2 Freifahrten für die Bahn dank BahnCard Kreditkarte für 19€ im Jahr und 3.000 Prämienpunkten

Hans-Martin hat uns gerade darauf aufmerksam gemacht, dass er einen Bahn-Newsletter bekommen hatte, in dem eine Sonderaktion zur BahnCard Kreditkarte angeboten wird. In dieser Sonderaktion bekommt ihr bei Bestellung der BahnCard Kreditkarte aktuell den doppelten Willkommensbonus, nämlich 3.000 statt 1.500 Prämienpunkte. Damit könnt ihr dann zwei nationale Bahnfahrten oder eine internationale Hin- und Rückfahrt kostenlos ordern.

Zugegeben, es ist etwas umständlich, aber es kann sich durchaus rentieren. Die BahnCard Kreditkarte kostet euch 19€ im Jahr (kann natürlich auch gleich im 1. Jahr wieder gekündigt werden) und ersetzt eure bestehende BahnCard. Das Schöne an der aktuellen Sonderaktion sind die doppelten Prämiepunkte: Für 3.000 Punkte (diese bekommt ihr nur für den Abschluss der Kreditkarte) bekommt ihr nämlich z.B.

  • 2x Freifahrt 2. Klasse (je 1500 Punkte, auch ICE möglich)
  • 1x Freifahrt international 2. Klasse (3000 Punkte, Hin- und Rückfahrt)

Da eine nationale ICE-Fahrt durchaus schnell über 100€ kosten kann, darf die „Ersparnis“ dank der Kreditkarte gut und gerne auf rund 200€ geschätzt werden. Die interationale Freifahrt ist dabei ggf. sogar noch attraktiver, allerdings kontigentiert und nur im DB-Reisezentrum buchbar.

Die Kreditkarte wird von der Commerzbank gestellt, Bargeldabhebungen aus Guthaben und an allen Commerzbank-Automaten sind somit kostenfrei. Andernfalls zahlt ihr dafür 5€ Gebühren. Im Auslandseinsatz fällt eine Gebühr von 1,5% außerhalb der Europäischen Währungsunion an. Über kostenlose Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühren hatten wir zuletzt beim Urlaubsguru ja auch schon berichtet.

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

SunSurfer

20.02.2013, 17:04 Antworten Zitieren #

Also wenn ich nächstes Wochenende nach Hanburg fahre, könnte ich die Kreditkarte holen und könnte dann kostenlos hin und rück mit der Bahn fahren? Kostet nämlich bisher mit dem Bahnangebot 2×69 Euro – oder habe ich da jetzt was Kleingedrucktes überlesen?

Stephan

20.02.2013, 17:14 Antworten Zitieren #

Kann ich mir die Karte holen, 19€ blechen, die Punkte kassieren und sofort wieder Kündigen ohne die Punkte zu verlieren?

Herb Green

20.02.2013, 17:16 Antworten Zitieren #

Ach Leute, schaltet das Hirn ein und lest die Bedingungen: Das ist natürlich on top zu einer Bahncard.

SunSurfer

20.02.2013, 17:26 Antworten Zitieren #

Wieso , ich lese das bisher so.

1. Karte beantragen
2. Karte erhalten
3. Kartengebühr i.H.v. 19,- Euro zahlen
4. Prämienpunkte erhalten
5. Prämienpunkte einlösen

Soweit sollte ich doch richtig lesen, oder?

Dann heißt es 1.500 Punkte sind eine Freifahrt national – also z.B. Düsseldorf-Hamburg. Die nächsten 1.500 Punkte wären dann doch die Rückfahrt?

Bleibt einzig nur zu hoffen, das das ganze innerhalb 7 Tagen über die Bühne geht?

Mario

20.02.2013, 17:50 Antworten Zitieren #

Bitte nochmal "nur für Besitzer einer BahnCard" dick und fett markieren!
Aber bei der Beantragung kommt ihr sonst eh nicht weiter…
[img]http://www.dealdoktor.de/commentpics/BahnCard.PNG[/img]

dennis [Android]

20.02.2013, 17:52 Antworten Zitieren #

Nacht euch nur die Schufa kaputt ihr trottel

SunSurfer

20.02.2013, 17:58 Antworten Zitieren #

aha, doch was überlesen 🙂 – naja ne Bahnkarte werde ich mir dann wohl nicht auch noch holen. sind dann ja wieder wenigstens 25,- Eur mehr. Ersparnis ist dann zwar in meinem Fall immer noch gut, aber da wir zu viert fahren, ists mitm Auto dann doch deutlich günstiger.

Lamia

20.02.2013, 18:02 Antworten Zitieren #

@dennis kannst du das mal erläutern?

womit macht man sich seine Schufa kaputt?? weil man eine Kreditkarte hat?

Popo

20.02.2013, 19:23 Antworten Zitieren #

<blockquote cite="#commentbody-378528">
<strong>Lamia :</strong>
@dennis kannst du das mal erläutern?
womit macht man sich seine Schufa kaputt?? weil man eine Kreditkarte hat?
</blockquote>

Je mehr Kreditkarten man hat, desto mehr sinkt auch ggf. der Score um einige wenige Punkte, aber jeder kann entscheiden, wie wichtig er das findet. "Kaputt" ist insofern Quatsch.

jos

20.02.2013, 23:46 Antworten Zitieren #

Aus Erfahrung kann ich sagen: Das ganze geht keinesfalls in 7 Tagen über die Bühne, rechne eher mit insgesamt 14 Tage bis du die Kreditkarte in den Händen hälst.

blocky1982 [iOS]

21.02.2013, 07:38 Antworten Zitieren #

Kaputt macht man die Schufa, wenn man Verträge nicht zahlt. Kreditkarten die wenig belastet werden dürften keine große spielen, schließlich verursachen sie keine monatliche Belastung (anders Handyverträge, mit laufenden kosten). Wer nicht demnächst ein Haus bauen will, wo es auch um die 2. kommastelle beim Zinsatz geht, braucht sich vermutlich keine sorgen machen.

Bastian

21.02.2013, 09:20 Antworten Zitieren #

Sagt mal,
auf der Bahn seite steht 3000 Bonuspukte, bei der Commerzbank stehen nur 1500, bekommt man wirklich die 3000, da man ja den Vertrag mit der Commerzbank abschließt?

Weiterer Hinweis für 2000 Bonuspunkte bekommt man eine Freifahrt Hin und Zurück innerhalb Deutschlands

Paty

26.02.2013, 21:29 Antworten Zitieren #

Wie ist das nun, bekommt man 3.000 oder nur 1.500 Prämienpunkte gutgeschrieben?!

DealDoktor

27.02.2013, 02:33 Antworten Zitieren #

3.000 Prämienpunkte als Willkommensbonus ==> ggf. hat die Commerzbank die Konditionen nicht entsprechend aktualisiert.

Frank

16.03.2013, 17:45 Antworten Zitieren #

Ich habe nun ein paar Tage die Kreditkarte. Leider habe ich noch keine Punkte gutgeschrieben bekommen. Hat sie von Euch schon jemand?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Simple Share Buttons