Kino fast kostenlos: 2 Freikarten für „Gesetz der Straße – Brooklyn’s Finest“ mit Starbesetzung

Ihr kennt das Prinzip: Hotline für eure Stadt anrufen, durchgesagte PIN notieren und Kino (fast) kostenlos genießen. Leider diesmal jedoch nur in 7 deutschen Städten anstatt wie meist 10. Wie dem auch sei, wer Lust hat, am Mittwoch, dem 31.03.2010, um 20 Uhr einen Tag vor dem offiziellen Kinostart für nur 1,28 EUR in die Vorpremiere von „Gesetz der Straße – Brooklyn’s Finest“ (imbd: 7,4 Sterne) zu gehen, sollte unbedingt folgende Nummer anrufen und wie immer das X ersetzen durch die gewünschte Stadt.

Achtung: Der Termin ist der gleiche wie die Preview zu „Der Kautions-Cop“ (wir berichteten). Wer damals schon zugeschlagen hat, muss sich entscheiden.

Der Film selbst trumpft mit einer Starbesetzung auf: Richard Gere, Don Cheadle, Ethan Kawke und Wesley Snipes spielen unter der Regie von Antoine Fuqua’s (Training Day) in einem Film über Polizisten auf den Straßen Brooklyns.

  • 0900-310089142X (X ersetzen durch die Endziffer der Stadt)
    • Kosten: 0,64 EUR pro Minute (vom Handy wohl teurer)
    • – 0 Berlin, UCI-Colosseum, Schönhauser Allee 132
    • – 1 Frankfurt/Main, E-Kinos, Zeil 125
    • – 2 Hamburg, CinemaxX Wandsbek, Quarree 8-10
    • – 3 Köln, Cinedom, Im Mediapark 1
    • – 4 Leipzig, Cinestar, Petersstraße 44
    • – 5 München, CinemaxX, Isatorplatz 8
    • – 6 Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
    • – 7 Stuttgart, UFA-Palast, Rosensteinstraße 23

Wenn alles geklappt hat, bekommt ihr einen Code, der für 2 Karten gültig ist. Mit diesem Code braucht ihr dann nur noch am Tag der Aufführung zum Kino kommen. Hab mir auch grad zwei Karten für Frankfurt gesichert 🙂 Bitte meldet in den Kommentaren, wenn eine Stadt ausverkauft sein sollte.

Hier wie immer noch der Trailer:

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

timongo

21.03.2010, 09:21 Antworten Zitieren #

Geil: Leipzig hat geklappt. Hatte zum ersten mal Glück dabei!

Guy from Nuremberg

21.03.2010, 12:44 Antworten Zitieren #

Für Nürnberg gibts keine Karten mehr.

Jeenny

21.03.2010, 14:50 Antworten Zitieren #

Köln ist leider auch schon weg ;(
Hat schon mal jemand vom Handy angerufen und weiß wie teuer das dann wird?
Lg Jenny

Matthias

21.03.2010, 15:12 Antworten Zitieren #

Habe mal eine Frage: Hab gestern einen Brief bekommen von der CL Inkasso AG die Geld von mir fordern und zwar für den Anruf den ich im Januar wegen so einem Freiticket für’s Kino getätigt habe. Die Nummer war damals
0900-310 09 80 01. Wie kann das sein. Handelt es sich hier um Betrug. Hat jemand das selbe erlebt?

DealDoktor

21.03.2010, 15:49 Antworten Zitieren #

@Matthias Hmm, wieviel wollen die denn? Kann ja nicht mehr als ein paar Euro sein. Wenn das eine Nummer war, die nicht direkt über die Telefonrechnung abgebucht wird, sondern deren Kosten man in einer separaten Rechnung bekommt (ist mir auch schon vorgekommen) und du diese Rechnung nie gesehen hast bzw. vergessen hast zu zahlen, dann könnte das schon sein. Ist dann aber kein Betrug.

JESUSdied4us

01.04.2010, 00:27 Antworten Zitieren #

Hey, vielen Dank für die Karten! Hat alles super geklappt und war ein akzeptabler Film.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)