LED Beamer LG PF1500G für 543,15€ (statt 606€)

temp_b7cb656c-3630-4f44-b5ba-19002e35963e

543,15€ 605,95€

Update Jetzt in der Beamer Sparwoche für 543,15€ zu haben. Danke für den Deal, @Horus03! Der Doc

Bei Notebooksbilliger.de gibt es den
LG PF1500G LED Beamer – Full HD, 3D, 1.400 ANSI Lumen, 150.000:1 Kontrast, 1.5 Kg, Miracast, WiDi, 2x HDMI für nur 543,15€ statt Preisvergleich von idealo 606€.
Versandkosten kommen keine hinzu.

Gilt mit dem 15%-Gutscheincode NBBLGBEAMER

Wer sich zu Weihnachten etwas gönnen möchte und sich Filme wie im Kino anschauen will, der sollte hier nicht zu lange warten.
Denn fast 120€ Ersparnis sind schon nicht schlecht für so ein Gerät.

LG PF1500G Beamer – Erstklassiger kompakter LED Beamer mit leuchtstarkem Full HD für Heimkino, Spielekonsole, Präsentation und Konferenzraum.
Dank langlebiger LED-Lichtquelle ist ein teurer Lampenwechsel kein Thema mehr. Der nur 1,5 kg leichte Beamer projiziert Mediendateien von USB-Sticks und lässt sich über WiDi kabellos ansteuern. Er unterstützt Miracast und Intel WiDi zum Streamen der Bildschirminhalte von Geräten aus dem Netzwerk.

Der LG PF1500 LED Beamer zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
· Projektionssystem: LED
· Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
· Helligkeit: 1.400 ANSI Lumen
· Kontrast: 150.000:1
· Lampenlebensdauer: 30.000 Stunden
· Seitenverhältnis: 16:9 / 4:3
· Trapez-Korrektur (Keystone): +/- 15 Grad – manuelle 4-Punkt Trapezkorrektur
· Projektionsgröße (Diagonale): 50,8 cm ~ 304,8 cm
· Betriebsgeräusch: 34 db(A), 21 db(A) im Eco-Modus
· Abmessungen (B x H x T): 132 x 84 x 220 mm
· Gewicht: 1,5 kg
· Eingänge: 2 x HDMI (1 x MHL), 2 x USB Typ A, 1 x C-Video In (Cinch), 1 x Audio
· Ausgänge: 1 x Digital Audio, Bluetooth
· Besonderheiten: Intel WiDi und Miracast für kabellose Bild- und Tonübertragung

Dann wünsche ich mal viel Spaß beim Filme schauen, oder Konsole spielen.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

(hochgeholt und aktualisiert vom Doc)


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

__Gelöschter_Nutzer__

04.12.2017, 11:22 Zitieren #

1400 ANSI-Lumen sind nicht gerade viel. Bei Tageslicht (draußen) ist nicht viel mit Fussball-WM nächstes Jahr.

Horus03

04.12.2017, 11:29 Zitieren #

@Prospektleser: bei den Sommer den wir meist in Deutschland haben würde ich den Beamer sowieso nicht draußen verwenden wollen. (Nicht Spritzwassergeschützt) 😉

__Gelöschter_Nutzer__

04.12.2017, 12:13 Zitieren #

@Horus03: Alles eine Sache der Erziehung.

Kommentarbild von __Gelöschter_Nutzer__

MRXY60

05.06.2019, 20:13 Zitieren #

@__Gelöschter_Nutzer__: Das ist ja auch ein Heimkino-Beamer. Da ist weniger (Lumen) mehr, Stichwort Schwarzwert und Kontrast. Alle Heimkino-Beamer haben eher Richtung 1000 Lumen, da sie in vollständig abgedunkelten Räumen verwende t werden. Für draussen ist dieser gar nicht gedacht. Präsentationsbeamer oder gar welche für draußen haben 4000+ Lumen. Die, dir wir in Veranstaltungen eingesetzt haben, hatten typischerweise so 10000-12000 Lumen…

    Thorsten

    05.06.2019, 20:54 Zitieren #

    @MRXY60:
    Dann heißt bei dir also Heimkino = Keller ohne Fenster ? Weil bei nur 1500 Ansi Lumen wirst du den Raum stockdunkel machen müssen, um Fernsehen zu gucken.
    Standard im Heimkintobereich ist ehr so ab 2500-3500 Ansi Lumen.

MRXY60

05.06.2019, 20:14 Zitieren #

Der Preis ist übrigens Top, der hat Mal Richtung 1000€ gekostet..

rumper

05.06.2019, 22:43 Zitieren #

@Thorsten: Alles andere außer ein dunkler Raum ist Gift für ein gutes Beamerbild. Aufhellung durch Reflexionen an Wänden und Decke machen den ganzen Spaß zu nichte.

MRXY60

06.06.2019, 05:45 Zitieren #

@Thorsten: Bullshit. Mein Wohnzimmer kriege ich tatsächlich Stockdunkel mit Rollos. Mein Profil Heimkino-Beamer (Sanyo plv-z4000) hat unter 2000 Lumen und ist mehr als hell genug…

    Thorsten

    06.06.2019, 19:40 Zitieren #

    @MRXY60:
    Aber wohl nur, wenn du alle Rollos zu machst und kein bzw. kaum Tageslicht mehr rein kommt.

    Aber es hängt auch davon ab, welche Ansprüche man selbst an das Bild (Helligkeit) hat.
    Ich habe einen Beamer mit 3000 Ansi Lumen und muß auch schon etwas verdunkeln. Und das ist nicht mein erster Beamer – also eine persönliche Erfahrung.

MRXY60

06.06.2019, 05:48 Zitieren #

Außerdem guckt keiner Fernsehen auf dem Beamer, das ist nur für Blu-ray Netflix und co. Für das Fernsehzapping reicht mir der LED-TV im Gästezimmer, aber wer schaut sich denn heute noch freiwillig Werbung an….

rumper

06.06.2019, 12:08 Zitieren #

Abdunklung durch Rollos und Co ist leider nur mäßig effektiv. Das schlimmste sind die Reflexionen der Decke im Bereich der LW, dicht gefolgt von den Wänden. Erst wenn diese eliminiert sind macht ein Beamer Spaß.

MRXY60

06.06.2019, 13:00 Zitieren #

@rumper: naja, man muss es aber auch nicht übertrieben. Wenn bei mir alle Rollos runter sind, stört mich das bisschen indirekte Streulicht nicht….

MRXY60

06.06.2019, 13:01 Zitieren #

Ein schwarz matt gestrichenes Wohnzimmer ist halt net so der Bringer und alles irgendwo noch ein Kompromiss…

MRXY60

06.06.2019, 22:47 Zitieren #

@Thorsten: Natürlich alle Rollos. Da ist Stockdunkel im Zimmer wie bei Neumond in der Pampa. Wer beim Beamer gucken nicht vollständig verdunkelt ist selten dämlich, weil er freiwillig Bildqualität verschenkt. Ich Kauf mir doch kein Porsche, um einen Anhänger zu ziehen….

MRXY60

06.06.2019, 22:48 Zitieren #

Man verdunkelt nicht, weil der Beamer zu schwach ist, sondern man verdunkelt, um die dunklen Bildinhalte besser zu sehen, sprich den Kontrast zu erhöhen.

Kommentar verfassen