Schnupperabo-Prämien bei ‚Manager‘ – z.B. JBL GO für 9,80€ (statt 23€)

Zum Schnupperabo von Manager könnt ihr zurzeit Prämien abstauben. Dabei zahlt ihr lediglich die 8,80€ für die Zeitschrift und 1€ pro Prämie und kommt somit auf 9,80€. Das Abo ist flexibel und kann jederzeit gekündigt werden.

  • Manager Schnupperabo + Prämie für 9,80€
    • Prämien mit 1€ Zuzahlung:
      • JBL GO
      • Madison Uhren Set
      • Actioncam ProPic 975
      • Abus Fahrradschloss
      • Bree Geldbeutel
      • Bree Taschenschirm
      • Mannesmann Steckschlüsselsatz
      • Sportrucksack
      • 2-tlg. Reiseset
      • Halfar Umhängetasche
      • Lamy Schreibset
    • Prämie ohne Zuzahlung: 10€ Amazon Gutschein
    • Abo auf unbestimmte Zeit (jederzeit kündbar)

Das Manager Magazin lockt zurzeit mit Prämien für ihr Schnupperabo. Ihr zahlt am Ende pro Ausgabe 8,80€ und für eine Prämie jeweils noch 1€ extra. Von der Zuzahlung ist nur der 10€ Amazon Gutschein ausgeschlossen.

Unter den Prämien sind außerdem z.B. ein JBL GO Lautsprecher, ein Madison Uhren Set, ein Geldbeutel oder ein Taschenschirm für die nächsten regnerischen Tage. Die Prämien werden verschickt, sobald die erste Zahlung eingegangen ist.

Das Abo ist flexibel und kann somit jederzeit gekündigt werden. Von dem her könnt ihr also nach dem Erhalt bzw. Zahlung der ersten Ausgabe kündigen, falls ihr mit dem Magazin nicht allzu viel anfangen könnt.

Viel Spaß mit der Zeitschrift!

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Richy11

22.10.2017, 19:14 Antworten Zitieren #

Rechnung jährlich kommt mir irgendwie verdächtig vor…
Jemand Erfahrungen?

bd3957

23.10.2017, 09:53 Antworten Zitieren #

Guter Deal!

Munini

09.11.2017, 22:04 Antworten Zitieren #

@Richy11: wo hast du die Info zur Zahlung denn her?
Bei den meisten Abos zahlt man nur einmal, auch wenn ich es bei den flexiblen Abos eher so kenne, dass man einmal zahlt und wenn man vorher kündigt der schon abgebuchte Betrag für die nicht erhaltenen Ausgaben wieder zurück überwiesen wird. Der Dealbeschreibung nach ist es hier ja eher so, dass der Zahlungsbetrag für die Ausgaben gesammelt und erst später in Rechnung gestellt wird. Interessantes Konzept eigentlich und man geht damit nicht in Vorleistung

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)