150€ Werkstattkosten sparen für die „Corona-Helden“ bei Seat

temp_3619d00f-ea33-4c42-9b20-d9b059eefd52

Bei Seat können die „Corona-Helden“ jetzt bis zu 150€ Werkstattkosten sparen, wenn das Auto mindestens 30 Tage auf die Person zugelassen war.

D. h., Werkstattbesuche bis 150€ sind gratis.

Diesen einmaligen Zuschuss gibt es für einen Werkstattbesuch im Aktionszeitraum bis 22.05.2020 und gilt für Personen, die im medizinischen Bereich oder in der Pflege, in Apotheken, bei Rettungsdiensten, der Feuerwehr (inkl. Freiwillige Feuerwehr) oder der Polizei arbeiten.

Einfach dafür hier https://www.seat.de/content/dam/countries/de/seat-website/download/pdf/service/danke/bestaetigungsformular.pdf das Formular ausfüllen, ausdrucken und beim Werkstattbesuch mitbringen.

Alternativ genügt auch euer Dienst- oder Kammerausweis.

Bedingungen:

Einmaliger Zuschuss für einen Werkstattbesuch im Aktionszeitraum bis 22.05.2020. Nicht mit anderen Rabattaktionen oder -angeboten kombinierbar. Keine Barauszahlung. Gültig für Privatkunden. Das Fahrzeug muss mindestens 30 Tage auf den Privatkunden/Freiberufler zugelassen sein. Nachweis zur Berufsgruppenzugehörigkeit muss vor Ort durch das Bestätigungsformular erbracht werden. Aktionsberechtigt sind Freiberufler/-innen oder Mitarbeiter/-innen der im Bestätigungsformular angeführten Berufsgruppen in Voll- oder Teilzeit.

Den nächsten Händler zur Terminvereinbarung könnt ihr hier suchen: https://www.seat.de/kontakt/haendlersuche.html

Z.B.

https://www.audi-zentrum-ingolstadt.de/aktuelle-angebote/seat-corona-aktion

https://minrath.de/lp-aktion/ihr-fuer-alle-wir-fuer-euch/.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

06.05.2020, 22:28 #

Da trifft es wieder mal die, die jetzt alles in den A… geblasen bekommen.
Damit wir alle verhältnismäßig zivilisiert weiter leben können, sind aber viele andere Gewerke notwendig. Die gehen leider immer unter.
Postboten, Müllabfuhr, Wasserwerker, LKW- und Busfahrer, etc.

    cptlars

    06.05.2020, 22:32 #

    Richtig.

    allor06

    07.05.2020, 07:14 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
    sehe ich genau so!

    Sian

    07.05.2020, 13:14 #

    Das sind so unfassbar Viele, die sich den Arsch jetzt umso mehr aufreißen und nichts (an Anerkennung) gesehen haben, es auch nicht sehen werden, weil sie schon immer nie gesehen wurden… Und da krebsen genug mit Mindestlohn (9,35€) oder knapp drüber rum.
    Schade, dass auch weiterhin nur die gesehen und geachtet werden, die sowieso immer präsent sind. Verdient haben's alle… vor allem aber die, die an sich schon geringes Einkommen haben (um nicht zu sagen 'wenig verdienen'.)

BettyFordBoy

06.05.2020, 22:54 #

Krass! Wieder ein Hammer-Angebot für die Corona-Helden! Super!

Alessandro.B

06.05.2020, 22:54 #

Dieses Heldengelaber und systemrelevant ist dass dümmste was ich seit langem gehört habe.

    dealmonger

    06.05.2020, 23:02 #

    Da kann ich helfen: Vielleicht solltest du einmal deine Kommentare als Audiodatei speichern und ab und an anhören?

      Alessandro.B

      07.05.2020, 04:55 #

      [Beleidigung gelöscht by Doc]

      DealDoktor (Sabine)

      07.05.2020, 13:50 #

      @Alessandro.B:
      Sag mal geht's noch? Bitte spare dir solche Kommentare. 2. Verwarnung!

      Alessandro.B

      07.05.2020, 17:34 #

      Achso er darf einen indirekt Beleidigen und es juckt nicht aber eine Antwort darauf ist schlimm?

      ♥ ich liebe sie ♥

      07.05.2020, 17:46 #

      @Alessandro.B: Achso er darf einen indirekt Beleidigen und es juckt nicht aber eine Antwort darauf ist schlimm?

      na immerhin trifft es mal den Richtigen 😀
      und wo Bitte hat ER DICH beleidigt? Noch nicht mal indirekt…
      deswegen flennst Du?
      Und deine Antwort war keine Antwort, sondern schlicht und einfach ne Beleidigung, also finde Dich damit ab Bua

      Alessandro.B

      07.05.2020, 17:56 #

      😂😂👍

    krofisch

    07.05.2020, 08:42 #

    @Alessandro.B:
    Hoffentlich benötigst du nie die Hilfe der Corona-Helden. Dein Kommentar ist einfach nur unterirdisch.

allor06

07.05.2020, 07:13 #

ich habe langsam corona-helden allergie.

was ist mit den anderen, die tagtäglich schuften und "quasi" wirtschaft erhalten?

    krofisch

    07.05.2020, 17:17 #

    @allor06:
    Hoffentlich muss du damit nicht in die Notaufnahme und triffst auf einen Arzt in der 48 Stunden Schicht.

TanteG

07.05.2020, 07:51 #

Was ist euer Problem? Viele sitzen im Home-Office und wir reißen uns 24 Stunden am Tag den A…. auf. Du rufst in der Nacht um 2 Uhr den Rettungsdienst, weil du seit 4 Wochen Bauchschmerzen hast. Ich denke solche Aktionen sind mehr als gerechtfertigt.

    Alessandro.B

    07.05.2020, 08:18 #

    Was ist daran gerechtfertigt? Millionen Arbeiter sind nicht in Home Office. In D war nie ein Notstand erreicht und in den allermeisten Kliniken ist in den letzten Wochen wesentlich weniger zu tun wie normal da Kapazitäten freigehalten aber nie gebraucht wurden.
    Ob die Rettung Nachts oder zu normalen Tageszeiten gebraucht wird ist doch auch kein Argument. Auch andere arbeiten regelmäßig Nachtschicht.
    Mir ist es völlig egal ob jemand irgendwo nun eine kleinigkeit geschenkt bekommt nur ist dieses momentane getue darum eine reine Marketingkampagne auf die nun massenhaft Firmen aufspringen. Am lustigsten sind die wo auf der Straße klatschen 😂

    krofisch

    07.05.2020, 08:39 #

    @TanteG: Was ist euer Problem? Viele sitzen im Home-Office und wir reißen uns 24 Stunden am Tag den A…. auf. Du rufst in der Nacht um 2 Uhr den Rettungsdienst, weil du seit 4 Wochen Bauchschmerzen hast. Ich denke solche Aktionen sind mehr als gerechtfertigt.

    Genau so ist es. Leider sind die Pflegekräfte auch noch unterbezahlt und stellenmäßig unterbesetzt. Sie haben diese Aktionen mehr als verdient.

      allor06

      07.05.2020, 23:19 #

      @krofisch:
      unterbezahlt?!!
      vielleicht AUgen mal aufmachen und schauen, was die anderen so verdienen und durch corona jetzt vom hand im mund leben müss(t)en.
      Friseure, Kellner, Verkäufer, Taxifahrer, Zusteller, Reinigungskräfte u.v.m

Brankzilla

07.05.2020, 08:25 #

Das geht ein wirklich auf die Nerven das die alles bekommen. Meine Frau ist im Krankenhaus wegen einem Notfall, die habe da nichts zu tun weil alles runtergefahren ist. Corona kennen die auch nur vom Papier her. Sie ist in einem grossen Krankenhaus in Berlin, und in einem anderen grossen kh kenne ich auch jemanden da ist genau das gleiche..

    lexmarkz13

    07.05.2020, 08:55 #

    Da kann man ja froh sein, das es so ist – anders wäre es schrecklich – lieber ruhig als überfüllt
    Bei uns ist ein sehr kleines Krankenhaus und die waren mit corona Patienten ausgelastet

b2k1984

07.05.2020, 12:50 #

Missgunst gehört hier nicht hin. Top Aktion

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    07.05.2020, 17:44 #

    Es geht hier nicht um Missgunst. Es geht darum, das zum Funktionieren einer Volkswirtschaft etwas mehr als medizinischer Dienst nötig ist. Verstehe mich bitte nicht falsch. Was unsere "Medizin-Helden" leisten? Respekt.
    Aber auch diese Menschen wollen sauberes Wasser aus der Leitung, den Müll weg, Tiefkühlpizza kaufen. Auch diese versorgenden Helfershelfer haben unseren Respekt und demensprechende Vergünstigungen zu erhalten.
    Ist immer wieder erbärmlich anzusehen, wie 80% der "systemrelevanten" Menschen über die Klinge springen (müssen). Schade.😢

      Alessandro.B

      07.05.2020, 17:53 #

      Gut gesagt und entspricht genau meiner Ansicht. Scheinen nur die wenigsten zu verstehen.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      07.05.2020, 18:40 #

      @ Alessandro.B:
      Ich würde mich freuen, wenn du mich nicht weiter (zustimmend) kommentieren würdest. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, kann ich zur Not intervenieren
      Ich möchte ungern ungewollt auf deine Stufe/Weltansicht gestellt werden. Mein Ruf ist eh schon unter aller Sau. Da brauch ich keinen Zuspruch von dir.

      Alessandro.B

      07.05.2020, 18:48 #

      Bisschen armselig oder? Wenn du keine Interaktion auf deine Interaktionen möchtest ist dass Internet wohl der falsche Platz für dich. So weit kommts noch dass ich mir sagen lasse wozu man sich aüßern darf.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      07.05.2020, 19:03 #

      Dann mag das wohl so sein. Ich würde halt ungern mit Menschen mit deiner Einstellung in einen Topf geworfen werden.
      Es steht dir natürlich weiterhin offen, deine Meinung kund zu tun, aber vermeide bitte einen Bezug zu meinen Kommentaren oder auch zu meiner Person.
      Der einfachste Weg?
      Klick auf "kommentieren" und nicht auf "antworten".
      Merci für dein Verständnis.

      Alessandro.B

      07.05.2020, 19:27 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
      Du hast absolut keine Ahnung von meiner Einstellung somit würd ich dir nahelegen solche unterschwelligen Äußerungen von oben herab schlicht sein zu lassen.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      07.05.2020, 19:39 #

      Ich beurteile die Einstellung eines Menschen nach seinen Äußerungen. Speziell im Internet. Wie sollte man sich sonst eine Meinung bilden?
      Deine, in vorherigen Kommentare durchaus nachvollziehbar politisch festgelegten Meinung widerspricht aber leider meiner. So einfach ist das. Du machst dein Ding, ich meins.
      Schön, das du dich an meinen Wunsch gebunden fühlst, mich nicht mehr anzusprechen.
      Ich heb dir jetzt nochmal das Wort, und dann ist aber Schluss mit Diskussion. Du deine Meinung, ich meine.
      Kiitos

    cptlars

    07.05.2020, 21:48 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
    Ich hoffe mal ich darf auf den Zug aufspringen. Aber ich sehe es eben ganz genauso.
    Es geht nicht um Missgunst. Es geht einfach nur darum das die Verkäuferin bei lidl sich von diversen Klopapier Hamsterkäufern ankeifen lassen muss. Oder diverse Reinigungskräfte die einen op Saal für einen Hungerlohn reinigen oder Erzieher die die Kinder von den Pflegekräften in der Kita betreuen… diese Liste kann man endlos weiter führen. Einer kann nicht ohne den anderen. Aber momentan ist eben eine gewisse Berufsgruppe medial sehr stark vertreten und alle stürzen sich darauf um das dann auch noch mit Werbung auszunutzen.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      07.05.2020, 23:08 #

      Willkommen im Zug, wo immer er hingehen möchte. Meine Meinung ist klar geworden, deckt sich mit deiner.
      Böse gesprochen gehören auch verhasste Berufsgruppen dazu. Steuerbeamte sorgen beispielsweise dafür, das genug Geld für Kurzarbeiter vorhanden ist.
      Die Liste ist endlos.
      Lasst uns von Corona-Helden, Infektionsoffizieren und Pandemisoldaten reden. Primär, sekundär und tertiär involvierte Menschen, die uns unser "normales" Leben retten. 😉
      Spass. Ich meine, das alle jetzt ihren Job tun, ob Homeoffice mit Blachen um die Füsse oder Dienstleistung mit Kundenkontakt. Ich bin stolz, das wir alle, mit Ausnahmen, so toll, respektvoll und verantwortungsvoll handeln und miteinander umgehen.
      Danke an euch. 😚

Kommentar verfassen