BamS: 5x „Bild am Sonntag“ für 11,50€ + 20€ Bonus

Man liebt sie o der man hasst sie – aber wenigstens der Sport-Teil ist gut 😉 Ich rede von der Bild am Sonntag, die ihr in diesem Bonus-Deal 5 Wochen lang für 11,50€ bekommt, obendrauf mit einem fetten 20€ Bonus! Aufgeteilt ist der Bonus in einen 10€ Verrechnungsscheck vom Verlag und einen 10€ BestChoice-/Amazon.de-Gutschein als DealDoktor-Bonus.

20€ Bonus für 5 Ausgaben Bild am Sonntag

Die BamS ist die größte Sonntagszeitung Deutschlands mit einer verkauften Auflage von ~770.000 Exemplaren und einer Reichweite von 7,5 Mio. Menschen.

Abo mit Prämien

Es fallen für 5 Ausgaben 11,50€ an, das entspricht 2,30€ pro Ausgabe. Dazu bekommt ihr aber vom Verlag einen 10€ Verrechnungsscheck und vom DealDoktor einen 10€ BestChoice-/ oder Amazon.de-Gutschein obendrauf.

Rückfragen und Support

Wenn ihr das Abo nicht kündigt, verlängert es sich automatisch. Für jede weitere Ausgabe werden 2,30€ (Kioskpreis) berechnet, es bleibt aber weiterhin jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar – ihr geht hier also kein Risiko ein, Beträge für nicht gelieferte Ausgaben werden zurückerstattet. Bei Fragen zum Abo ist euer Ansprechpartner: Axel Springer SE, Dienst Lesershop24 – Axel-Springer-Platz 1 – 20350 Hamburg || E-Mail: service@lesershop24.de  || Tel.: 030-25 91-0 || Fax: 0180-6-015299

10€ Bonus sichern: So funktioniert’s

  1. Hier den Bild am Sonntag Bonus-Deal nutzen

    Zum Bonus Deal

  2. Unbedingt am Folgetag in eurem DealDoktor Account prüfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls der Gutschein dort nicht unter „offene Bonus Deals“ vorgemerkt ist, schickt uns über das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss werden keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptiert.
  3. Den Bonus-Gutschein nach 10-12 Wochen in eurem DealDoktor-Account abholen (ihr bekommt per E-Mail Bescheid)

Bonusbedingungen

Bitte beachtet beim Abschluss folgende Bedingungen:

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen, sonst können wir euch euren Bonus ggf. nicht zuordnen
  • Bitte prüft, ob der Antrag spätestens nach 24 Stunden in eurer Statistik vermerkt ist.
  • 10€ Verrechnungsscheck wird nach Zahlung innerhalb von 2 Wochen vom Verlag verschickt
  • 10€ BestChoice-/Amazon.de Gutschein vom Doc nach 10-12 Wochen in eurem Account
  • Solltet ihr die Zeitung nicht weiterlesen wollen, ist eine Kündigung notwendig:
    • Axel Springer SE, Dienst Lesershop24 – Axel-Springer-Platz 1 – 20350 Hamburg || E-Mail: service@lesershop24.de  || Tel.: 030-25 91-0 || Fax: 0180-6-015299
  • Andernfalls bekommt ihr weitere Ausgaben für zzt. 2,30€ pro Ausgabe
  • Ihr könnt die Belieferung jederzeit zur nächstmöglichen Ausgabe kündigen. Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen. Beträge für nicht gelieferte Ausgaben werden zurückerstattet.
  • 30 Tage nach Abschluss werden keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptiert.

10€ BestChoice Premium- oder Amazon.de-Gutschein

Wie immer bei unseren Deals könnt ihr euch, sobald ihr den Bonus bekommen habt, in eurem DealDoktor-Account zwischen einem BestChoice Premium- oder einem Amazon.de-Gutschein entscheiden. Mit dem BestChoice Premium-Gutschein habt ihr dabei volle Flexibilität, denn BestChoice Premium-Gutscheine sind in über 200 Online- und Offline-Shops einlösbar, u.a. auch bei Amazon.de, Media Markt, Saturn, H&M, Galeria Kaufhof, Rossmann, Zalando, OTTO, Conrad, CinemaxX und vielen weiteren (PDF, 3 MB, Stand: Juli 2017). Viel Spaß mit dem Deal!

Viel Spaß bei der Sonntagslektüre, euer Doc

Achtung: Wir schenken euch ein Jahresabo

Lust auf mehr? Als Dankeschön für eure kostenlose Registrierung bei DealDoktor bekommt ihr von uns eines von vielen Zeitschriften-Jahresabos geschenkt. Mit dabei sind u.a. Computer Bild, HÖRZU, natur, Capital , u.v.m.

Kleingedrucktes zu den Amazon.de Gutscheinen:
*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine (Gutscheine) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

strichi

15.03.2019, 14:18 Zitieren #

Okay, überzeugt. Gerne lese ich die Bild am Sonntag und bekomme 8.50 € dafür…..

gcwerner

15.03.2019, 14:36 Zitieren #

hallo

per email meine textform ein scannen und per email senden als kündigung

    gcwerner

    15.03.2019, 15:13 Zitieren #

    @gcwerner: hallo

    per email meine textform ein scannen und per email senden als kündigung ?

      ifeelgood

      15.03.2019, 17:36 Zitieren #

      @gcwerner:
      Die Kündigung klappt ganz leicht per normaler Email. Du musst nichts einscannen. Die Kündigung wird auch ohne Unterschrift so angenommen.

Bobser12

15.03.2019, 21:37 Zitieren #

@strichi: so läufst! Da mach ich mit und drück die Aborate hoch

TISO

15.03.2019, 23:37 Zitieren #

Spitze da gibt es 💰 was zum 🔥 machen, Danke.

strichi

16.03.2019, 08:24 Zitieren #

@Bobser12: Beim anderen Bonusdeal der Bild schlage ich dann hinterher zu…. 😂

DoofeNuss

17.03.2019, 10:42 Zitieren #

Ich lese die BamS eigentlich nur sehr unregelmäßig, aber hier werde ich das doch mal mitnehmen.

DoktorSpieler

17.03.2019, 15:12 Zitieren #

Einen Verrechnungsscheck kann auch jemand anders einlösen, oder? (wegen Gebühren bei Direktbank)

    Strubbel

    17.03.2019, 15:33 Zitieren #

    @DoktorSpieler:
    Ne, das kannst nur du. Deswegen kann der per Post verschickt werden. Falls er verloren geht, kann keiner was damit anfangen. 🙂

      DoktorSpieler

      17.03.2019, 16:03 Zitieren #

      @Strubbel:
      Hm, dann hatte ich da irgendwas falsch im Kopf. Danke! Das macht den Deal für mich leider ein Stück weit unattraktiver.

    cleverclaus

    18.03.2019, 16:11 Zitieren #

    @DoktorSpieler:
    Irgendein Konto oder Sparbuch wirst du doch sicher noch vor Ort haben, oder nicht?

strichi

17.03.2019, 16:29 Zitieren #

@DoktorSpieler: ich konnte den bisher immer völlig problemlos auf das Konto meiner Kinder einlösen. Keine Gebühren und ich kann mich auch nicht erinnern, dass jemand von mir einen Ausweis sehen wollte. Falls keine eigenen Kinder zu Hand, bekannte Fragen auf das Konto der Kinder einzahlen und sich das Geld auszahlen lassen.

    Strubbel

    17.03.2019, 17:52 Zitieren #

    @strichi:
    Wenn DoktorSpieler den Scheck bekommt steht sein Name und die Adresse darauf.
    "Anders sieht es hingegen beim Orderscheck aus, denn hier darf ausschließlich der auf dem Scheck genannte Empfänger das Dokument zur Einlösung einreichen. Darüber hinaus muss der Zahlungsempfänger durch seine Unterschrift auf der Rückseite des Schecks bestätigen, dass er zur Einlösung berechtigt ist und seiner Bank den Auftrag erteilt, die Gutschrift des Betrages vorzunehmen."
    Quelle: http://www.girokonto.org/ratgeber/verrechnungsscheck-einreichen-einloesen

Lutscher

17.03.2019, 19:45 Zitieren #

Ein Verrechnungsscheck ist kein Orderscheck. Einen Verrechnungscheck kannst Du auf jedes Konto einlösen. Orderschecks sind besonders gekennzeichnet, aber auch diese kannst Du problemlos an andere übertragen durch das sogenannte Indossieren. Du schreibst auf die Rückseite den Namen der Person, die ihn einlösen darf und unterschreibst oder Du schreibst keinen Namen rein und unterschreibst, dann kann ihn jeder einlösen. Die Firmen verschicken in der Regel normale Verrechnungsschecks die derjenige einlösen kann dessen Name drauf steht oder der Überbringer. Lass Dich nicht verwirren.

DoofeNuss

17.03.2019, 22:20 Zitieren #

Also bei unserer Direktbank schreibst du vorne auf den verrechnungscheck einfach die IBAN von dem konto auf dem das Geld gutgeschrieben werden soll und schickst ihn ein.
Kann sogar ein Tagesgeldkonto sein bei uns, völlig egal. Kein nähme Unterschrift etc.

Kommentar verfassen