Cyberport

3x Heizkörperthermostat Elgato Eve Thermo für Apple iOS/HomeKit für 89,90€ (statt 157€)

EVE Thermo

89,90€ 157,00€

Update Jetzt gibt es sogar 3 Stück für 89,90€ bei cyberport! Danke für den Deal @giesenkirchen-2001.

Vorweg sei gesagt: Nur kompatibel mit iPhone/iPad/iPod touch mit iOS 8.1+ ; Apple TV (4. Generation+) mit Apple TV Software 7.0+!

Bei cyberport erhaltet Ihr aktuell im Angebot das Elgato Eve Thermo im Dreierpack. Ihr zahlt 89,90€ statt nächstbester Idealo Preis 157€.

Beschreibung:

  • App-gesteuertes Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Unterstützung
  • Wohlfühltemperatur per App oder mit Siri einstellen
  • Hohe Energieeffizienz dank automatischem Heizen nach individuellen Tages und Wochenplänen
  • Direkte Verbindung ohne Gateway oder Hub
  • Beliebig viele Heizkörperthermostate via App steuern
  • Passend für alle handelsüblichen Ventile
  • Leichte Montage ohne spezielles Werkzeug oder Eingriff ins Heizsystem
  • Bei Umzug oder Renovierung problemlos zu demontieren
  • Modernes, ansprechendes Design
  • Funktioniert perfekt im Zusammenspiel mit anderen Elgato Eve oder Apple HomeKit Geräten

Eingetragen mit der DealDoktor App für iOS.

(hochgeholt und aktualisiert vom Doc)


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

__Gelöschter_Nutzer__

18.02.2018, 09:44 Zitieren #

Für mich sind die Dinger einfach noch zu teuer und zu unsicher. Da warte ich lieber noch 1-2 Jahre.

    NeXtii

    08.11.2018, 05:40 Zitieren #

    @Tippi: Für mich sind die Dinger einfach noch zu teuer und zu unsicher. Da warte ich lieber noch 1-2 Jahre.

    Mir persönlich auch noch zu kostspielig, wobei ich das auch über das Philips Hue System gesagt habe und es letztendlich dennoch gekauft hab 😀

Facelift1988

18.02.2018, 11:37 Zitieren #

Wie sieht es mit einem Android Handy aus nicht möglich?

    SchniPoSa

    07.11.2018, 22:34 Zitieren #

    @Facelift1988:
    Für Android gibts Thermostate für etwa 25 Euro das Stück. Warum die jetzt 100 kosten erschließt sich mir nicht direkt. Sie sind aber apple weiß 🙂 🙂

giesenkirchen-2001

18.02.2018, 12:13 Zitieren #

@Facelift1988 : hi, wie im text schon erwähnt nur apple

SchniPoSa

07.11.2018, 22:35 Zitieren #

#Datenschutz?????? Würde da auch noch warten…

boma1992

08.11.2018, 07:21 Zitieren #

Gibt es bezahlbare Alternativen?

Pilzener

21.02.2019, 21:43 Zitieren #

@Facelift1988: für Android gibt's die Dinger auch mal für ~30 € je Thermostat. Ein Bekannter hat mehrere im Einsatz und ist begeistert.
Typisch Apple viel zu teuer, aber der Deal ist gut.
Ich habe im ganzen Haus eine Fussboden Heizung und für mich ist das nichts.
Außerdem habe ich Anfang des Monats ca 2000 € für neue Verteiler ausgegeben. Jetzt habe ich die Heizung fast aufs Minimum gestellt und im ganzen Haus 21°C. Das hat sich gelohnt, zumal es 30 % Zuschuss von der BAFA gab.

Pilzener

21.02.2019, 21:53 Zitieren #

Und ich kann 1200 € der Rechnung steuerlich geltend machen. So hat es mich ca 500 € gekostet und ich spare vermutlich 15 % Heizkosten. Unterm Strich wird's vermutlich ca 300 € gekostet haben und ich muss den Ofen nicht mehr anwerfen… Also war's quasi umsonst.
Mehr Bier! Ich trinke mir die Rechung gerade schön.😄😆😉

Gastvampir

21.02.2019, 23:51 Zitieren #

@Pilzener: hast du ein eigenes haus oder mietwohnung?? wenn ich so fragen darf 😊 ..

ich wohne z.b in einem EFH(altbau) zur miete und hab nur 1 holzofen in der küche(unsere vermieterin will keine renovierung vornehmen und weigert sich permanent) 🙄😑 .. hab durch mieterbund mietminderungserlaubnis aber so gesehn stehn wir mit der schrulle auf kriegsfuß 😂 ..

guv

22.02.2019, 00:10 Zitieren #

@Gastvampir: Haben dich dunkle Mächte in diese Wohnsituation gezwungen?

rainermagkeiner

22.02.2019, 15:53 Zitieren #

Nach wieviel Jahren rechnet sich so ein Thermostat? (Batterie Wechsel eingeschlossen)

tohr

22.02.2019, 17:53 Zitieren #

Ich glaube in dem Monat, in dem das iPhone eine gute Investition darstellt 😉

    Km_murkser

    05.11.2019, 17:54 Zitieren #

    Haha. +1 😊.
    Meine Thermostate haben 10 euro das Stück gekostet und ich bin mir nicht zu schade auch mal vom Sofa aufzustehen und die Dinger von Hand statt mit Smartphone einzustellen.

    Bequemlichkeit kostet halt extra. Besonders für Iphooon Nutzer.

guv

22.02.2019, 20:37 Zitieren #

@rainermagkeiner: In einer Etagenwohnung durchaus, aber nur wenn die Wohnung keine eigene Therme hat, im Einfamilienhaus nie.

Ich wohne im EFH und meine Thermostate oder konventionellen Ventile stehen alle auf max., die Steuerung geht über die Heizungssteuerung, so soll es sein, aber wer Thermostate verkaufen will, der verschweigt das gerne.

scary_muri

05.11.2019, 21:41 Zitieren #

Habt ihr die 1 vor der 89,90€ übersehen???

Fischer

05.11.2019, 22:58 Zitieren #

Also nie

misterbonus83

07.11.2019, 00:12 Zitieren #

Gibt es eigentlich eine Studie, ob man damit wirklich Energie spart?

    riboy

    07.11.2019, 02:46 Zitieren #

    Studie denk ich nicht aber regeln automatisch nach deine wünsche und somit spart man in dem es zu den zeiten wo keiner daheim ist runter dreht

    mummelchen

    07.11.2019, 07:04 Zitieren #

    Hier eine kurze Studie:

    Wenn du eine eigene Heizung hast, sind Heizkörperthermostate eher sinnlos (außer fürs Bad, wenn du da zu bestimmter Zeit z.B. 27 Grad haben willst). Ansonsten wird da heute durch hydraulischen Abgleich und zentrale Vorlaufregelung gesteuert.

    In Etagenwohnungen mit externer Heizquelle (also eine für mehrere Wohnungen) sind die Dinger schon eher sinnvoll, du kannst dann deine individuellen Anwesenheits- und Abwesenheitszeiten selbst programmieren.

    troxas19

    07.11.2019, 10:47 Zitieren #

    YouTube kannst tausend Videos finden

Kommentar verfassen