Vorbei

SanDisk SSD Plus 480GB für 47€ (statt 58€)

sandisk-plus-480gb-sata-ssd-2d-nand-tlc-max-535-mb-s-lesen-445-mb-s-schreiben-sdssda-480g-g26-fuer-6499e

47,00€ 58,00€

Update Das Angebot ist leider nicht mehr zu haben.

Die Preise für Speicher fallen in den letzten Monaten und zuletzt auch in den letzten Tagen massiv!

Nun zieht Saturn auch mit und reduziert die SanDisk SSD PLUS 480GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD auf 47€. Preisvergleich laut idealo bei 58€.

Mit 4.5/5 Punkten schneidet die Sandisk SSD Plus auf Amazon auch echt gut ab.

Short-Info:

  • Bis zu 20 Mal schneller als herkömmliche Festplatten
  • Schnelleres Hochfahren, Herunterfahren, Laden von Anwendungen und Reaktionszeiten
  • 480GB: Lesegeschwindigkeit bis zu 535MB/s; Schreibgeschwindigkeit bis zu 445MB/s
  • Stoßfestigkeit sorgt für bewährte Strapazierfähigkeit – selbst wenn Ihnen das Notebook mal herunterfallen sollte
  • Bauform: Solid State Drive (SSD)
  • Formfaktor: 2.5″
  • Schnittstelle: SATA 6Gb/s
  • lesen: 535MB/s
  • schreiben: 445MB/s
  • Speichermodule: 2D-NAND TLC, 15nm, SanDisk/Toshiba
  • Controller: Silicon Motion SM2256S, 4 Kanäle
  • Protokoll: AHCI
  • Abmessungen: 100x70x7mm
  • Herstellergarantie: drei Jahre

Ich bau meine SSDs immer selber ein, da kann man eigtl. nichts falsch machen und es gibt auch im Internet genug Anleitungen wie das geht. Ansonsten einfach in der Familie fragen, vorallem die junge technikaffine Generation sollte sich damit gut auskennen 🙂

(hochgeholt und aktualisiert vom Doc)


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

PowerKing

03.09.2018, 15:34 Zitieren #

Hi,
kann mir jemand sagen ob das eine gute SSD Platte ist oder ob man ein paar Euros mehr für eine andere Platte ausgeben sollte.

    Manexios

    03.09.2018, 16:55 Zitieren #

    @emkey:
    Die Frage ist, ob du mir als Dealersteller vertraust 😀
    Spass beiseite. bei namenhaften Herstellern wie SanDisk macht man selten einen großen Fehler.
    Die Kundenbewertungen sind echt gut, und ich würde sie mir – hätte ich nicht vor einer Woche schon eine andere gekauft – diese hier genommen.
    Ich selbst habe eine crucial480 und eine kingston120 im Rechner.

      PowerKing

      03.09.2018, 17:12 Zitieren #

      @Manexios:
      Bin seit einiger Zeit nicht auf den laufenden was SSD betrift. Wollte halt mal vorher fragen ob man vielleicht einen Zehner mehr ausgibt und eine andere holen sollte.
      Sandisk mit der Größe und Preis ist natürlich HOT.

Goelzolero81

03.09.2018, 17:50 Zitieren #

Für meine Samsung 500 GB hab ich glaub 190 bezahlt vor ca. 2,5 Jahren!

    Thorsten

    01.08.2019, 17:51 Zitieren #

    @Goelzolero81:
    Guck dir doch mal den Preisverfall bei de M2 Dingern an … die haben vor 2,5 Jahren noch knapp 1000 EUR gekostet – jetzt nur noch ab 120 EUR.

Bockwurstwass3r

03.09.2018, 21:26 Zitieren #

Wie viel hat man denn dann Tatsächlich, 480GB? 400? 🤔

Bockwurstwass3r

03.09.2018, 21:35 Zitieren #

Sorry, hätte ja auch gleich selber mal nach schauen können.
Wen es interessiert, als tatsächlicher nutzwert müssten so um die 447GB raus kommen.

featdaniel

03.09.2018, 22:18 Zitieren #

Ist 500 nicht bissl wenig? Suche eigentlich 1TB Was meint ihr?

    Manexios

    04.09.2018, 12:50 Zitieren #

    @featdaniel:
    Naja, kommt drauf an was du vorhast. Wenn du deinen gesamten PC auf SSD umlegen willst brauchst du natürlich etwas mehr. Aber ich kam gut zwei Jahre lang mit einer 100er SSD aus, weil ich dort eigtl nur das Betriebssystem fürn schnelleren Start abgelegt habe.

      featdaniel

      08.09.2018, 15:21 Zitieren #

      @Manexios:
      Ja finde mitlerweile, dass das locker reich! Ist schon in meinem PC eingebaut. Hab außerdem eine normale HDD angeschlossen, von daher kein Problem mit dem Speicherplatz

Nightmare

05.09.2018, 23:02 Zitieren #

@Goelzolero81: Für meine 250GB Samsung habe ich vor 4Jahren 350€ ausgegeben. in der Arbeit sind 5 Intel SSD schon nach einem Jahr ins Nirwana übergegangen. Kosten durch die Neuinstallation vom Fachmann, die uns niemand bezahlt hat: ca.500€ netto.

Jascha

10.09.2018, 14:14 Zitieren #

@Nightmare: Ich nehme an, dass du über 50 Jahre alt bist. Die jüngere Generation ist mit Computern aufgewachsen und eine SSD in einen Computer einbauen, das ist kinderleicht bzw. schnell gelernt (z. B. YouTube). Was man mit 500 Euro alles kaufen kann, hoffentlich ist es wenigstens Lehrgeld und du kannst in Zukunft selber bauen.

bd6245

11.09.2018, 07:59 Zitieren #

Guter Preis und eine höhere
Geschwindigkeit beim booten und starten Programmen bringt es auch

HeLLF!RE

11.09.2018, 11:30 Zitieren #

Wer jetzt noch keine SSD drin hat, ist selber Schuld…)

Pilzener

02.05.2019, 21:35 Zitieren #

Die habe ich seit mindestens 1 Jahr im Einsatz und bin sehr zufrieden.

Twisterius

03.05.2019, 03:35 Zitieren #

@PowerKing
Die erste SSD die ich gekauft habe ist die SanDisk SSD PLUS 120 GB vor 4 1/2 Jahren läuft immer Einwandfrei und die letzte SSD vor 2 Jahren gekauft war eine Patriot Burst 240 GB. Die hat vor 3 Tagen den Geist aufgegeben.
Die SSD oben ist die dritte Generation unter dem gleichen Namen. Übrigens sind Sandisk und Toshiba die Erfinder von SD-Card, das erste rein elektronische Speichermedium. Also Urahn vonn SSD

rumper

03.05.2019, 07:59 Zitieren #

@Twisterius: Ich denke in den letzten 8 Monaten wird er bereits etwas gefunden haben. 🤣

PeterPan18

03.05.2019, 10:35 Zitieren #

Ich kann die SSD empfehlen. Seit ich die in meinen 12 Jahre alten iMac eingebaut habe, läuft der wieder wie "geschmiert"… 😉

diverchriss

03.05.2019, 14:05 Zitieren #

Nicht jammern Leute, ihr habt doch auch schon die ganzen Jahre die Vorteile einer SSD und das die irgendwann m günstiger werden ist doch klar.

Stonebroke

03.05.2019, 22:45 Zitieren # hilfreich

@DealDoktor:
Vielen Dank für den Hinweis.
Nun wieder 2€ runter auf 62,99€. Offensichtlich eine dynamische Preisgestaltung 😉

Ich fand für mich schon eine Alternative:
KINGSTON 960 GB SSD für 99€ (+1,99€ Versand)
https://www.saturn.de/de/product/_kingston-sa400s37-960g-ssd-2396944.html

… vielleicht dealreif 😉

Schönes Wochenende! 🙂

gerda11

06.07.2019, 10:14 Zitieren #

Habe mir seinerzeit eine solche SSD geholt und bin sehr zufrieden damit.

steinbrei

06.07.2019, 18:18 Zitieren #

@gerda11: und bestimmt auch selbst eingebaut. Das kann heutzutage bereits Oma und Opa. Die Kids von heute wissen allenfalls noch wie man eine Playstation anschaltet und ein Game startet.

steinbrei

06.07.2019, 18:19 Zitieren #

@PeterPan18: plus Versand

bilo

06.07.2019, 19:54 Zitieren #

NVMe ist besser als eine Sata ssd.

diverchriss

31.07.2019, 22:11 Zitieren #

@bilo: der normal sterbliche wird den Unterschied nicht merken

MRXY60

31.07.2019, 22:31 Zitieren #

@diverchriss: oh doch, da merkt man nochmal nen deutlichen Sprung…. auch als Dau

Thorsten

01.08.2019, 17:49 Zitieren #

Schon wieder vorbei

ds555

02.08.2019, 18:16 Zitieren #

Als Aufnahmemedium im Festplattentenrecorder ungeeignet, ständige Ruckler und Standbilder

Kommentar verfassen