*nur heute* Medion ERAZER P5324 J Intel Core i5-7400 3,00GHz, 16GB RAM, 240GB SSD + 1TB HDD, NVIDIA GTX 1050Ti, Win10 nur 799,- (statt 879,69)

MEDION_MULTIMED_5

799,00€ 879,69€

tolles Tagesangebot bei notebooksbilliger:

Eine gute Kombination mit Top-Grafikkarte und herausragenden 16GB RAM für den Preis.

  • Intel Core i5-7400 3,00GHz
  • 16GB RAM
  • 240GB SSD
  • 1TB HDD
  • NVIDIA GTX 1050Ti
  • Win10

Wer ein gutes Preis/Leistungsverhältnis sucht, kann hier ordentlich sparen, sofern es kein i7 sein muss.

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei und mit 0% Finanzierung lassen sich weitere 50€ Ersparnis realisieren.

LG aus Köln und viel Spaß damit!

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Jascha

12.04.2018, 10:14 Antworten Zitieren #

Wenn man zu viel Geld hat, keine Ahnung vom Eigenbau, keine Zeit und ziemlich wenig Leistung haben möchte, dann kann man hier zuschlagen.

Mein selbstgebautes System:
i5 3570K (preiswerter und im Standarttakt gleichschnell)
12 GB RAM (reichen vollkommen raus, 16 sind überdimensioniert)
GTX 770 (preiswerter und besser als die 1050Ti)
Eine Windowslizenz gibt’s für 5 Euro bei eBay, ein DVD-Laufwerk ist heutzutage nicht mehr notwendig und beim Gehäuse lässt sich – je nach Geschmack – sparen.

Für 500 Euro wäre es ein Deal, alles darüber lohnt sich nicht.
Woanders gibt es Komplettsysteme für ca. 799 Euro mit besseren Komponenten.
Wer einmal einen Computer zusammengebaut hat, möchte die Vorzüge nicht mehr missen und Teufelszeug ist das auch nicht.

Goldikarotti

12.04.2018, 10:22 Antworten Zitieren #

😉

Kommentarbild von Goldikarotti

gerda11

12.04.2018, 11:14 Antworten Zitieren #

Starkes teil.

Jascha

12.04.2018, 11:36 Antworten Zitieren #

Sicherlich kein Äpfel-und-Birnen-Vergleich. Es geht um die Nachhaltigkeit! Dieser PC reicht in wenigen Jahren nicht mehr für die dann zeitgemäßen Standardanwendungen aus, heißt also, entweder aufrüsten (Schwachsinn bei Komplett-PCs) oder neu (besser anders) kaufen. Es wird dann letztlich doppelt Geld ausgegeben und mehr Müll produziert, toll. Und für 799 Euro ist ein reiner Office-PC für privat echt zu teuer.
Vergleicht mal die CPU und die Graka bei Userbenchmark, diese Komponenten waren leistungstechnisch vor über fünf Jahren High-End und sind somit überholt, hier wird alte Ware teuer verkauft, aber dafür war Medion schon immer bekannt – die 16 GB RAM sind bei dieser Zusammenstellung zu aufgebläht und passen nicht, sieht nur auf dem Zettel schön aus. Um 2000 bin ich auf Produkte von Medion zuletzt reingefallen, danach war ich schlauer.

Was ich sagen möchte:
Wer einen Bürorechner will, der braucht nicht so viel ausgeben. Wer etwas zum Zocken will, der sollte 100 oder 200 Euro mehr ausgeben und bekommt sehr viel stärkere Komponenten.
Der angebotene PC liegt irgendwo dazwischen, im Nirvana und ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
Stell das Teil in einschlägigen Hardware-Foren vor und die versierten User weisen dich genau darauf hin.

Fazit: Für das Büro zu teuer, für den Gamer zu schwach.
…und niemand stellt sich so ein Teil als Mediacenter hin.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.