Vorbei

AUKEY Omnia 61W PD-Ladegerät USB-C für 19,78€

6526

19,78€ 25,00€

Update Dieser Deal ist leider abgelaufen. Keine Schnäppchen mehr verpassen? Setzt euch in der DealDoktor App einfach einen Deal-Alarm!

DealDoktor App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore

Newsletter | Facebook | Instagram

Bei Manzude.de bekommt ihr ein Ladegerät mit 61 Watt und GaN-Technologie für nur 14,79€. Nutzt dafür den Gutschein DEAL20. Hinzu kommen noch 4,99 Versand. 

Es handelt sich um das AUKEY Omnia 61W PD-Ladegerät / USB-C / PA-B2 mit einem USB-C Ausgang und sehr kompakten Maßen: 45x45x30 mm

  • Input: 100-240V~1.5A 50/60Hz
  • USB-C Out (Max 61W): 5V/3A 9V/3A 12V/3A 15V/3A
  • 20V/3A 20.3V/3A
  • Abmessung: 45 x 45 x 30mm

Beschreibung

  • 65 % kleiner als das 13″-MacBook Pro-Ladegerät
  • 61 W PD-Ladegerät
  • für iPhones, iPad Pro, Nintendo Switch und anderen kompatiblen USB-C-Geräten, die USB Power Delivery unterstützen
  • Schnelles und effizientes Aufladen:
    • 13″ MacBook Pro in unter 2 Stunden
    • iPhone in 30 Minuten bis zu 50 % auf.
  • fortschrittlicher GaN-Power-Chip 

„Warum genau 61W? Warum nicht 60W? Das USB-C Ladegerät für so die 13″ MacBook Pros der letzten Jahre inklusive dem neuen M1 MacBook Pro bietet ebenfalls eine Leistung von 61W. Hier möchte Aukey also eine Alternative bieten. Deswegen vergleicht Aukey sich auf der Produktseite auch direkt mit dem Charger aus Cupertino. Das Aukey Omnia 61W USB-C Ladegerät ist 65% kleiner und leichter als das „Original“, bietet aber die gleiche Leistung von 61W über den einzelnen USB-C Ausgang. Dank Power Delivery 3.0 ist es aber auch für andere Notebook wie das Dell XPS 13 geeignet, kann aber auch für kompatible Smartphones genutzt werden. Wenn auch nicht bei jedem mit voller Leistung. Die Ladung des MacBook Pro 13″ soll zum Beispiel 1,8 Stunden in Anspruch nehmen“

🩺  vom Doc aktualisiert und hochgeholt

Rapunzeloid

24.05.2022, 23:54 #

Als ich von GaN las, dachte ich zunächst, dies stünde für »Größen anzunehmenden Nepp« 😉.
Ein paar Mausklicks später, weiß ich aber nun, daß es die Abkürzung für Galliumnitrid ist, das durch seine höhere Elektronenbeweglichkeit im Vergleich zum üblicherweise verwendeten Silizium eine bessere Strombelastbarkeit aufweist. Und nun bin ich selbstverständlich restlos begeistert. 🤩

Kommentar verfassen