Vergleich: Tagesgeldkonto kostenlos mit bis zu 2,3% Zinsen, bis zu 50€ Prämie *Update*

Das geniale Tagesgeldkonto der Bank of Scotland hat sogar auf 2,3% Zinsen aufgestockt, und die 30 Euro Startguthaben sind auch weiter verfügbar!

Es wird mal wieder Zeit für einen Einblick Sparmöglichkeiten der in der Bankenwelt, heute: Die besten Tagesgeldkonten im Vergleich. Gerade in zinsschwachen Zeiten wie diesen kann sich ein genauer Blick bezahlt machen.

bargeld

Aber zuerst: Warum solltet ihr überhaupt ein Tagesgeldkonto nutzen? Der Vorteil liegt auf der Hand: Euer angelegtes Geld ist täglich verfügbar, wenn ihr es braucht – und dazu bekommt ihr höhere Zinsen als bei jedem Girokonto. Ein Manko ist jedoch, dass der Zinssatz schwanken kann, d.h. die Banken können diesen jederzeit anpassen. Bei Festanlagen hingegen ist der Zinssatz festgelegt und je nach Anlagedauer auch höher als bei Tagesgeldkonten – dafür könnt ihr in der Anlagezeit nicht auf das Geld zurückgreifen.

Wenn ihr euer Geld also verfügbar haben und trotzdem gute Zinsen bekommen wollt, dann habe ich hier die aktuell 4 besten Tagesgeldkonten herausgesucht:

Tagesgeld-Anbieter Zinsen
p.a.
Zins gültig bis max. Einlage Prämien Konto-Eröffnung
Bank of Scotland 2,3% 500.000 EUR 30 EUR Startguthaben Konto eröffnen

comdirect

1,75% 5.000 EUR 50 EUR Prämie
(Giro- inkl.  Tagesgeldkonto)
Konto eröffnen

(Angebot auch für Bestandskunden!)

ING-DiBa Extra-Konto

2,0% unbegrenzt 25 EUR Startguthaben Konto eröffnen

1822direkt Zinscash

2,0% 50.000 EUR Konto eröffnen

Informationen zu den einzelnen Angeboten:

Bank of Scotland Tagesgeldkonto

  • Vorteile: Satte 2,3 % Zinsen, kostenlose Kontoführung, 30 EUR Startguthaben (um die Prämie abzustauben muss man einmalig einen beliebigen Betrag auf das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland überweisen. Nach Erhalt der Prämie (4 bis 6 Wochen später) kann man das Geld wieder zurück überweisen), 
  • Nachteile: Einlagensicherung „nur“ bis 85.000 £  (momentan rund 95.000 EUR). Wenn ihr so viel gar nicht anlegen wollt, braucht euch das nicht zu kümmern.
  • DealDoktor-Fazit: Der beste Anbieter in diesem Vergleich.

comdirect Tagesgeldkonto

  • Vorteile: 50 EUR Startguthaben (Nachteile beachten), kostenlose Kontoführung, Einlagensicherung weit über der Millionen-Euro-Grenze
  • Nachteile: Der Zinssatz gilt nur bis zu einer Einlage von 5000 EUR, die 50 EUR Startguthaben bekommt ihr erst 3 Monate nach Kontoeröffnung  (wenn ihr vorher 5 Transaktionen je über mindestens 25 Euro getätigt habt), die einzigen Kosten, die anfallen können: Wenn man vergisst, sich alle 4 Wochen online den Kontoauszug anzusehen, wird einem dieser für 1,50 EUR zugesendet. An den Kontoauszug kann man sich jedoch per E-Mail erinnern lassen (Unter “Postbox” – “Email-Benachrichtigungen”).

ING-DiBa Extra-Konto

  • Vorteile: kostenlose Kontoführung, Einlagensicherung bis zu 1 Mrd Euro, immerhin 2% Zinsen für 6 Monate garantiert. Außerdem gibt es 20 Euro Startguthaben für alle, die innerhalb von 4 Wochen nach Eröffnung 5000 Euro (in einer Summe) einzahlen. Es muss das erste Extra-Konto des Kunden sein, um in den Genuss der Prämie zu kommen.
  • Nachteile: Nach den 6 Monaten fällt der Zinssatz aber sofort auf den dann aktuellen Satz ab (aktuell 1,30%)

1822direkt Zinscash-Konto

  • Vorteile: kostenlose Kontoführung, Zinsen mit 2,0% ganz ok, für 6 Monate garantiert, Einlagensicherung weit über der Millionen Euro-Grenze
  • Nachteile: keine Prämie, nach den 6 Monaten nur 1,3% Zinsen

Bei manchen Banken könnt ihr euch auch noch über unser Kunden-werben-Kunden-Programm werben lassen, was jedoch evtl. mit dem Erhalt der Prämien kollidieren könnte. Wenn ich etwas vergessen haben sollte, ergänzt es doch bitte in den Kommentaren.

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Martin

24.09.2010, 17:07 Antworten Zitieren #

Hallo,
du solltest bei deinem TG Vergleich nicht die GE Capital Direkt vergessen.
Fast unbegrenzte deutsche Einlagensicherung.
2,1% Zinsen (vierteljährliche Gutschrift)

damaja

24.09.2010, 18:24 Antworten Zitieren #

Heute genau 1 Monat nach Kontoeröffnung die Prämie bei Bank of Scotland bekommen 😛

teuflchen

24.09.2010, 18:32 Antworten Zitieren #

Habe meine Prämie bei der Bakc of Scotland auch heute, 14 Tage nach Kontoeröffnung, erhalten.

Cthulu

15.01.2011, 13:13 Antworten Zitieren #

30€ von der Bank of scotland waren echt schnell da, so muss das sein

und mit den zinsen is das echt ne geiles angebot, danke füpr den vergleich

auf der website steht übrigens dass die 30€ nur noch bis 31.01. gibt

vmac

01.02.2011, 18:09 Antworten Zitieren #

„Außerdem gibt es 25 Euro Startguthaben für alle, die innerhalb von 4 Wochen nach Eröffnung 5000 Euro (in einer Summe) einzahlen.“

statt 25 Euro gibt es nun 20 Euro

DealDoktor

01.02.2011, 18:21 Antworten Zitieren #

Danke, ist angepasst

STE

05.02.2011, 00:09 Antworten Zitieren #

Hab meine Prämie auch recht schnell bei der RBS erhalten. Die Einlagensicherung ist übrigens schon länger erhöht auf 85000 Britische Pfund, also 100 000 Euro

Joe

27.02.2011, 22:43 Antworten Zitieren #

Es fehlt die AllianzBank mit 2,3 % für 6 Monate.

DealDoktor

27.02.2011, 23:13 Antworten Zitieren #

@Joe
Stimmt, aber das Angebot ist trotzdem schlechter als das der Bank of Scotland. Bei der Allianzbank gelten die 2,3% nebenbei „nur“ bis zu einem Wert von 20.000 Euro und wie du sagst auch nur für 6 Monate.
Beispielrechnung Allianz Bank:
Anlagesumme: 10.000 Euro * 0,023 = 230 Euro Zinsen im Jahr, macht 115 Euro in 6 Monaten.
Beispielrechnung Bank of Scotland:
Anlagesumme: 10.000 Euro * 0,022 = 220 Euro Zinsen im Jahr, macht 110 Euro in 6 Monaten. Dazu kommen die 30 Euro Prämie, also 140 Euro.
Fazit:
Bei jeder Anlagesumme bekommt man bei der Bank of Scotland mehr Geld raus. Selbst, wenn die BoS den Zinssatz ein wenig senken würde, steht ihr immer noch besser da.

mario

28.02.2011, 10:25 Antworten Zitieren #

Die BoS verlängern Ihr Angebot immer wieder. Ich hab im Sommer 2010 ein Konto eröffnet, da stand auch „Gültig bis 30 Sep. 2010“!!

Auf GMX und Web.de gibt’s noch Angebote BoS + 30€ Prämie + Amazon 20€ Gutschein. Müsster ma Googln.

Joe

28.02.2011, 14:16 Antworten Zitieren #

@DealDoktor

Die deutsche Einlagensicherung ist aber nicht zu verachten, es ist ja nicht so, dass die BoS noch nicht fast Pleite gegangen wäre.
Dann darf man sich um seine Einlagensicherung bei der britischen Regierung kümmern.

Es gibt auch Leute, die die Prämie der BoS schon kassiert haben, da ist die Allianz wieder attraktiver.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)