Adventskalender von Computerbild: Driver Booster Pro 9.0.1 (Jahresversion) gratis statt €17,79

Screenshot-1-Driver-Booster-Pro-Kostenlose-Vollversion-fuer-1-Jahr-960×640-67ae6b5743295ae6

Wer Driver Booster Pro von iOBit nutzt, der kann sich jetzt die aktuelle Version von der Seite bei Computerbild herunterladen. Ich konnte z.B. Jetzt ein „Update“ von 8.5 auf 9.0.1 machen. Die Vollversion ist bis zum 3.12.2022 gültig. Danach schaltet sich die Version in eine Freeware um. Die läuft dann mit einigen Einschränkungen. Aber auch das dürfte kein Problem sein, denn bei Giveaway of the day bzw. Sharewareonsale wird dieses Tool immer wieder angeboten.

IOBit ist ein Anbieter von verschiedenen Systemtools, die Euren Rechner stets aktuell halten und auch vor Viren und Malware schützen kann. Bei mir laufen einige Tools und ich bin sehr zufrieden.

Die Daten von Computerbild (ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit 😉):

Der Update-Manager „Driver Booster Pro“ aktualisiert automatisch alle Hardware- und Softwaretreiber sowie Spielekomponenten Ihres Windows-PCs. So ist Ihr Rechner immer auf dem neuesten Stand, bleibt stabil und behält seine Performance. Die „Driver Booster“-Vollversion, die Sie ein Jahr kostenlos zur Treiber-Aktualisierung nutzen können, erhalten Sie bei COMPUTER BILD exklusiv zum Download. Die professionelle Treiber-Update-Software scannt alle installierten Treiber und Systemkomponenten von Grafikkarte über USB-Schnittstellen bis zu Netzwerkkomponenten, erkennt veraltete, fehlerhafte oder fehlende Treiber und aktualisiert die System-Software. Dabei greift der „IObit Driver Booster Pro“ auf über 8 Millionen ausschließlich WHQL-zertifizierte Komponenten (kurz für „Windows Hardware Quality Labs“) zurück. Selbstverständlich wird vorher ein Backup der Treiber erstellt oder ein Wiederherstellungspunkt angelegt. Praktisch: Mit dem Offline-Treiber-Updater downloaden Sie optional alle für Ihr PC-System relevanten Treiber auf Ihren Rechner. So sind beispielsweise Windows-Neuinstallationen ohne Internetverbindung möglich. Auch Gamer kommen beim „Driver Booster Pro“ auf ihre Kosten. Denn das Tool aktualisiert „Game Ready Treiber“ für über 500 Games und verfügt über einen Game-Booster, mit dem Sie einstellen, welche Prozesse und Dienste beim Gamen ausgeschaltet werden, ob der Windows Game Mode aktiviert und der RAM bereinigt werden soll. Werkzeuge zur System-Optimierung und Problemlösung runden das Windows-Programm ab. So löschen Sie mit dem „Driver Booster Pro“ auch Mülldaten und Surfspuren, optimieren die Registry und beheben Geräte- und Netzwerkfehler oder Tonstörungen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

gerda11

05.12.2021, 10:41 #

Äußerste Vorsicht bei solchen Programmen, da kann man sich schlimmste Einstellungen reinholen. Besser ist es, sich auf den Herstellerseiten die Treiber direkt zu holen, aber auch nur dann, wenn man mit den bisher installierten Treibern plötzlich Probleme haben sollte. Ansonsten gilt nach wie vor: never change a running system!!!

    -Paul-

    05.12.2021, 10:59 #

    @gerda11:
    Es wird immer wieder auf die Herstellerseiten verwiesen. Aber wer hat die Zeit und die genauen Kenntnisse, welchen Treiber man nehmen muss. Damit muss man sich sehr genau beschäftigen und es gehören Kenntnisse dazu, die die wenigsten haben werden.

    Mit diesem Tool habe ich seit Jahren gute Erfahrungen und noch keinen Absturz danach gehabt.

    Aber ich gebe Dir recht. Mit Vorsicht sind solche Tools zu nutzen. Im PC-Welt-Kalender gibt es heut DriverMax 14 Pro. Das Tool hat meine Installation kaputt gemacht. Die Pcs sind halt zu unterschiedlich.

    Aber trotzdem Danke für den Hinweis.

    Ron77

    05.12.2021, 11:05 #

    @gerda11: Äußerste Vorsicht bei solchen Programmen, da kann man sich schlimmste Einstellungen reinholen. Besser ist es, sich auf den Herstellerseiten die Treiber direkt zu holen, aber auch nur dann, wenn man mit den bisher installierten Treibern plötzlich Probleme haben sollte. Ansonsten gilt nach wie vor: never change a running system!!!

    Bevor man solche Programme nutzt, entweder mal in der Familie / im Freudeskreis umhören wer sich mit PCs auskennt, erspart einem viele Probleme bei einer falschen Einstellung im Tool – kann ich bestätigen. Aber manche Leute nutzen eben alles, haben mittlerweile mehr Free-Tools auf dem PC als anderes und wundern sich, warum die "Möhre" Ewigkeiten braucht …………… bei dem Programm hier ….. mehr negative Bewertungen als positive …leider kann ich die Kommentare nicht lesen…aber wenn ich so etwas sehe …klingeln die Alarmglocken ………..

      -Paul-

      05.12.2021, 11:54 Antworten #

      @Ron77:
      Es wurden gerade bei mir 5 Treiber aktuallisiert. Der Neustart lief problemlos, wie Du es hier wohl bemerken kannst. Mein BootRacer zeigte mir sogar eine kürzere Startzeit an.

      Übrigens. Kaum ein Otto-Normalverbraucher hat die Kenntnisse welche Treiber wo im Netz zu finden sind, geschweige die richtigen Treiber auszuwählen.

      Der Driver Booster Pro hat zwei Schutzfunktionen:
      1. automatische Erstellung von Systemwiederherstellungspunkten und Sicherung alter Treiber.
      2. enthält den WHQL-Test. Also von Microsoft geprüfte Treiber.

      Ron77

      05.12.2021, 11:56 Antworten #

      @-Paul-:
      Übrigens. Kaum ein Otto-Normalverbraucher hat die Kenntnisse welche Treiber wo im Netz zu finden sind, geschweige die richtigen Treiber auszuwählen.

      Was habe ich oben geschrieben? Lies meinen 1.Satz …………

      -Paul-

      05.12.2021, 12:11 Antworten #

      @Ron77:
      Ich kann lesen.
      Ich habe schon mit vielen Leuten zu tun gehabt, die meinten, dass sie Fachmann sind und alles hinbekommen. Leider mussten einige Leute davon Lehrgeld zahlen, weil sie solche Fachkräfte rangelassen haben. Und wenn man genauer sich mit ihnen unterhalten hat, dann merkte man, was sie für Fachleute waren.

      Wer einen Hardwarespezialisten an der Hand hat, ist natürlich klar im Vorteil. Und den darf man auch gerne an den PC lassen. Die meisten hatten aber meist nur eine große Klappe.

      Ron77

      05.12.2021, 12:14 Antworten #

      @-Paul-:
      Du hast Recht und ich meine Ruhe …….

    smash

    05.12.2021, 18:53 #

    @gerda11 ist aber auch irgendwie Quatsch. Ich kannte Driver Booster Pro damals überhaupt nicht und kann mich damit auch nicht aus. Jetzt einige Jahre später bestes Programm ever. Selbst als Einsteiger kann man nicht viel Falsch machen, da man eh immer einen Wiederherstellungspunkt anlegen kann. Und selbst wenn man mit dem Treiber Probleme ich hat kann man den eh noch deinstallieren.

      gerda11

      06.12.2021, 09:57 Antworten #

      @smash:
      Es ist wie ein Lotto-Spiel, 99 mal Niete und alles geht gut und dann ein Treffer möglich. Und dieser Treffer ist hier dann ein zerschossenes System. Warum über eine nah gelegene Brücke gehen, deren Haltbarkeit man nicht einschätzen kann. Dann doch lieber den kleinen Umweg über eine sichere Brücke – meine Meinung.

      -Paul-

      06.12.2021, 10:38 Antworten #

      @gerda11:
      Früher habe ich auch nach mal manuell nach Treibern gesucht. Ergebnis: Mehrere Abstürze, weil ich den falschen Treiber gewählt habe. Mein Problem ist aber auch, dass ich kein Englisch kann. Und man muss die genaue Bezeichnung der Hardware kennen. Nur ein falsche Zahl oder Buchstabe – und schon crasht es.
      Du scheinst Fachmann zu sein. Ich glaube aber eher, dass die meisten unter uns lieber mit veralteten Treiber arbeiten, als sie manuell zu installieren. Und mit Driver Booster scheine nicht nur ich gute Erfahrungen zu haben.

    diverchriss

    05.12.2021, 19:57 #

    Ich mag die einjährige Versionen nicht.

      -Paul-

      06.12.2021, 10:39 Antworten #

      @diverchriss:
      Du kannst diese Version auch als Freeware anschließend weiter nutzen. Meist kommt in dem einen Jahr ein neues Angebot, so dass Du immer aktuell bleibst. So hangel ich mich schon seit Jahren mit einigen Tools durch.

hoffikuss

05.12.2021, 11:54 #

@-Paul- Danke für den Deal.

Ich kann nur sagen: Top Programm. Nutze es schon seid Jahren. Hatte noch keinen Absturz bisher

u2lady

05.12.2021, 12:57 #

Ich suche mir die Treiber immer selbst im Internet. Da ist man auf der sicheren Seite.

    smash

    05.12.2021, 18:50 #

    Ist man bei Driver Booster Pro pro auch. Ich nutze es auch schon seit Jahren und hatte noch nie Probleme da man auch einen Wiederherstellungspunkt Anliegen kann.

      -Paul-

      06.12.2021, 08:50 Antworten #

      @smash:
      Den Wiederherstellungspunkt brauchte ich zum Glück noch nie.

      u2lady

      06.12.2021, 15:49 Antworten #

      @smash:
      ok, Wiederherstellungspunkt vor dem Installieren von Softwareprogrammen ist sehr wichtig.

      Was mich da bitte interessieren würde, wie ist das jetzt bei Windows 10? Da werden die Updates ja automatisch gemacht, ohne dass ich es will. Ich habe da schon versucht, das auf manuell einzustellen. Leider wird trotzdem irgendwie im Hintergrund alles gemacht.

      Überhaupt die Updategröße von Win 10 finde ich sehr groß. Ich habe da soviel GB gebraucht, was ungut ist, wenn man keine Flatrate hat.

      Außerdem ist dadurch das Windows sehr langsam geworden, dass man es fast nicht mehr benutzen kann. Ohne Updates war das ok.

    -Paul-

    06.12.2021, 08:49 #

    @u2lady:
    Schön, wenn man das kann.

      u2lady

      06.12.2021, 15:46 Antworten #

      @-Paul-:
      dazu gehört viel Erfahrung, da hast Du recht.

      Aber ich denke, die jungen Menschen werden wohl schon alle in den Schulen diese Kenntnisse erwerben.

      -Paul-

      06.12.2021, 16:14 Antworten #

      @u2lady:
      Sorry, aber gerade die jungen Leute hatten bei diesen Themen die größte Klappe und bei vielen war nichts dahinter, wenn man genauer gefragt hatte.

Kommentar verfassen