Tacklife EM03 Energiekostenmessgerät für 3,99€

71zp-sQTzDL._SL1500_

3,99€ 10,99€

Na, ist es bei euch genauso wie mir? Bei mir läuft jeden Tag das Klimasplitgerät und zusätzlich noch Ventilatoren, anders lässt es sich bei der Hitze ja leider nicht aushalten. 😀

Damit ich die Kosten nicht aus dem Blick verliere, hab ich mir nochmal 2 Energiekostenmesser für die Steckdose bestellt, bei Amazon gibt es die gerade für 3,99€ inkl. Prime, wenn ihr den Gutscheincode CAZN7ESQ an der Kasse nutzt. Ich hab zwar gerade schon eins von Brennenstuhl im Einsatz, aber ich denke, die werden es auch tun. 🙂

  • ▲Berechnung der Energiekosten-Das Energiekosten-Messgerät ermöglicht die Berechnung des Stromverbrauchs von Haushaltsgeräten bei Eingabe des Strompreises, um einen potentiellen Stromfresser daunter zu ermitteln
  • ▲Messbereich: 0-3680W; Spannung(AC): 230V; Strom: max.16A; Frequenz: 50Hz; Leistungsgenauigkeit: +/-2%; Min. Leistungsanzeige: 0.1W. Es verfügt 4 Tasten für einfache Bedienung und ein sehr gut ablesbares Display
  • ▲Daten halten- Die Daten wie Leistung, Strom, Zeiten und andere Informationen werden gespeichert, auch wenn das Messgerät sich mal plötzlich ausschalten sollte. Deshalb braucht man sich keine Sorgen über den Datenverlust zu machen. Standby Modus spart die Energie
  • ▲Überlast-Alarm funktion-Das Gerät ist mit einer Überlastwarnfunktion ausgestattet. Überschreitet der Strom die Belastung von 11A, so leuchtet die OL-Anzeige auf
  • ▲Lieferumfang-Tacklife EM03 Energiekostenmessgerät, Bedienungsanleitung, 24 Monate Garantie
Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

gerda11

02.08.2018, 11:22 Antworten Zitieren #

Werde ich mir auch mal zulegen. Viele Verbraucher laufen bei mir so nebenbei im Standby, da möchte ich mal den Verbrauch wissen und ev. Maßnahmen einleiten.

a_manegold

02.08.2018, 11:34 Antworten Zitieren #

Der Preis ist heiß, schade ist aber das man die Daten nicht via App auslesen kann. Das macht das ganze an schwer zugänglichen Steckdosen etwas schwierig!

Sophisticat

02.08.2018, 11:35 Antworten Zitieren #

Für eine Übersicht durchaus geeignet. Und für den Preis absolut Top.
Was man bedenken sollte, ist, daß dieses Artikel der Messgeräte bei niedrigem Verbrauch (Standby, Led-Leuchten) meist ungenau sind und das Gerät zwischen induktiver und ohmsche Last unterscheiden kann. ( z. B. Staubsauger und Wasserkocher)
Witzig in der Amazon-Beschreibung ist, daß das Gerät angeblich bis 3680 W messen kann, bei 11 A aber eine Überlastungssicherung hat.
Wer Spass an sowas hat, kann hier mal lesen, wie man es richtig macht. 😉
https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-Labs-Leistung-messen-aber-bitte-genau-1966283.html

Sophisticat

02.08.2018, 11:37 Antworten Zitieren #

@a_manegold: Was sind die Menschen faul geworden.
Hitze oder generelles Problem?

    a_manegold

    03.08.2018, 08:39 Antworten Zitieren #

    @Sophisticat:
    Das hat mit Faulheit weniger zu tun. Es gibt nun mal Geräte (bei uns ist es der Gefrierschrank im Keller) wo man an die Steckdosen verdammt schlecht ran kommt! Da ist das Ablesen schon verdammt schwierig…

Sophisticat

02.08.2018, 11:38 Antworten Zitieren #

*dieses Artikel
diese Art

Jackmieov

02.08.2018, 12:37 Antworten Zitieren #

Ich kann nur jedem ein Messgerät empfehlen. So könnt ihr regelmäßig prüfen, ob ihr Stromfresser habt.

dimkkka

02.08.2018, 21:28 Antworten Zitieren #

Habe ich auch Zuhause, nettes Hilfsmittel und interessant zu sehen welched Gerät wie viel verbraucht, Top.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.