Sharewareonsale: SecuPerts Anti-Spy v1.20 (2020) gratis statt €19,99 (Jahresversion)

secuperts-anti-spy

Jeder möchte so wenig möglich von sich preisgeben. Außer man ist bei Facebook & Co. Microsoft gehört zu den Konzernen, den man so wenig wie möglich seine Daten preisgeben möchte. Doch Microsoft macht es einem nicht leicht, die „Spionage“ zu unterbinden. Doch Abhilfe will SecuPerts Anti-Spy schaffen. Ca. 80 Einstellungen will das Programm ändern, damit Microsoft nicht mehr weiß, was Ihr alles auf dem PC macht.

Ihr bekommt die Software unter folgenden Bedingungen:

  • Dies ist eine 1-Jahres-Lizenz für 1 Computer zur kommerziellen oder nicht-kommerziellen Nutzung
  • Keine kostenlosen Updates; Wenn Sie das Werbegeschenk aktualisieren, wird es möglicherweise nicht mehr registriert
  • Kein kostenloser technischer Support
  • Sie müssen den Lizenzschlüssel einlösen, bevor dieses Angebot endet
  • Darf nicht weiterverkauft werden

Technische Details

  • Entwickelt von Engelmann https://engelmann.com/de/
  • Version ist v1.20 (2020)
  • Die Downloadgröße beträgt 4,8 MB
  • Unterstützt Windows 10 (32-Bit und 64-Bit)

Hier die Beschreibung von Engelmann:

Keine Lust auf schnüffelnde Voreinstellungen in Windows 10?

Mit dem Anti-Spy für Windows 10 schalten Sie über 80 störende und teils sehr dreiste Spionage-Funktionen im Windows-Betriebssystem, in Browsern und Media-Playern einfach ab.

Egal, wo Microsoft diese Einstellungen auch versteckt hat, der Anti-Spy gibt Ihnen die Macht selbst zu entscheiden, welche Ihrer Daten auf Microsoft-Server nach Redmond wandern und was den Konzern nichts angeht.

Mit nur einem Klick deaktivieren Sie über 80 voreingestellte Schnüffel-Funktionen – oder Sie lassen sich diese von Anti-Spy übersichtlich auflisten und entscheiden dann individuell.

Überall hat Microsoft Voreinstellungen versteckt, die dem Konzern das Ausspionieren und Sammeln Ihrer Daten gestatten. Ob über:

  • die digitale Sprach-Assistentin Cortana,
  • die Browser Edge und Internet Explorer,
  • den Einstellungen bei Diensten und Netzwerken,
  • den Einstellungen von Windows-Playern,
  • oder im Betriebssystem selbst

Mithilfe des Anti-Spy suchen Sie gar nicht erst lange. Mit einem Klick hat das Spionieren ein Ende. Bequem, schnell, sicher. In allen Programmen und an allen Fronten. Sie brauchen sich nicht in den Untiefen Ihrer System-Einstellungen zu verirren.

hoffikuss

31.01.2022, 09:52 #

… ich frage mich nur, warum Sharewareonsale wissen muss, ob ich hier oder dort wohne, was ich beruflich mache, ob ich Männlein oder Weiblein bin. Alles was es brauchen würde ist doch eine Emailadresse, um mir den Lizenzcode zu senden. Daher finde ich die Seite nicht vertrauenswürdig und würde die Finger davon lassen. Ist aber nur meine Meinung. Muss jeder selber wissen.

    gerda11

    31.01.2022, 10:39 #

    @hoffikuss: … ich frage mich nur, warum Sharewareonsale wissen muss, ob ich hier oder dort wohne, was ich beruflich mache, ob ich Männlein oder Weiblein bin. Alles was es brauchen würde ist doch eine Emailadresse, um mir den Lizenzcode zu senden. Daher finde ich die Seite nicht vertrauenswürdig und würde die Finger davon lassen. Ist aber nur meine Meinung. Muss jeder selber wissen.

    Sehe ich genauso – deshalb Finger weg davon!

    -Paul-

    01.02.2022, 07:55 #

    @hoffikuss:
    @gerda11:
    Gebt doch ein, was Ihr wollt. Es ist egal, was Ihr da reinschreibt. Und als E-Mail-Adresse wählt Ihr eine Spamadresse. Ihr bleibt also völlig anonym.

      gerda11

      01.02.2022, 07:58 Antworten #

      @-Paul-:
      Es ist ev. eine Möglichkeit, durch Täuschung der direkten Datensammelwut zu entgehen, aber es geht hier auch um das Prinzip der allgemeinen Datensammelwut aus wirtschaftlichen oder auch anderen Gründen.

mr-sunny

31.01.2022, 09:58 #

Heißt das mit der 1 Jahres Lizenz, danach ist komplett Schluss für die Benutzung dieses Programms? Oder bezieht sich das nur auf den Support?

    -Paul-

    01.02.2022, 07:57 #

    @mr-sunny:
    Da Computerbild eine Jahresversion von 2018 immer noch anbietet als Vollversion, würde ich sagen, dass Du sie weiter nutzen kannst.

hoffikuss

31.01.2022, 09:59 #

Haben Ihren Sitz in:

SharewareOnSale / Part of Azadi Network LLC
405 E Wetmore Rd Suite 117 Unit 112
Tucson Arizona 85705
United States

hoffikuss

31.01.2022, 10:04 #

… wenn man unbedingt dieses Programm haben möchte, dann sollte man eine 10 Minuten Email verwenden. Habe es eben getestet. Es kommt eine Begrüßungsemail, dann eine weitere mit der Downloaddatei. Danach kommt noch eine dritte Email. Dort wird man aufgefordert nochmals die Emailadresse einzugeben und dann nicht nur diese zu bestätigen, sondern auch noch den Newsletter zu abonnieren. Dann kommt eine vierte Email von dem Softwarehersteller Engelmann Software GmbH ([email protected]) – übrigens alles in Englisch mit einem Link, unter dem man den Registrierungscode finden kann.

Ziemlich viel Aufwand wie ich finde – und gehört meines Erachtens in dei Beschreibung.

    -Paul-

    01.02.2022, 08:03 #

    @hoffikuss:
    Das ist aber diesmal dann eine Ausnahme, die vom Hersteller kommt.
    Normal bei Sharewareonsale ist nur eine Mail mit dem Link für die Downloadseite und, wenn notwendig, ein Registrierschlüssel.

    Du wirst wohl verstehen, dass ich nicht jedes Programm selber installiere und deswegen solche Info auch nicht im Dealtext erwähnen kann. Was ich aus Erfahrung weiß, schreibe ich auch rein.

hoffikuss

31.01.2022, 15:57 #

@gerda11: Schön, dass Du meiner Meinung bist 🙂

    gerda11

    31.01.2022, 16:17 #

    @hoffikuss: @gerda11: Schön, dass Du meiner Meinung bist 🙂

    Ich glaube, dass unserer Meinung viele sind. Zumindest die, die die Tricks der Spionierei für sich als schlecht erkannt haben und das nicht hinnehmen wollen.

      -Paul-

      01.02.2022, 08:09 Antworten #

      @gerda11:
      Das hat nichts mit Spionieren zu tun.
      Bei vielen Anbietern musst Du mehr Daten angeben, als notwendig. Und wenn es gratis ist, machen es die meisten gerne.
      Manchmal dienen solche Daten auch nur zur Erhebung für Statistiken.
      Da Du hier ja Fakedaten nutzen kannst, darfst Du ganz entspannt bleiben.

      gerda11

      01.02.2022, 08:11 Antworten #

      @-Paul-:
      Klar, das weiß ich auch, siehe bei Facebook und Co. Aber das muss jeder für sich selbst einordnen und entscheiden.

Kommentar verfassen