Strato

STRATO HiDrive 500GB für 12 Monate kostenfrei, Einrichtung 1,00 EUR

strato_hidrive

1,00€ 60,00€

Hier hat STRATO das Angebot erweitert und bietet zu gleichen Konditionen jetzt 500 GB.

Für die nächsten 12 Monate zahlt Ihr nur 0,00 EUR Gebühr. Erst ab dem 13.ten Monat die Normalgebühr in Höhe von 5,00 EUR/Monat.

Für das Geschäft müsst Ihr lediglich den symbolischen 1,00 EUR Einrichtungsgebühr zahlen.

Vertrag läuft 12 Monate und verlängert sich um weitere 12, wenn Ihr keine Kündigung hinterlegt. Kündigungsfrist ist immer 30 Tage zum Vertragsende.

Also für die ersten 12 Monate bekommt ihr 500GB OnlineSpeicher für nur 1,00 EUR.

Server sind in Deutschland, und somit DSGVO konform.Zugriff erfolg über den Browser oder über die HiDrive App (Windows oder Mac) oder auch mobil über iOS oder Android oder Windows Mobile.

Man kann das Paket zusätzlich um Protokolle wie FTP/SFTP, rSync, WebDav, SMB/CIFS, SCP oder GIT kostenpflichtig erweitern.Daten sind auf dem Server per AES 128 verschlüsselt und die Anbindung erfolgt über SSL 256, also recht sicher.

Ein automatisches Backup läuft im Hintergrund. Ihr stellt nur in welchen Intervallen dieser erfolgen und wie lange die Vorhaltezeit hinterlegt werden soll.

Freigaben auf Ordner- oder Dateibasis kein Problem.ShareTweet

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Talay

05.11.2019, 01:33 #

Ist das cold oder hot storage?

diverchriss

05.11.2019, 08:02 #

Ich hoffe Strato ist inzwischen besser geworden als Anfang 2000. Der Service und die Erreichbarkeit waren damals grotten schlecht.

steinbrei

05.11.2019, 13:38 #

Man bekommt bei Strato auch 1.000 GB für ein Jahr kostenlos.
Achtung mit Strato holt ihr euch 1&1 ins Haus. Das bedeutet nicht bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen. Kündigungsärger und Bekanntschaft mit den Inkasso-"Service".
Nein Danke.

    cl0wny

    05.11.2019, 22:38 #

    @steinbrei: Man bekommt bei Strato auch 1.000 GB für ein Jahr kostenlos.
    Achtung mit Strato holt ihr euch 1&1 ins Haus. Das bedeutet nicht bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen. Kündigungsärger und Bekanntschaft mit den Inkasso-"Service".
    Nein Danke.

    Ist das ein Blödsinn vom Feinsten. STRATO ist STRATO, IONOS ist IONOS.
    Und natürlich…wenn man die Rechnung nicht zahlt, dann muss man auch mit den Konsequenzen rechnen. Und wenn man für das Paket später keine 5 EUR in der Tasche hat, dann hat man eh was falsch gemacht.

Kommentar verfassen