Online Apotheke: 15 Euro Medpex Gutschein für 7,50 Euro

MedPex kennt ihr mittlerweile sicher auch schon von dem Medpex 5 Euro Gutschein Gutschein + Gratisartikel. Jetzt gibt es zusätzlich wieder den 15 Euro Gutschein bei DailDeal.

Nachdem beim letzten Apotheken-Deal von medipolis über 9000 Stück verkauft wurden, ist jetzt die nächste Online-Apotheke bei Groupon dran. Aktuell gibt es einen 15 Euro Gutschein, für den ihr 7,50 Euro hinlegen müsst. Damit ist die Ersparnis etwas geringer als bei medipolis, aber es lohnt sich trotzdem noch.

Bei Medpex werden stets 2,90 Euro Versandkosten fällig, ab einen Bestellwert von 25 Euro entfallen diese jedoch. Schaut euch auf jeden Fall vor dem Kauf des Gutscheins mal bei Medpex um. Im Folgenden kurz die üblichen Verdächtigen, die ihr in Kombination mit dem Groupon-Gutschein günstig abstauben könnt. Die Versandkosten sind jeweils schon mit einberechnet:

http://www.medpex.de/

http://www.medpex.de/

Ihr könnt ja die verschiedentsten Produkte kombinieren, um eure Hausapotheke mal wieder kostengünstig aufzufrischen. Ich habe bei letzten Deal von medipolis schon zugeschlagen, daher ist das jetzt bei mir nicht mehr so akut und obwohl die Preise fast immer noch etwas billiger sind als der günstigste Apotheken-Vergleichspreis, so ist die Ersparnis doch schon wesentlich geringer als beim letzten Mal.

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Nico

11.01.2011, 11:17 Antworten Zitieren #

Wer per Medpex einkauft, sollte zudem die wöchentlichen 2 Gratisgeschenke nicht vergessen einzupacken, es gibt auch noch einen 5,- Euro Gutschein für Neukunden, vielleicht für die 2. Bestellung
http://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-forum/schnaeppchen-meldung/aroma-duschgel-joghurt-kirsch-40g-gruener-tee-ingwer-und-z-b-20-paracetamol-nur-375-inkl-versand/
Genererell vergleiche ich Medikamentenpreise mit
https://www.medikamente-per-klick.de
ab 10,- versandkostenfrei und falls man keinen Gutschein hat, fast unschlagbare Preise

Ryu

11.01.2011, 11:19 Antworten Zitieren #

Onlineapotheken sind auch so viel günstiger als die normalen Apothekenpreise, wil man in der Apotheke vor Ort immer nur die ultrateuren beworbenen Produkte bekommt.
Statt Olynth mit 0,1 Xylometazolin aus der Apotheke für 7 Euro oder so ist ein günstiges Generikum für 2 Euro mit dem gleichen Inhalt eben nur online zu bekommen.
Genauso ist es doch bei vielen beliebten Medikamenten:
2g Salbe mit Aciclovir ca. 2,5 statt 7,50€ (statt Zovirax von GlaxoSmith)
Diclofenac Gel (statt Voltaren Gel), ASS 500 (statt Aspirin von Bayer), Dimetinden Gel oder hydrocortisol Creme statt entspr. Fenistil Sachen.
usw. Einfach Wirkstoff und Konzentration vergleichen und viel sparen.

Nico

11.01.2011, 11:20 Antworten Zitieren #

Achso bei Medpex kann man im letzten Bestellschritt noch wechselnde Proben oder Werbematerial mit einpacken lassen sowie die Apotheken-Umschau

Ryu

11.01.2011, 11:21 Antworten Zitieren #

Man muss bedenken, dass viele Pharmaunternehmen viel mehr Geld für Marketing als etwa für Forschung oder Produktion ausgeben.
Und das sage ich nicht als Pharmafeind sondern als Fachmann.

Ryu

13.01.2011, 11:31 Antworten Zitieren #

Der anfängliche Fehler wurde behoben und die Gutscheine sind jetzt einsetzbar. (Auf der Medpex Seite wurden die Gutscheine heute noch abgelehnt, die seien erst am 15.01 gültig.)
Wer schnell ist, kann sich dank Nico also noch den Tee und das Sterilium sichern.
Ich habe auch etwas Sterilium aus der Uni bei mir stehen.
Das ist auch wirklich praktisch, wenn man ne kleine Stelle desinfizieren will und z.B. Povidon Jod da hat.

DealDoktor

04.04.2011, 20:11 Antworten Zitieren #

@junior
Danke, Habe die Links upgedatet

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)