Booking.com

Glamping an der Nordsee: 4 Tage im Strandhaus ab 72€ pro Person

Update Es sind immer noch ein paar Termine frei.

Lust auf Glamping an der Nordsee? Dann gibt es hier ein Angebot für euch: 5 Tage im Strandhaus in Holland bekommt ihr jetzt ab 72€ pro Person, wenn ihr beispielsweise vom 13.-17. November zu viert anreist.

Ihr könnt euch hier ein Häuschen im Holiday home @ Sea Lodges Bloemendaal 6 an der niederländischen Nordseeküste mieten. Ihr wohnt auf 32 m², habt zwei Schlafzimmer und ein eigenes Bad. Der Ferienpark liegt direkt in den Dünen nahe des Ferienortes Zandvoort. Ihr habt im Ferienpark einen Supermarkt und könnt euch dort auch Räder ausleihen.

Ihr wollt eure Kinder mitnehmen? Kein Problem, denn auf dem Gelände gibt es einige Spielplätze.

Ansonsten ist es nach Haarlem nicht weit (weniger als 10 km) und auch nach Amsterdam oder Alkmaar kommt ihr gut mit dem Auto. Wenn ihr lieber Bus fahrt – eine Haltestelle liegt direkt am Park.

Termine und Preise (bei einer Reise zu viert)

Sogar über Silvester ist noch ein Häuschen frei. Ins neue Jahr in den Dünen klingt doch toll, oder?

Euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

stivi1978

19.08.2017, 20:40 Zitieren #

Dürfen Haustiere mit?

hugoain

19.08.2017, 23:45 Zitieren #

Sinnlos

Kate

20.08.2017, 01:34 Zitieren #

Viel zu teuer für die Jahreszeit…

kelda

20.08.2017, 03:15 Zitieren #

Nettes Angebot 🙂

steinbrei

20.08.2017, 09:53 Zitieren #

Im November, da muss man schon gut wetterfest sein. Für den Preis findet man oft auch Schnäppchen zu einer schöneren Jahreszeit.

    cleverclaus

    20.08.2017, 15:30 Zitieren #

    @steinbrei:
    Das meine ich auch. Wer will schon im November an die Nordsee fahren? Und die September-Preise sind alles andere als günstig….

bongomongo

20.08.2017, 15:43 Zitieren #

Glamping? Euer Ernst? 😐

Ron S.

08.11.2017, 20:31 Zitieren #

Schade, dass hier trotz Selbstverpflichtung pro Person gerechnet. Ein Preis pro Unterkunft wäre gerechter

Kommentar verfassen