350+ Flat Icons in vielen Formaten kostenlos

captain_icon_organized_examples

Über DrWeb.de (https://www.drweb.de/captain-icon-kostenloses-set-350-flat-icons-vielen-formaten-47118/) bin ich gerade darauf aufmerksam geworden, dass es wieder ein kostenloses Set mit Piktogrammen gibt, diesmal auf einer eigenen Website. Das Captain Icons Set von Mario Del Valle..

..umfasst Piktogramme aus vielen Bereichen des Alltags, wie auch des Geschäftslebens. Was sein Set auszeichnet, ist der verspielte, runde, Comics nicht unähnliche Look. So etwas kann man zwar nicht überall gebrauchen, aber moderne Websites und mobile Apps mit zeitgemäßen Anspruch und einer gewissen Freizeitorientierung eignen sich sicherlich ganz hervorragend für den Einsatz der Captain Icons.

Als Formate stehen PNGs, ein EPS, ein sehr sauber organisiertes PSD, einzelne SVGs und sogar ein schlüsselfertiges Web-Font zur Verfügung.

Es kann kostenlos genutzt werden, auch kommerziell (CC licence with Attribution – ShareAlike (CC BY-SA). Wer mag gibt eine Spende.

P.S.: Das 500 Menschen Icons Set ist weiterhin verfügbar -> https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/gratisartikel-kostenlos/500-menschen-icons-kostenlos-als-set/

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

autschify

26.04.2019, 08:20 Zitieren #

So wie ich das lese, stehen alle Icons von dieser Seite unter der "CC licence with Attribution – ShareAlike (CC BY-SA)". Sprich: Du kannst die Icons für private und kommerzielle Zwecke nutzen, aber musst dabei immer den Urheber nennen. Das macht dieses Gratis-Iconset leider für die meisten Nutzer unbrauchbar. Icons, die "for free" unter der CC Lizenz angeboten werden, gibt es übrigens im Internet wie Sand am Meer. Nur ein Beispiel mit mehr als 2 Millionen Icons: https://thenounproject.com/

    Miroslav

    26.04.2019, 17:10 Zitieren #

    @autschify:
    Warum unbrauchbar, ist doch nicht dramatisch, den Urheber des Sets in den Credits der Seite unterzubringen, macht man ja bei Stockfotos ja auch. Aber danke für den Hinweis, werd ich mal ergänzen. Und Danke für den Link, tolle Seite.

Kommentar verfassen