SATURN

Over-Ear Gaming-Headset HyperX Cloud Flight S für 89,25€ (statt 142€)

Ihr habt schon die Saturn CARD im Konto hinterlegt? Wenn nicht, könnt ihr euch dafür kostenlos anmelden. Dann nämlich könnt ihr das Over-Ear Gaming-Headset HyperX Cloud Flight S für nur 89,25€ kaufen! Am 25.08. hat Saturn den Preis reduziert und Amazon ist nachgezogen – davor kostete das Teil im Vergleich mindestens 142€!

Tipp Es gibt noch viele weitere Saturn CARD-Deals, die ihr auschecken könnt. Und wenn ihr Gamer seid, sind vielleicht auch die Gamescom-Deals für euch interessant. Beide Deals enden heute.

Und so sieht das schnieke Headset aus:

Das Flight S ist kabellos und nicht nur das: Es ist auch das erste Headset mit Qi-Ladefunktion! Mir erschließt sich nicht so ganz der Sinn davon, weil mich Kabel nicht stören, aber wenn ihr auf kabelloses Laden steht, ist das nun auch mit dem Headset möglich. Die HyperX Virtual 7.1 Surround-Funktion verspricht starken Sound, wobei es im Test von ComputerBase heißt, dass das HyperX die UVP von 170€ nicht wert wäre. Anders sieht es natürlich hier bei den 89€ aus – da kommt man schon eher an ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Rezensionen bei Amazon liegen im Schnitt bei und sind gemischter Natur: Manche Kunden behaupten, dass die Soundqualität schlecht ist und es Hintergrundgeräusche gibt. Dann wiederum vergibt die Mehrzahl der Kunden eine positive Bewertung und ist mit der Qualität zufrieden. Wie immer müsst ihr euch hier ein eigenes Bild machen. Wenn ihr Lust darauf habt, dann geht das jetzt zum Bestpreis.

Viel Spaß beim Zocken!

Euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

BettyFordBoy

29.08.2021, 19:59 #

Hat jemand Erfahrung mit den Kopfhörern? Druckstellen? Tonqualität?

    Lazal

    30.08.2021, 06:01 #

    @BettyFordBoy:
    In den Bewertungen sprechen einige von gutem Tragekomfort. Aber beim eigentlichen Sound bemängeln viele das Rauschen und die Qualität.

Kommentar verfassen