Gleitsichtbrillen ab 129€ bei brillen.de

Update Im Rahmen der Aktion „Volks.Spartarif“ könnt ihr euch jetzt sogar eine High-End Gleitsichtbrille für 14€ monatlich zulegen – der Vertrag endet automatisch nach 24 Monaten (also 336€), die Brille gehört danach euch. Die Unterschiede zwischen dem Goldpaket und der Brille aus dem Volks.Spartarif zeige ich euch unten – alternativ habt ihr natürlich immer noch die Möglichkeit, bei Standard-, Silber- oder Goldpaket zuzuschlagen.

Option #1: Standard-, Silder- und Goldpaket bei brillen.de

Bei brillen.de läuft aktuell eine Aktion, bei der ihr Gleitsichtbrillen bereits ab 129€ bekommen könnt. Gerade für alle etwas älteren Brillenträger, die Gleitsichtgläser benötigen, kann dieses Angebot spannend sein. Das Schöne dabei ist, dass brillen.de mit über 600 Optikern vor Ort kooperiert, wo ihr euch einen Sehtest machen und euch beraten lassen könnt. Auch werden hier die Brillen entsprechend eurer Wünsche angepasst. Sogar in meinem Kuhkaff gibt es einen kooperierenden Optiker 🙂

  • Gleitsichtbrillen ab 129€ (Standardpaket)
    • Silberpaket für 229€ beinhaltet zusätzlich:
      • Freiform-Kunststoffgläser
      • 30% größere Sehfelder
      • Sehr gute Spontanverträglichkeit
      • Freie Auswahl aus 250 Modellen
    • Goldpaket für 299€ beinhaltet zusätzlich:
      • individualisierte Freiform-Kunststoffgläser
      • Optimierte Abbildung in allen Sehzonen
      • 40% größere Sehfelder
      • Herausragende Spontanverträglichkeit

Hier Paket wählen

Das Silber- und Goldpaket unterscheidet sich hauptsächlich in optimierter Qualität der Brille und der Gläser vom sehr günstigen Standardpaket. Zudem habt ihr bei diesen beiden Paketen freie Auswahl aus 250 Modellen der Gino Vega Kollektion oder 80€ Rabatt auf alle anderen Kollektionen von brillen.de. So oder so ist bei allen Paketen folgendes inkludiert:

  • Sehtest, Fassungsauswahl, Anpassung und Beratung beim Partneroptiker vor Ort
  • 100% Zufriedenheits-Garantie
  • inkl. Brillenversicherung gegen Sehstärkenänderung und Beschädigung jeglicher Art

Option #2: Der Volks.Spartarif

Neu bei brillen.de ist eine zeitlich begrenzte Aktion zusammen mit Bild.de namens Volks.Spartarif. Im Rahmen dieser Aktion könnt ihr euch eine Einstärkenbrille für 6,50€ mtl. und eine High-End Gleitsichtbrille für 14€ mtl. zulegen. Dazu schließt ihr einen Vertrag ab, der 24 Monate lang läuft – der Vertrag endet aber automatisch und danach gehört die Brille euch. Die High-End Gleitsichtbrille aus dieser Aktion ist vergleichbar mit der aus dem Goldpaket oben. Anbei die Unterschiede:

High-End Gleitsichtbrille (Goldpaket) High-End Gleitsichtbrille Volks.Spartarif
Wertgutschein für Fassungen von 80€ Freie Auswahl aus allen Fassungen (z.B. Titan)
Gleitsichtgläser: Index mit 1,5 Alle Gleitsichtgläser mit Index von 1,5 – 1,67
Superentspiegelung, Hartschicht und Cleancoat wie im Goldpaket, zusätzlich kostenlose Nanoversiegelung
Preis:  299€ Preis: 24x 14€ = 336€

Beim Volks-Spartarif habt ihr also mehr Möglichkeiten, euer Glas auf Wunsch weiter zu personalisieren und zu optimieren. Verglichen mit den Listenpreisen für Add-Ons wie Nanoversiegelung oder extra dünne Gläser, kommt man so auf einen deutlich günstigeren Endbetrag.

Hier zum Volks.Spartarif

Brillenversicherung und Zufriedenheitsgarantie

Ein Risiko geht ihr bei beiden Aktionen nicht ein, denn ihr habt eine 100% Zufriedenheitsgarantie. Konkret bedeutet das, dass ihr innerhalb von 6 Monaten eure Brille zwei Mal umtauschen könnt und den Differenzpreis erstattet bekommt.

Darüber hinaus gibt es über die Helvetia Versicherungs-AG in Frankfurt/Main eine Brillenversicherung mit nur 25% Eigenbeteiligung, welche euch den Austausch bei Brillen-Beschädigung (z. B. Bügelbruch), Brillenglas-Beschädigung (z. B. Bruch oder Kratzer) oder Sehstärken-Änderung von mindestens 0,5 Dioptrien innerhalb von 12 Monaten ab Kaufdatum gewährleistet.

So funktioniert’s

Zunächst müsst ihr auf der jeweiligen Aktionsseite (entweder Paketauswahl oder Volks.Spartarif) einen Partneroptiker in eurer Nähe auswählen und euch für eines der Pakete entscheiden. Der Partneroptiker wird in Kooperation mit brillen.de die Beratung durchführen. Dort könnt ihr auch eure Lieblingsfassung (auch Marken!) vor Ort aussuchen – die Fassung wird dann mit den Brillengläsern von brillen.de kombiniert. Nach der Registrierung werdet ihr telefonisch von einem Mitarbeiter kontaktiert. Es wird dann ein unverbindlicher Termin beim Optiker vor Ort vereinbart. Dort wird der Sehtest durchgeführt und ihr werdet professionell beraten.

Unser Erfahrungsbericht

Meine Schwiegermutter hat sich 2015 in einer anderen brillen.de Aktion als Testseher registriert und wurde wenige Minuten nach Registrierung und Wahl ihres Optikers bereits zurückgerufen. Es wurde ein Termin drei Tage später beim Optiker vor Ort vereinbart, wo ihr die Augen vermessen und die Daten vom Optiker direkt an brillen.de geschickt wurden. Etwa eine Woche später kam die Rechnung, weitere 7 Tage später war die Brille fertig und konnte getestet werden.

Fazit: Meine Schwiegermutter war begeistert. Nach ihren Aussagen sind die Brillengläser sind spürbar besser als die alten (mit der sie eigentlich aber keine gefühlten Probleme hatte). Zeitgleich sitzt die Fassung auch sehr angenehm.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

carlosevic

21.04.2017, 16:15 Antworten Zitieren #

Gilt das Angebot auch bei bereits vorhandener Fassung?

    DealDoktor

    25.04.2017, 20:06 Antworten Zitieren #

    @carlosevic:
    generell ist es natürlich möglich die angebotenen Gleitsichtgläser mit einer bereits vorhandenen Fassung zu kombinieren.

    Im Silber- und Gold-Paket isi jedoch auch ein Fassungsgutschein in Höhe von 80 € im Angebot inbegriffen.

scepticus

19.07.2017, 15:01 Antworten Zitieren #

klingt generell verlockend ABER ich habe auch ein paar Bedenken.

ich habe in den FAQ und auch sonst keine Hinweise gefunden auf den hersteller der Gläser!
daher vermute ich, dass es keine Markengläser sind wie Zeiss, Rodenstock etc. sind. Die würden bestimmt extra beworben. Insofern sind die Gläser schon von unterschiedlicher Qualität. Fragt mal einen Optiker, der nicht an dieser Aktion teil nimmt.
Vermutlich werden die Gläser in Asien hergestellt, so wie es brille24 auch macht. Dort bekommt man aber eine Gleitsichtbrille komplett schon für ca. 150 €.

wenn jemand andere / bessere Infos hat, dann bitte melden.

was carlosevic im April gefragt hat, geht übrigens nicht. siehe unter:
https://www.brillen.de/faq/brillengestelle-glaeser#faq-glasmaterial

„Kann ich alte gegen neue Gläser tauschen?
Das ist leider nicht möglich, aber Sie können gerne bei unseren Partneroptikern Ihre neue oder sogar eine Ersatzbrille günstig bestellen.“

Prospektleser

19.07.2017, 15:04 Antworten Zitieren #

@scepticus: Geschliffen wird in Holland. Für südlichere, östlichere Leser: in den Niederlanden.

Matt

19.07.2017, 17:09 Antworten Zitieren #

Bei ebay kriegt man Gleitsichtgläser in Standardqualität für unter 40 Euro. Wenn man noch ein Gestell hat, kann man sich die Gläser für ca. 15 Euro einarbeiten lassen. Günstiger geht nicht.

AndreasausR

19.07.2017, 20:00 Antworten Zitieren #

Das ist bestimmt super Qualität… Geiz ist Geil… sogar bei der eigenen Gesundheit… kopfschüttel🤓🤓🤓

FZell

19.07.2017, 22:27 Antworten Zitieren #

@AndreasausR: erschreckend, ja… Vor allem auch, da solche Brillen nicht so wirklich im Straßenverkehr zu gebrauchen sind… Da gab es kürzlich ein Urteil, dass, da dieses Medizinprodukt nicht individuell genug gearbeitet werden kann, keine Zulassung beim Gebrauch im Straßenverkehr hat. Soweit meine Info…

    Mister X

    19.07.2017, 23:11 Antworten Zitieren #

    @FZell:
    LOL, Selten so einen absoluten Bullshit gelesen…

scepticus

20.07.2017, 12:28 Antworten Zitieren #

@Prospektleser:
danke für die Info!
woher hast Du diese Info und weisst Du auch noch genaueres über die Güte der Gläser?

Prospektleser

20.07.2017, 12:45 Antworten Zitieren #

@scepticus: Da bin ich wohl einer Fehlinformation aufgesessen. Brille.de lässt in Shanghai fertigen. Die Niederlande machen es für Apollo und teilweise Fielmann. Bei den anderen Anbietern kriegt man das nicht so leicht raus. Bei mehr Interesse deinerseits schreib denen doch ne Mail und frag nach. Wenn die nichts zu verbergen haben, werden sie die Info wohl geben. Wenn nicht, auch gut, ein Kunde weniger.

scepticus

20.07.2017, 13:11 Antworten Zitieren #

@prospektleser:

erneut Danke!

ja mache ich vielleicht mit der email Anfrage. oder ich bleib einfach bei brille24. mit denen bin ich soweit auch zufrieden und wie gesagt, sind zudem günstiger als brillen.de

FZell

21.07.2017, 15:42 Antworten Zitieren #

@Mister X:
Hier noch direkt der Link zum Urteil von der Seite des Zentralverbandes der Augenoptiker.

http://www.zva.de/news/bgh-urteil-%E2%80%9Eoptiker-qualit%C3%A4t%E2%80%9C-im-internet-nicht-m%C3%B6glich

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)