut sich das nächste Virus schon, endlich auf den Menschen überzuspringen 💀

      Befana1976

      20.09.2020, 14:03 #

      @cookies2885:
      Ja, ich meine Corona, Covid…mag es aber bald nicht mehr ausschreiben, sagen, hören, lesen…

0alex0

19.09.2020, 12:00 #

Für Volvic-Trinker gute Zugabe, extra deswegen muß ich mir den aber nicht kaufen, bin mit Aldi Sprudel bestens versorgt. 👍

cookies2885

19.09.2020, 12:19 #

Leitungswasser schmeckt besser

    Miroslav

    19.09.2020, 12:30 #

    @cookies2885:
    Nich unbedingt! :o) …kommt z.B. drauf an, wie alt die Leitung ist, aus welchem Klärwerk/Gewässer das stammt usw….

    ..,Jedenfalls wenn du das Glück hast, das bei deiner Wasserleitung alles optimal ist, dann ists natürlich auch fürs Portemonnaie besser 😉

      mailshopper

      19.09.2020, 12:50 #

      Das weiß man Flaschen-Wasser auch nicht. Da können Pestizide, Nitrat, Bor, Uran drin sein…

      Volvic enthält z. B. nachweislich erhöhte Mengen des Schwermetalls Vanadium, weil es aus Vulkangestein kommt.
      https://www.oekotest.de/essen-trinken/Stilles-Wasser-im-Test-Einige-Waesser-mit-Pestizid-Resten-und-Uran-belastet_11333_1.html

      Und bei Plastikflaschen kommt auch noch Microplastik ins Wasser. Die Probleme hat man bei Leitungswasser nicht.

      Miroslav

      19.09.2020, 12:56 #

      @mailshopper: Das weiß man Flaschen-Wasser auch nicht. Da können Pestizide, Nitrat, Bor, Uran drin sein…[..]Und bei Plastikflaschen kommt auch noch Microplastik ins Wasse r. Die Probleme hat man bei Leitungswasser nicht.

      Dafür andere, Bei Bauten von vor 50 Jahren (?) und mehr, wo die Leitungen noch nicht erneuert sind, haste auch gerne mal etwas Blei als Beigabe im Wasser…

      Und zum Mikroplastik, nimmste sowieso auch z.B. durch Nahrung mittlerweile "natürlich" auf…

      Wir.Werden.Alle.Sterben. 🙂

      mailshopper

      19.09.2020, 13:19 #

      Ja gerade wer schon Microplastk aus dem Essen aufnimmt, sollte auf zusätzliches Microplastik aus der Flasche verzichten 😛

      Wer sich einbildet, sein Leitungswasser wäre nicht rein, soll halt mal einen Wassertest machen lassen, statt ständig in Angst vor etwas eingebildeten oder unbekanntem zu Leben 🤪

      Kostet einmalig etwa 30 – 50 Euro und man hat sein Leben lang Gewissheit. Da 1 Liter Leitungswasser nur 0,002€ kostet, hat man die Ausgaben schnell wieder drin 🤑

      Miroslav

      19.09.2020, 16:55 #

      @mailshopper: Ja gerade wer schon Microplastk aus dem Essen aufnimmt, sollte auf zusätzliches Microplastik aus der Flasche verzichten 😛

      Wer sich einbildet, sein Leitungswasser wäre nicht rein, soll halt mal einen Wassertest machen lassen, statt ständig in Angst vor etwas eingebildeten oder unbekanntem zu Leben 🤪

      Kostet einmalig etwa 30 – 50 Euro und man hat sein Leben lang Gewissheit. Da 1 Liter Leitungswasser nur 0,002€ kostet, hat man die Ausgaben schnell wieder drin 🤑

      Naja lebenslang Ruhe vor der Ungewissheit würde ich aber nicht behaupten, denn unsere Wohnungsbaugesellschaft lässt jedes Jahr das Wasser bei uns im Haus testen und diesjahr gab es Auffälligkeiten wegen Legionellen…

      Aber ich trinke natürlich auch fast nur Leitungswasser, sei es in Form von Tee und Kaffee oder auch mal so, ich bin ja da gar nicht so fern von deiner Meinung. Einzige (Kauf-)Ausnahme ist das Wasser von Share, das neben dem beworbenen Effekt des Spendens von einer Tagesration Trinkwasser für mich als ausschlaggebenden Grund aber der Geschmack und die Herkunft des Wassers ist. Leider ist das kein ganz billiger Spass, so dass mein Schnäppchenherz da auch mal aufgeregt durcheinander schlägt, aber ab und an gönn ichs mir 🙂

    Befana1976

    20.09.2020, 14:03 #

    @cookies2885:
    Stark abhängig vom Wohnort und Zustand der Leitungen, von wegen bestgeprüftes Lebensmittel …

Caesi

19.09.2020, 20:29 #

Zu teuer aber Minions cool

Befana1976

20.09.2020, 14:05 #

Wer viel Wasser trinkt schmeckt große Unterschiede und weiß, welches Wasser ihm besser schmeckt und den Durst nimmt.

cka82

20.09.2020, 15:26 #

schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, wenn man für eine Butterbrotdose gleich 4 Sixpacks kaufen muss

Kommentar verfassen