System entschlacken kostenlos: Vollversion von WinOptimizer 2019

www.chip.de_ii_8_1_2_6_7_0_1_8_AshampooWinOptimizer-Teaser-669d1d0cb7997072

Heute gibts bei Chip den WinOptimizer 2019. Von Monat zu Monat sammelt sich immer mehr Datenmüll auf euren PC an. Nach einiger Zeit geht dann irgendwann gar nichts mehr und die kleinsten Aufgaben nerven mit langen Wartezeiten. Mit WinOptimizer 2019 und eins zwei Handgriffe und euer PC ist wieder sauber und schnell. Ich habe das Programm auch und bin sehr zufrieden. Normalerweise kostet es 29.99 € Mehr muss ich ja dazu nicht sagen,da WinOptimizer ja sehr bekannt ist. Um die Vollversion in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie einen kostenlosen Lizenzschlüssel anfordern und sich mit Ihrer E-Mail-Adresse beim Hersteller registrieren. Den Lizenzschlüssel erhaltet ihr dann in eurem kostenlosen Kundenkonto

Wie lange der Deal noch geht kann ich leider nicht sehen.Aber diesen gubt es schon seit 2 tagen bei CHIP

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

unrealmirakulix

16.01.2019, 09:58 Zitieren #

@DealDoktor:
Ab sofort nicht mehr alte Beiträge updaten?

steinbrei

16.01.2019, 10:42 Zitieren #

System entschlacken. Bisher habe ich noch nie in meinem Computer Schlacke gefunden. Eine Software, die die PC-Bauteile entstaubt wäre nicht schlecht

    Thorsten

    16.01.2019, 11:35 Zitieren #

    @steinbrei:
    Nimm doch die "Staubsauger mit Pinsel" App

      steinbrei

      17.01.2019, 13:47 Zitieren #

      @Thorsten:
      und wenn der mir die ganzen Daten absaugt? Davon hört man doch die Tage überall 🙂

      Thorsten

      17.01.2019, 22:00 Zitieren #

      @steinbrei: @Thorsten:
      und wenn der mir die ganzen Daten absaugt? Davon hört man doch die Tage überall 🙂

      Dann hast du wohl vorher auf "Ultra" oder "Turbo" gestellt 🙂

Thorsten

16.01.2019, 11:35 Zitieren #

Die Software ist in der Tat nicht schlecht …

Rosenow

23.01.2019, 16:00 Zitieren #

Funktioniert immer noch, ist allerdings immer der selbe Schlüssel.

Kommentar verfassen