Denon AH-GC20 NEU für 189€ statt 269€

13_AH-GC20-cover_XL-2

189,00€ 269,00€

Guten Abend an alle Dealer, wie ihr sicherlich wisst, bin ich derjenige, der ganz gerne mal Deals über verschiedene Kopfhörer postet. Momentan bin ich auf einen gestoßen, bei dem ich selber zugeschlagen habe. Es handelt sich um einen Deal über folgendenen Kopfhörer: Denon AH-GC20.

Hierbei handelt es sich um einen Hifi-Kopfhörer im oberen Preissegment – ja, ich weiß auch, dass es noch weit aus teuere Modelle gibt und der ein oder andere findet, dass es sich bei dem Denon um keinen Highend-Kopfhörer handelt, aber für Otto-Normalverbraucher sollten 300€ wohl viel für einen Kopfhörer finden. Der Denon ist zwar schon ein paar Jahre auf dem Markt, wird aber immer wieder mit Top-Noten bewertet und wird auch häufig mit den Highend-Modellen von Bose und Sennheiser verglichen. Auf der Seite von Testberichte.de, die bekanntlich alle anderen berichte sammeln, landet er von allen Hunderten getesteten Modellen auf Platz 4 hinter dem Bose QuietComfort 25. Beweis:

http://www.testberichte.de/testsieger/level3_audio_hifi_zubehoer_kopfhoerer_269.html

Grund für sein gutes Abschneiden soll das Gesamtpaket für den Preis sein. Er bietet einen erstklassigen Klang, obwohl der Bose QuietComfort 25 und jetzt wohl auch der 35 oder die Momentum’s von Sennheiser genauso guten Klang bieten, ist ein Bluetooth-Kopfhörer und soll sehr gutes Noise Cancelling haben, auch hier soll die Technologie bei den Boses noch ein bisschen besser sein, aber: Der Bose QuietComfort 25 hat kein Bluetooth, der Bose QuietComfort 35 kostet momentan 369€, also nochmal rund 100-169€ mehr, der Sennheiser Momentum 2 Wireless kostet sogar 383€. Es gibt also bessere Kopfhörer, die in einzelnen Kategorien beser als der Denon abschneiden, und es gibt günstigere Kopfhörer, die dann aber entweder kein Bluetooth oder Noise Cancelling in einem haben. Der Denon bietet also m.E. ein sehr, sehr gutes Gesamtpaket.

Laut Idealo liegt der günstigte Preis bei 269€. Wer aber den guten Kundenservice von Amazon.de dabei haben möchte, muss dort schon 289,99€ bezahlen, was für mich immer noch ziemlich viel Geld ist. Laut den Testberichten, die von dem UVP von knapp 320€ ausgegangen sind, soll der Denon für sein Gesamtpaket also immer noch ziemlich günstig sein.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4786899_-ah-gc20-denon.html

Heute guckte ich nochmal nach und suchte auch bei Amazon.co.uk, da ich bei dem historisch niedrigen Pfundkurs auch gerne mal etwas aus UK bestelle.

Dort sah ich, dass der Denon komplett als Neuware von einem offiziellen Vertriebspartner von Denon zum regulären Preis von 159,90 Pfund angeboten wird, was bei einem heutigen Kurses – 1 Pfund zu 1,1329 Euro zzgl. Versandkosten von 4,39 Pfund ca. 186 Euro sind. Versandkosten könnt ihr leider nicht durch Prime umgehen!

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr das Angebot wählt, bei dem Amazon das Paket verschickt, der Händler bietet das auch mit eigenem Versand an, berechnet dann aber ca. 12 Pfund extra für den Versand!

Quelle für Währungskurs: Finanzen.net

Aber hier wird der Denon sogar noch minimal günstiger, da die VAT (die britische Umsatzsteuer, welche im Volksmund als Mehrwertsteuer bekannt ist) in UK 20% beträgt, in Deutschland haben wir ja „nur“ 19%.

Unbedingt beachten:

1. Wenn ihr bei Amazon bezahlt, wählt unbedingt die Zahlung in Pfund! Ihr könnt zwar auch in Euro bezahlen und würdet auch so die Auslandseinsatzgebühren eurer Bank sparen, aber der Wechselkurs bei Amazon ist viel höher als der tatsächliche Wechselkurs im Moment. Amazon tauscht momentan mit ca. 1 zu 1,1788.

2. Außerdem kommt eine Auslandsgebühr iHv. 1% oder 1,75% dazu, was abhängig von eurer Bank ist. Es werden also dann nochmal ca. 3,25 Euro an Gebühren fällig, wenn eure Bank hingegen nur 1% berechnet, dann weniger. Aber meines Wissens haben die meisten Bank auf 1,75% Auslandsgebühren umgestellt.

Gesamtsumme: 189,38 Euro = 189 Euro

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)