Kindle eBook gratis: Vergiss kein einziges Wort

51QLU3OkVJL._SY346_

Heute gibt es einen spannenden Roman aus den 20iger bis hin zu den 60iger Jahren. Es wird die Geschichte von drei Frauen mit unterschiedlicher Nationalität erzählt in der Grenzregion Deutschland, Polen und Tschechien.

Durchlebt die Schicksale dieser drei Frauen in dem Roman:

Vergiss kein einziges Wort: Roman

https://www.amazon.de/dp/B07D32MXVR/

  • Autor(in): Dörthe Binkert
  • Seiten: 672
  • Bewertung / Anzahl: 5,0 / 4
  • Genre: Gegenwartsliteratur

Drei Epochen, drei Frauen, drei Schicksale

In den Geschichten von Martha, Maria und Magda im schlesischen Gleiwitz spiegelt sich die Geschichte einer Grenzregion wider: die Geschicke von Deutschen, Polen und Tschechen, Christen und Juden, die liebten und hassten, Familien gründeten und einander verließen, vertrieben wurden und sich wiederbegegneten. Dörthe Binkert spannt gekonnt den großen Bogen von den 20er- bis zu den ausgehenden 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Mit viel Gespür und noch mehr Herzblut zeichnet sie das Porträt einer Zeit und einer Region, in der Freude und Leid nur einen Wimpernschlag voneinander entfernt waren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich wünsche Euch spannende Stunden, Euer Tippi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HINWEIS

– zum Lesen der Bücher benötigt Ihr ein Account bei Amazon.

– wer keinen Kindle-Reader von Amazon hat, der holt sich eine entsprechende Reader-APP für Android, Windows & Co. aus dem Store.

– Bitte nicht auf „Kostenlos lesen“ klicken. Das führt zum kostenpflichtigen „Kindle Unlimited“. Solange der Preis von 0,00 € angezeigt wird bitte auf „Jetzt kaufen mit 1-Click“ klicken. Wird ein anderer Preis angezeigt ist der Deal zuende !!!

– Die von mir eingestellten eBooks sind zum größten Teil nur zeitweise kostenlos. Solltet Ihr versehentlich auf ein kostenpflichtiges Buch geklickt haben, so könnt Ihr dieser Seite entnehmen, wie Ihr das Geld wieder erstattet bekommt: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?tag=&nodeId=201175200

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

kHAhfaF

22.11.2018, 08:13 Zitieren #

@Tippi:

Na, ich glaube dir zwar vieles, aber die Bezeichnung "Tschechien" kam ja doch erst einige Jahrzehnte später in Mode. Zur Zeit der Romanhandlung hießt das Land (mit kurzer Unterbrechung) doch noch Tschechoslowakische Republik oder Tschechoslowakei.

Aber wir verstehen dich, denke ich, auch so – zumindest versuchen wir es … 🤓

    Tippi

    22.11.2018, 09:19 Zitieren #

    @kHAhfaF:
    😁 Danke für die Richtigstellung
    Ja, da muß ich Dir recht geben, obwohl wir Ossis auch zu DDR-Zeiten schon Tschechien bzw Tschechei gesagt haben. Wohl aber mehr als Abkürzung.

Kommentar verfassen