Amazon vs. Media Markt: Blu-rays für 7,90 Euro + DVDs für 4,90 Euro

Media Markt hat mal wieder einen Prospekt mit Blu-rays und DVDs herausgebracht, was Amazon natürlich nicht lange auf sich sitzen lässt: Auch hier bekommt ihr alle gelisteten Blu-rays für 7,90 Euro, die gleichen Filme auf DVD für 4,90 Euro. Wenn ihr euch also den Weg zum Media Markt sparen wollt, kauft bei Amazon – Blu-rays werden hier ja sowieso versandkostenfrei versendet, DVDs ab einem Bestellwert von 20 Euro ebenfalls. Unter 20 Euro könnt ihr einfach dieses 1 Euro-Buch hinzubestellen, dann wird die Lieferung ebenfalls versandkostenfrei. Bei FSK 18-Filmen fallen 5 Euro für den Spezialversand an.

Blu-rays für 7,90 Euro DVDs FSK 18
Arn – Der Kreuzritter (Special Edition) DVD für 4,90 Euro
Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen DVD für 4,90 Euro
Burn after Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? DVD für 4,90 Euro
Cargo – Da draußen bist du allein DVD für 4,90 Euro
Crank DVD für 4,90 Euro + 5 € VSK
Crank 2 – High Voltage DVD für 4,90 Euro + 5 € VSK
Das fünfte Element DVD für 4,90 Euro
Das Lager – Wir gingen durch die Hölle DVD für 4,90 Euro
Daybreakers DVD für 4,90 Euro
Die purpurnen Flüsse 2 DVD für 4,90 Euro
Der Ghostwriter DVD für 4,90 Euro
From Paris with Love DVD für 4,90 Euro
Gesetz der Straße – Brooklyn’s Finest DVD für 4,90 Euro
Hannibal Rising – Wie alles begann (+ DVD) DVD für 4,90 Euro + 5 € VSK
Jumper DVD für 4,90 Euro
Million Dollar Baby DVD für 4,90 Euro
Mr. & Mrs. Smith – Special Edition DVD für 4,90 Euro
Schwerter des Königs – Dungeon Siege DVD für 4,90 Euro
Tekken DVD für 4,90 Euro + 5 € VSK
The Code DVD für 4,90 Euro
Transporter 3 (inkl. Wendecover) DVD für 4,90 Euro
80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

eLm3x

17.03.2011, 22:11 Antworten Zitieren #

Saturn sollte man nicht vergessen. Hier heißt es „Kauf 3, bezahle 2“. (Der günstige Artikel wird auf 1 Cent reduziert) Dies gilt für das ganze Cd, DVD, Games und BlueRay Sortiment.

Chribo

17.03.2011, 23:28 Antworten Zitieren #

Also Amazon regt mich schon irgendwie auf. Ich verstehe einfach nicht, warum sie einem nicht die Möglichkeit geben, sich via Personalausweiskopie, oder einfach per Postident Verfahren zu verifizieren.

Wesentliche kleinere Shops machen das auch so und Amazon verschifft einfach für 5€ mehr. Versteh ich nicht. So muss man immer auf andere Shops ausweichen und Amazon entgeht sicherlich ne Menge Umsatz.

Lars

17.03.2011, 23:48 Antworten Zitieren #

@Chribo

Die „wesentlich kleineren Shops“ versenden aber bestimmt nicht a) ab 20€ versandkostenfrei und b) Blu-Rays sowieso versandkostenfrei.

Die Möglichkeit mit Personalausweiskopie und Post-Ident bedeutet aber eben auch ne Menge Verwaltungsaufwand und co. Amazon erzieht die Käufer eben –> z.Bsp. 18er Titel gebündelt zu kaufen, sodass die 5€ pro Stück sinken.

Chribo

18.03.2011, 00:26 Antworten Zitieren #

Also nehmen wir mal Bol.de als Beispiel. Ist zwar kein kleiner Shop, die verschicken allerdings ebenfalls ab 20€ versandkostenfrei. Jedenfalls DVDs und Blu-Rays und die machen das ganze einfach per Postident.

Ein erhöhter Verwaltungsaufwand ist natürlich da, allerdings ist der Anteil an Artikeln ab 18 oder ohne Alterfreigabe eher gering, also würde auch nicht jeder Kunde sein Konto freischalten und es ist nur einmalig von nöten. Wenn man bedenkt, dass man sicherlich Jahrzehnte lang Kunde bleibt, rentiert sich das.

Bei Amazon kaufen die meisten wohl aus zwei Gründen. Auf Grund von niedrigen Preisen und wegen der schnellen Lieferung. Durch die 5€ Aufschlag sind sie in der Regel nicht mehr günstiger. Wenn man jetzt die 5€ auf mehrere Artikel verteilt, dann muss man erstmal warten, bis man mehrere Artikel braucht.

Da haben wohl die wenigsten Lust drauf. Wenn man etwas möchte, dann möchte man es auch sofort und da düse ich lieber eben schnell zu Media Markt und kaufe mir die Blu-Rays eben so.

Auch wenn man jetzt sofort 3 Stk. braucht, ist es für viele günstiger kurz zu MM zu fahren, als bei Amazon zu bestellen.

Meine Meinung 🙂

Nele

18.03.2011, 09:04 Antworten Zitieren #

Dieses Verfahren ist eh ein Witz mit dem Postboten, als ich das letzte Mal was ab 18 bestellt habe bei Amazon, hat den Postboten mein Ausweis so gar nicht interessiert und nachher habe ich noch eine von diesen Emails bekommen, mein Paket wäre beim Nachbarn abgeben worden (obowohl ich es selbst angenommen hatte). Also völlig sinnfrei…

Lars

18.03.2011, 09:07 Antworten Zitieren #

@Chribo

Dann mal folgende Rechnung, wie es vermutlich auf viele zutrifft.

Media Markt sind mit Hin- und Rückweg 25km, Stadtverkehr –> 9L Verbrauch pro 100km. Macht für diese Strecke also 2,25l bei aktuell 1,50€ pro Liter sind das also 3,375€ allein für den Sprit. Abgesehen davon, dass man ca. 1Stunde für den ganzen Spaß investieren muss.

Also ich weiß ja nicht, aber viele Menschen muss man ja auch nicht verstehen.

Chribo

18.03.2011, 14:12 Antworten Zitieren #

Eine super Rechnung, aber 25km Stadtverkehr ist schon ganz schön hoch angesetzt. Ich habe 20km Anfahrt und das obwohl ich auf dem Land wohne und somit nur Landstraße fahre. Das würde deine tolle Verbrauchsrechnung einfach mal halbieren.

Außerdem sind wohl die meistens Menschen eh täglich unterwegs, um zur Arbeit zu fahren und das miteinander zu verbinden ist sicherlich kein Problem.

Was es daran nicht zu verstehen gibt? Keine Ahnung. Wenn du keine Lust hast ein bisschen Zeit zu opfern, um zu einem Laden zu fahren, dann ist das deine Sache. Ich zwinge dich nicht dazu. Ist ja dein Geld 😉

Freie Meinungsäußerung ist schon doof, nech?

Lars

18.03.2011, 14:28 Antworten Zitieren #

@Chribo

Damit wollte ich einfach nur einmal deutlich machen, dass es eine Milchmädchenrechnung ist, wenn man sagt „dann fahre ich eben mal zu MM und spar mir die 5€“. Dafür bezahlt man eben auch was – effektiv gesehen sogar wesentlich mehr, weil die investierte Zeit ja auch anders genutzt werden könnte –> z.B. Arbeiten (wieviel verdient der Durchschnittsdeutsche? 15€/Stunde?).

Ich habe nicht einmal Verschleiß des Autos mit in die Rechnung einbezogen. Aber vielleicht bin ich da auch zu viel „BWL’er“ und lasse dich mal in dem Glauben, dass du 5€ spartst, wenn du 18er Titel bei MM kaufst 🙂

Chribo

18.03.2011, 15:15 Antworten Zitieren #

Ich hab nie gesagt, dass du 5€ sparst.

„BWL’er“ bin ich übrigens auch und selbst wenn ich den Verschleiß des Autos auf den 25km einrechnen würde, wären es immer noch weniger als 5€.

Natürlich muss man dafür vielleicht ne Stunde Zeit aufbringen, aber ich sage einfach mal, dass du deine Freizeit nicht bezahlt bekommst und es jedem selbst überlassen ist, ob er lieber kurz irgendwo hinfährt, die Ware dann sofort hat und ein bisschen spart, oder ob er ne Stunde am PC daddelt, die Sachen einen oder zwei Tage später hat und dafür etwas mehr bezahlt.

Außerdem kann man auch mit dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß zum MM fahren/gehen und würde dadurch sogar noch mehr sparen.

Wenn du unbedingt willst, kann man jetzt auch noch die Umweltbelastung der Postautos berechnen und das mit einem Fahrradfahrer vergleichen und schon lohnt sich die Bestellung nicht mehr.

Wollen wir unsere schöne Diskussion jetzt beenden? Ich denke, dass wir die anderen damit nicht weiter nerven müssen und eh jeder seinen eigenen Standpunkt vertritt.

Christian

20.03.2011, 15:55 Antworten Zitieren #

Als BWLer strickst du dir die Sachen aber ganz schön so zurecht, wie es für deine Berechnung am besten passt (irgendwie typisch ^^). Der eine entscheidet sich nunmal für 1h mehr Aufwand, der andere zahlt lieber 2 Euro mehr dafür. Freizeit ist auf jeden Fall etwas wert, für den einen mehr, für den anderen weniger. Amazon regt dich schon irgendwie auf? Mag sein – Dich. Ich denke, sie machen das, was sich für sie unterm Strich rechnet und womit die meisten der Kunden wohl am zufriedensten sind.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)