*Tipp* Gleitsichtbrillen für 299€ statt bis zu über 1.000€

Für alle etwas älteren Brillenträger, die Gleitsichtgläser brauchen, ist dieser Deal bares Geld wert. Denn wer sich bei brillen.de als einer von 10.000 Testern registriert, bekommt eine Gleitsichtbrille für nur 299€ statt bis zu über 1000€ bei anderen Anbietern. Wir haben das Angebot selbst für euch getestet. Einzige Verpflichtung eurerseits: Nach 4 Wochen müsst ihr einen Fragebogen zur neuen Brille ausfüllen. Die Ersparnis ist enorm, also den Deal auch gerne an die Eltern weiterleiten 🙂

  • Gleitsichtbrillen für 299€
    • Ersparnis: Mehrere hundert Euro!
    • freie Auswahl aus 250 Designer-Brillenfassungen
    • über 600 Partneroptiker
    • High-End Gleitsichtbrille aus leichtem Kunststoff
    • inklusive Superentspiegelung, Hartschicht und Cleancoat
    • Individuelle Fertigung
    • Sehtest und Beratung beim Partneroptiker vor Ort
    • 100% Zufriedenheits-Garantie
    • inkl. Brillenversicherung gegen Sehstärkenänderung und Beschädigung jeglicher Art

So funktioniert’s

Brillen.de testet seine neuen Gleitsichtgläser mit den Kunden! Um als Testseher dabei zu sein, müsst ihr euch ganz einfach hier registrieren. Dazu müsst ihr einen Partneroptiker in eurer Nähe auswählen, der in Kooperation mit Brillen.de die Beratung durchführt und wo ihr euch eure Lieblingsfassung (auch Marken!) vor Ort aussuchen könnt – die Fassung wird dann mit den Brillengläsern von Brillen.de kombiniert. Nach der Registrierung werdet ihr telefonisch von einem Mitarbeiter kontaktiert. Es wird dann ein unverbindlicher Termin beim Optiker vor Ort vereinbart. Vier Wochen, nachdem ihr eure Brille erhalten habt, müsst ihr lediglich einen Zufriedenheitsfragebogen ausfüllen. Dieser enthält 12-15 Fragen und dauert ca. 5 Minuten.

Brillenversicherung und Zufriedenheitsgarantie

Ein Risiko gibt es dabei nicht, denn ihr habt eine 100% Zufriedenheitsgarantie. Konkret bedeutet das, dass ihr innerhalb von 6 Monaten eure Brille zwei Mal umtauschen könnt und den Differenzpreis erstattet bekommt.

Darüber hinaus gibt es über die Helvetia Versicherungs-AG in Frankfurt/Main eine Brillenversicherung mit nur 25% Eigenbeteiligung, welche euch den Austausch bei Brillen-Beschädigung (z. B. Bügelbruch), Brillenglas-Beschädigung (z. B. Bruch oder Kratzer) oder Sehstärken-Änderung von mindestens 0,5 Dioptrien innerhalb von 12 Monaten ab Kaufdatum gewährleistet.

Unser Erfahrungsbericht und Preisvergleich

Wir können die Aktion nur loben. Meine Schwiegermutter hat sich 2015 als Testseher registriert und wurde keine 5(!) Minuten nach Registrierung und Wahl ihres Optikers vor Ort zurückgerufen. Es wurde ein Termin drei Tage später in der Filiale vereinbart. Vor Ort wurden ihr die Augen vermessen und die Daten vom Optiker direkt an brillen.de geschickt. Etwa eine Woche später kam die Rechnung, weitere 7 Tage später war die Brille fertig und konnte getestet werden.

Fazit: Meine Schwiegermutter ist begeistert von der Aktion. Die Brillengläser sind spürbar besser als die alten (mit der sie eigentlich aber gar keine gefühlten Probleme hatte, dennoch ist der Unterschied ihrer Aussage nach enorm). Zeitgleich sitzt die Fassung auch sehr angenehm. Und der Hammer ist: Ohne die Brillen.de Aktion hätten vergleichbare Gläser laut Optiker 2x 380€ (also 760€) gekostet – mit Brillengestell also nahe an 1.000€, so dass man gut und gerne von 600-700€ Ersparnis reden kann!

Hier abschließen

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

petra

20.05.2015, 19:19 Antworten Zitieren #

habe ich mit voller Zufriedenheit schon mitgemacht!,

lol

24.05.2015, 13:56 Antworten Zitieren #

Habe da auch schon mal teilgenommen … aber dann nach der Beratung keine Brille gekauft. Die Ersparnis ist auch relatv. Ich z.B. brauche noch keine besondere Gleitsichtbrille (=> Sehfenster), da ich noch sehr kleine Werte habe. Was mich besonders gestört hat: Wenn da z.B. was an der Brille dran ist, muß diese erst eingeschickt werden. Der Optiker vor Ort mach da gar nichts dran …

Anonymous

26.05.2015, 13:11 Antworten Zitieren #

Ich habe es im verg. Jahr gemacht. Ich würde es wieder machen!

Sandro

27.05.2015, 08:29 Antworten Zitieren #

Hab bei Spiegel Online von der Aktion was gelesen und auch mitgemacht vor paar Wochen. War alles reibungslos. Gestelle waren genug zur Auswahl, für 229 Euro für mich ein Hammerpreis

Samson1964

27.08.2015, 20:41 Antworten Zitieren #

Bin sehr zufrieden mit der Brille. Der teilnehmende Optiker hat sich alle Mühe gegeben und steht mir auch jetzt jederzeit zur Seite

Markus

28.08.2015, 12:25 Antworten Zitieren #

Ich bin bei Brillen.de mit einem lokalen Optiker das ganze Programm durchlaufen und habe ca. 4 Stunden in Sehtest, Gestell aussuchen usw. investiert. Ergebnis: Der Optiker hat sich nie wieder gemeldet. Alles nur Nepp und für mich verlorene Zeit. Bei Fielmann gabs den gleichen Preis und eine vielfach größere Gestellauswahl mit wirklich schönen Gestellen.

DealDoktor

28.08.2015, 13:20 Antworten Zitieren #

@ Markus:Bist du vielleicht mal auf die Idee gekommen, dort nachzufragen? Bestimmt irgend was verloren gegangen, wenn er 4h bereits investiert hat und nur der Abschluss fehlt.

Anonymous

02.09.2016, 20:29 Antworten Zitieren #

Die gleichen Gläser kosten bei Fielmann nur an die 170,00 EUR. Denkt dran Fielmann hat die Preisgarantie und ist immer günstiger als der Wettbewerb.

    zeni

    03.09.2016, 19:26 Antworten Zitieren #

    @Anonymous:
    Klar… Und weil die ihre eigenen Brillen verschenken und soo billige Gläser haben machen die Millionen Gewinne… du glaubst auch alles was die Werbung erzählt.

qwertz1234

02.09.2016, 21:27 Antworten Zitieren #

geht zu einem traditionellen optiker der kann locker mit allen preisen mithalten

bantam

08.09.2016, 11:10 Antworten Zitieren #

Ich komme grade von meinem Optiker, auch dort hängt ein Schild, dass einfache Gleitsichtbrillen inkl. Gestell 249 € kosten. Die Entspiegelung und weiteres kostet extra, wie auch in dem 10.000 Brillen Test..

Oberhein

26.11.2016, 17:54 Antworten Zitieren #

Moin
Es sind billig Gläser daher der Preis. Ich habe es ausprobiert und habe die Brille zurück gegeben da ich mit den Gläsern und die Verarbeitung nicht zurecht komme. (Kopfschmerz Schwindel)Meine Gläser beim Haus Optiker kosten mich 990€ .Wenn ich gewusst hätte das es Billig Gläser sind wäre ich nicht darauf eingegangen.
Ich habe nicht Bezahlt und werde auch nicht Bezahlen. Heute kam die Rechnung und damit gehe ich zum Anwalt. Die ganze Sache ist für mich eine Täuschung. Wenn man normale Augen hat ist das kein Problem.
Nur meine Augen sind sehr Problematisch das fängt mit Prismen an etc.
Mfg

Taucher

23.02.2017, 17:31 Antworten Zitieren #

Der Trick mit dem Gutschein hat gut geklappt, denn auch ich hatte mit einem „echten“ Angebot gerechnet. Zumindest kann positiv erwähnt werden, dass die Terminabsprache gut geklappt hat.
Freundliche und kompetente Beratung wurde sofort beendet, als die ich das Angebot brillen.de nannte. Aufpreise wurden gerade noch erwähnt und gut, die Auswahl sehen sie ja selbst.
Es ist meine dritte Gleitsichtbrille, aber Qualität für angeblich für 1000€ weit gefehlt. Premium -Gläser mag sein, kann ich nicht beurteilen, dafür aber den Sehbereich. Leider sichtbar schlechter/kleiner als erwartet. Und von „kaum Eingewöhnung“ kann keine Rede sein. Bisher war ich in zwei bis drei Tagen durch, diesmal etwas über zwei Wochen.
Selbst mit dem zweiten Versuch(Änderung der Stärke), konnte keine Besserung erzielt werden. Den Verkäufer musste ich verbal erst sanft zwingen, sich des Problems anzunehmen. Dieses Verhalten könnte man schon fast als Arbeitsverweigung bezeichnen. Auch durch die Hotline habe ich erst erfahren, dass die neue Brille bereits 10 Tage beim Händler lag. Positiv möchte ich meine Anrufe bei der Hotline bewerte, kaum Wartezeit, höflich und korrekt.
Keine Weiterempfehlung, vielleicht lag es aber auch nur am unwilligen Händler vor Ort.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)