HW80-14636 Waschmaschine (8 kg, 1400 U/Min, A+++) für 249,90€ (statt 314,50€)

Haier_HW_80-14636

249,90€ 314,50€

Bei den eBay WOW Angebote bekommt ihr ab spätestens 8 Uhr die HW80-14636 Waschmaschine (8 kg, 1400 U/Min, A+++) für 249,90€ inkl. Versand.

Im Preisvergleich werden sonst mindestens 314,50€ verlangt, sodass ihr hier 64,80€ spart!

Die MediaMarkt Kunden vergeben im Durchschnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen.

  • Fassungsvermögen (kg): 8
  • Max. Schleuderzahl (U/min): 1.400
  • Wasserverbrauch* (I): 10.220
  • Stromverbrauch* (kWh): 195
  • Max. Geräuschentwicklung:
  • Waschen / Schleudern (dB): 59 / 78
  • Programmdauer, Baumwolle 60°:
  • bei vollständiger Befüllung (min): 200
  • Temperatur (°C): Kalt – 90
  • Einfüllöffnung (cm): 32
Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

fairtools

14.06.2019, 07:06 Zitieren #

Mein Güte, ist die günstig… Super Deal.

ines1967

14.06.2019, 08:01 Zitieren #

Letztes Jahr gab's die mal bei Media Markt da waren es 2 zum Preis von einer für 329 Euro . Da hab ich gleich zugeschlagen und die 2. jemanden für 320 Euro verkauft. Das war dann günstig ne Waschmaschine für 9 Euro 😁😁

Cheep

16.06.2019, 12:05 Zitieren #

@SugarDaddy:
Dem ist nichts hinzuzufügen.

cleverclaus

16.06.2019, 13:03 Zitieren #

@SugarDaddy:
War eben keine TOP-Marke. Hättest du eine von Miele oder Bosch gekauft, hätten die aus Kulanz schon was getan….

Korrekt

16.06.2019, 14:07 Zitieren #

Maschinen halten wirklich nicht mehr Lange. Hätten eigentlich immer Bosch,aber die haben nach 3-4 Jahren den Löffel abgegeben.Jetzt hätten wir eine Privileg und die hielt 7 Jahre bei einem 4 Personen Haushalt. Also für 300,00 eine Neue Privileg. Bei dem Preis macht man nichts Falsch. Ist auch Ernergie sparsamer als die hier. Sollte man mit einkalkulieren.

Korrekt

16.06.2019, 14:07 Zitieren #

Mein Gott. Hatten

mailshopper

16.06.2019, 15:54 Zitieren #

@SugarDaddy: Hö, das war jetzt aber bösartig 👿

mummelchen

17.06.2019, 10:54 Zitieren #

@Cheep: Keineswegs leugne ich das. Ich habe aber darauf hingewiesen, dass eine Politik der geplanten O. eine Gratwanderung ist, eine Marke schnell ruiniert werden kann. Bei meinen Eltern hätten der TV- und der Auto-Service-Mensch zur Untermiete wohnen können, so oft waren die Dinger "fällig". Heute halten viele Konsumgüter anstandslos so lange, dass sie vom technischen Fortschritt so deutlich überholt werden, dass der Verbraucher mit den Oldies einfach nicht mehr will.

Extrembeispiel aus den 70er Jahren: Ein durchschnittlicher Alfa Romeo war nach gut 4 Jahren zerbröselt. Später hatten erst Opel, dann VW ihre "Lopez-Katastrophe". Heute gilt für viele Hersteller: Motorhaube zuschweißen und fahren…

Cheep

17.06.2019, 11:01 Zitieren #

@mummelchen: der Wikipedia Artikel ist dazu recht aufschlussreich.
Und ich für meinen Teil brauche es absolut nicht, dass Geräte exakt so lange halten, wie der "technische Fortschritt" – aka drei neue Android Versionen pro Jahr und monatlich "neue" Smartphones mit "bahnbrechenden", quasi nicht vorhandenen Neuerungen.

mummelchen

17.06.2019, 11:56 Zitieren #

@Cheep: Da haben wir wirklich keinen Dissens. Für manche mögen die Neuerungen oder Pseudoneuerungen ein Argument sein. Sicher statusbildend auf manchen Schulhöfen im Schaulaufen des Angesagtseins.

Für mich ist bei den neueren Telefonen das Akkuproblem entscheidend: Wenn ein fälliger Akkutausch für den Hobbylöter kaum bewältigbar ist, dann dürfen die Hersteller solche Geräte gerne behalten. Dies ist nämlich ein aktuelles Beispiel für eine limitierte Benutzbarkeit. Es liegt allein beim Konsumenten, ob man in diese Falle tappt.

Cheep

17.06.2019, 12:06 Zitieren #

@mummelchen: das Problem ist, dass man kaum noch Telefone findet, die einen wechselbaren Akku haben. Und mir scheint, dass die Technikfanboys und -girls, die den Herstellern jeden Scheiß abkaufen, bei Weitem in der Überzahl sind.

Stichwort Xbox One:als die Konsole zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt – mit Verlaub – geschissen wurde, war sie halb fertig und kostete 400 Euro. Das Laufwerk war im Prinzip nicht nutzbar, ein technisches Problem jagte das nächste.
O-Ton so mancher Deppen, die das Teil trotzdem unbedingt sofort haben mussten: ist doch egal, das wird ja irgendwann per Patch gefixt.
Hauptsache ich kann damit protzen, mir für fast die Hälfte vom Monatslohn so ein Teil gekauft zu haben.

Heutzutage gilt Status sells. Es sieht ja keiner, wenn dein Grillfleisch für 1,99 das Kilo aus dem Aldi kommt. Den 2000€ Weber Grill dürfen die Nachbarn aber gerne neidisch beäugen.

Schöne neue Welt.

Cheep

17.06.2019, 12:08 Zitieren #

@mummelchen: p.s.: Wir haben da scheinbar wirklich keinen Dissens, und ich entschuldige mich für die etwas angriffslustigen Formulierungen dir gegenüber – mir scheint als hätte ich dich ein wenig missverstanden. ✌️

mummelchen

17.06.2019, 12:16 Zitieren #

@Cheep: Gerne akzeptiert.

babe0404

17.06.2019, 12:26 Zitieren #

@mummelchen:
@Cheep:

DAS nenne ich doch einmal eine gepflegte Diskussion mit Happy End 👍. Meist hapert es doch nur an der Interpretation anderer Beiträge.

Cheep

17.06.2019, 12:36 Zitieren #

🤗

cleverclaus

17.06.2019, 13:04 Zitieren #

@Cheep:
Ah so. Danke. Deshalb ist es ja um so hilfreicher, ein Markengerät zu kaufen. Bei Braun auch nach knapp 3 Jahren aus Kulanz einen neuen Rasierer bekommen. Unsere Gastherme von Viessmann hat schon nach 6 Jahren komplett aufgegeben, aus Kulanz bekamen wir eine komplette neue Gastherme, nur die Montagekosten mussten wir zahlen. So könnte ich noch mehr Beispiele geben. Soviel zum Thema "Marke". Noch Fragen????

Cheep

17.06.2019, 13:06 Zitieren #

Alles gut, ich denke das Thema haben wir zur Genüge diskutiert 😊

mummelchen

17.06.2019, 13:18 Zitieren #

@babe0404: Nun ja. Das "vielleicht leicht drüber"-Zugeständnis war mit einer deutlichen Vorbehaltsklausel verbunden, nämlich dass in etwa nur derjenige ihm das Wasser reichen kann, der selbst Waschmaschinen bis aufs letzte Kugellager zerlegen kann.

Im Übrigen war die Angelegenheit nicht "vielleicht leicht drüber", die war ganz einfach menschenverachtend. Ich habe da nicht weiter reagiert. PN? Ganz sicher nicht.

Solches gibt es im Netz leider zuhauf. Dort kann jeder sein oder darstellen, was er will, und manche entscheiden sich eben für… – ich sage dazu nicht mehr, soll jeder einfügen nach Gusto.

babe0404

17.06.2019, 13:35 Zitieren #

@mummelchen:

Der Kommentar ging gar nicht, darum ja auch meine Antwort.

Scheinbar ist SugarDaddy jetzt Geschichte…

Cheep

17.06.2019, 13:38 Zitieren #

@babe0404: der hat gerade im Chat endgültig sein wahres Gesicht gezeigt und ein bisschen gestänkert… Ist aber nun still geworden.

    Strubbel

    17.06.2019, 14:31 Zitieren #

    @Cheep:
    @babe0404:
    @mummelchen:

    Na dann können wir die Kommentare ja wieder dem Deal zuwenden und uns wie erwachsene Menschen unterhalten. 🙂 Hat was. 😀

Cheep

17.06.2019, 14:55 Zitieren #

@Strubbel: 👍😁

Kimberly

19.06.2019, 11:46 Zitieren #

Vielen Dank. Kommt wie gerufen. Danke sehr

Willy_LumpLump

11.09.2019, 17:12 Zitieren #

Abgelaufen

Kommentar verfassen