Marantz NR 1607 | 7.2 Kanal Slim-AV-Receiver

439,00€ 488,00€

bei comtech bekommt ihr bis zum 21.06.2017 den Marantz NR 1607 – Slim Receiver für nur 439 Euro.

Das Wichtigste im Überblick

  • AV-Receiver System: 7.2 Netzwerksystem • Kanalleistung: 90 Watt bei 6 Ohm • Konnektivität: LAN, WiFi, Bluetooth • Besonderheiten: DTS HD Master / DTS:X / DTS Neural:X, Dolby TrueHD, Dolby Atmos, Dolby Surround • Anschlüsse: 3x Composite Eingang, 1x Composite Ausgang, 7+1x HDMI Eingang, 1x HDMI Ausgang, 3x Analog Eingang, 1x Digitaler Eingang (optisch), 1x Digitaler Eingang (koaxial), 1x Subwoofer Ausgang, 7x Lautsprecher Terminals, USB

Alle Informationen

Eine aufregende neue Klangdimension mit einem hochwertigen AV-Receiver, der nur minimalen Platz beansprucht. Das ist der Anspruch, mit dem der NR1607 antritt. Dank diskreter Hochstrom-Leistungstransistoren für alle 7 Kanäle liefert der NR1607 beeindruckende Leistung und Klarheit mit einem Gehäuse, das nur knapp höher als 10 cm ist. Dank WLAN und Bluetooth mit zwei Antennen für robuste Verbindungen können Sie Ihre Musik über AirPlay und Spotify Connect 10.000 Internet-Radiosender und lokale Netzwerkspeicher streamen – in allen Formaten bis hin zu High-Resolution-Audio und natürlich mit der bewährten Klangqualität von Marantz. Der NR1607 ist mit einem Dolby Atmos Surround-Sound-Decoder ausgestattet, der die neuesten Film-Soundtracks atemberaubend wiedergibt. Er ist so flach, dass er in alle TV-Racks passt, und liefert den Dolby Atmos 3D-Surround-Sound, der sonst nur von den besten Kinos geboten wird. Mit einem Surround-Klangfeld über dem Kopf der Hörenden wird der Klangraum grundlegend erweitert. Ein späteres Firmware-Update wird die Kompatibilität mit der neuen 3D-Klangwelt erweitern. Der NR1607 wird dann auch DTS:X-Soundtracks dekodieren können. Der einzigartige Setup-Assistent von Marantz sorgt für eine reibungslose Einrichtung.

Technische Daten:

Kanalleistung

  • Maximale Ausgangsleistung pro Kanal: 90 Watt bei 6 Ohm

Konnektivität

  • AirPlay Musik-Streaming
  • Internetradio
  • Ethernet Anschluss
  • WiFi
  • Bluetooth

Besonderheiten

  • Lautsprecher-Einmessung per Mikrofon Audyssey MultEQ
  • Audyssey MultEQ, Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Dolby Atmos (bis 5.1.2) und DTS:X (über Firmware-Update)
  • Variable Trennfrequenz
  • Optimierte Bass-Wiedergabe

Audio Ausstattung

  • DTS HD Master / DTS:X / DTS Neural:X
  • Dolby TrueHD / Dolby Atmos / Dolby Surround
  • Mehrkanal Stereo
  • Compressed Audio Aufwertung: MDAX2

Netzwerk Ausstattung

  • Netzwerk-Audio-Streaming
  • MP3 /WMA/AAC
  • FLAC /ALAC /WAV
  • DSD-Streaming: 2.8 MHz / 5.6 MHz
  • FLAC HD 192/24 / WAV 192/24 / ALAC 96/24
  • Lückenlose Wiedergabe (Gapless): FLAC, WAV, ALAC, DSD
  • AirPlay
  • Internet Radio (vTuner)
  • Spotify Connect
  • Kompatibel mit der 2016 Marantz Remote App: Android /iOS
  • Ethernet
  • WLAN: 2 Antennen, Dual-Band
  • Netzwerk (IP-Steuerung /Update):
  • Front-Eingänge (HDMI/USB)
  • USB-Audio /Made for iPod /iPhone
  • UKW/MW Tuner
  • Bluetooth

Video Ausstattung

  • 4K 60Hz 4:4:4 /HDR/ BT.2020 /HDCP 2.2
  • HDMI Passthrough im Standby
  • 3D Passthrough
  • Video-Konvertierung: Composite, Komponente > HDMI
  • Video-Verarbeitung und -Scaling: 1080p, 4K 30/25/24Hz

Anschlüsse

  • Composite-Ein-/Ausgänge 3 / 1
  • Component-Ein-/Ausgänge 2 / 1
  • HDMI-Ein-/Ausgänge 7+1 / 1
  • Analog-Eingänge 3
  • Optische Digital-Eingänge 1
  • Koaxiale Digital-Eingänge 1
  • Mehrkanal-Vorverstärker-Ausgang: Ja (2.2)
  • Vorverstärker Ausgang Zone
  • Subwoofer-Ausgänge 2
  • Kopfhörer-Ausgang 1
  • USB-Audio / Made for iPod / iPhone

Geräteeigenschaften

  • Fernbedienung
  • Standby -Stromverbrauch 0.2 Watt
  • Abmessungen (B x H x T) in mm 440 x 376 x 105
  • Gewicht 8.3 kg
Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

fabian124

14.06.2017, 18:45 Antworten Zitieren #

Hat zwei Subwoofer Ausgänge! Ansonsten echt ein guter Receiver für kleinere Raumverhaltnisse…
Achtung: die 90 Watt sind bei 6 Ohm angegeben (spielt zwar im normalen Heimgebrauch keine Rolle – trotzdem verwirrend)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)