Amazon

Amazon Kindle eBook gratis: Erstunken und Erlogen?: Die Geschichte unserer christlichen und deutschen Feiertage

4107ecTEI3L

Hauptsächlich zu Ostern und Wehnachten wird in den Medien gefragt, wie die Feiertage entstanden sind. Und oft liegen die Leute bei Umfragen daneben.

Vielleicht kann Euch das eBook „Erstunken und Erlogen?: Die Geschichte unserer christlichen und deutschen Feiertage“ diese Fragen zu beantworten.

  • Autor: Ralf Grabuschnig
  • Seiten: 43
  • Sterne: 4,6 bei 36 Bewertungen

Inhalt:

Woher kommen all unsere Feiertage? Fragst du dich das auch manchmal, wenn gerade wieder irgendeine obskure Feierlichkeit oder ein langes Wochenende vor der Tür stehen? Als geschichtsbegeisterter Mensch ahnt man zwar, dass hinter diesen Festen eine lange Tradition steht. Aber wo die Feiertage genau herkommen und warum wir sie so feiern, wie wir es tun, ist doch oft unklar.

Mir ging es vor kurzem wieder so. Es war während einer Stadtführung in meiner damaligen Heimatstadt Freising. Ich war dort schon seit mehreren Jahren Stadtführer und kannte die Stadt und ihre Geschichte inzwischen im Schlaf – oder zumindest glaubte ich das. Gegen Ende der Führung besuchten wir dann den berühmten Freisinger Dom und ich erzählte, was ich meinen Reisegruppen immer erzähle. Der Dom wurde dann und dann erbaut, künstlerisch ausgestattet von dem und dem, das Gemälde stammt von dem und dem … und dann kam die unerwartete Frage aus der Gruppe: „Warum gibt es hier denn kein Heiliggeistloch?“ Ich schaute den Gast ganz verdutzt an. Ein was bitte? Peinlich berührt durfte ich mir also von diesem Gast – der ja immerhin für die Stadtführung bezahlt hatte – das Heiliggeistloch erklären lassen. Das ist offensichtlich eine Öffnung in der Decke mancher Kirchen und durch dieses Loch soll zu Pfingsten der Heilige Geist in das Kirchengebäude gelangen, um sich über die Gläubigen zu ergießen. Es nahm mir an dem Tag zum Glück keiner der Gäste übel, aber trotzdem … Sowas könnte man doch wissen!

Ein Buch für alle Geschichtsbegeisterten

Damit es dir nicht genauso geht, habe ich nun dieses Buch geschrieben. Wir gehen darin einigen der großen deutschen und christlichen Feiertage auf den Grund und schauen uns an, was wir über ihre Herkunft wissen. Woher kommen Fasching, Karneval und Fastnacht in der deutschen Geschichte? Seit wann feiern wir Ostern? Wie ist das mit Pfingsten? Was macht den Tag der Arbeit zu so einem außergewöhnlichen Feiertag? Ist Halloween wirklich nur ein amerikanisches Produkt? Wie kamen Leute erstmals auf die Idee, sich zu Weihnachten Tannen ins Wohnzimmer zu stellen und warum feiern wir Neujahr ausgerechnet am 1. Januar? All diese Fragen und noch ein paar mehr räume ich mit diesem Buch aus dem Weg.

Feiertage gehören zu den sichtbarsten historischen Bezügen in unserem Alltag. Wenn du also ein Geschichtsnerd bist wie ich, habe ich dieses Buch genau für dich geschrieben!

In diesem Buch erfährst du:

  • Wo der Ursprung von Fasching, Karneval und Fastnacht liegt
  • Seit wann wir Ostern feiern und warum
  • Warum der Tag der Arbeit so besonders ist
  • Was Pfingsten mit dem Turmbau zu Babel zu tun hat
  • Ob Halloween auf einen uralten irischen Brauch zurückgeht
  • Seit wann wir Weihnachten so feiern, wie wir es heute tun
  • Warum wir Neujahr ausgerechnet am 1. Januar begehen

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Stephi

26.03.2021, 08:34 #

Klingt interessant. Mal mitgenommen

    -Paul-

    26.03.2021, 08:36 #

    @Stephi:
    Ich hab das Buch schon länger. Kam aber bis jetzt noch nicht dazu zum Lesen. 😱

      Stephi

      26.03.2021, 08:44 Antworten #

      @-Paul-:
      Wenn es danach geht, darf ich keine Bücher mehr "kaufen". Habe schon lange den Überblick über meine noch nicht gelesenen Bücher verloren. Aber die nehmen ja Gott sei Dank keinen Platz im Bücherregal ein. Wenn ich überlege, dass die alle abstauben müsste 🙈

      -Paul-

      26.03.2021, 08:55 Antworten #

      @Stephi:
      Nutze doch Calibre ( https://calibre-ebook.com/ ).
      Da kannst Du ein JA/NEIN-Feld einfügen. So behalte ich den Überblick und lese nicht versehentlch Bücher 2x. 🤣

      Stephi

      27.03.2021, 06:05 Antworten #

      @-Paul-:
      Ich nutze einen Tolino. Das System kann das auch. Wenn ein Buch durchgelesen ist, wird man direkt gefragt, ob das Buch als gelesen markiert werden soll. Oder man markiert das Buch manuell als gelesen. Auch andere Ordner lassen sich anlegen.

      -Paul-

      27.03.2021, 09:13 Antworten #

      @Stephi:
      Dann hast Du ja den Überblick 😁👍

      Stephi

      27.03.2021, 09:46 Antworten #

      @-Paul-:
      Über die Bücher, die ich gelesen habe, ja. Aber, was noch so an ungelesenen Schätzen in meiner Bibliothek schlummert……keine Ahnung 😅

shaqiri_ch

27.03.2021, 12:05 #

kostet wohl leider wieder 99 cent

Kommentar verfassen