Wärmepumpentrockner Whirlpool HDLX 80310 für 319€ (statt 484€)

Bei eBay bekommt ihr den Whirlpool HDLX 80310 Wäschetrockner für nur 319€. Damit könnt ihr euch satte 165€ sparen.

  • Whirlpool HDLX 80310 Wärmepumpentrockner für 319€
    • Preisvergleich: 484€, Ersparnis: 165€
    • Füllmenge: 8 kg
    • Trommelvolumen: 121 Liter
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Kondensationseffizienzklasse: A
    • Geräuschpegel: 69 dB
    • Frontlader
    • Kondenstrockner
    • Wechselbarer Türanschlag
    • Maße (H/B/T): 84,5 x 59,6 x 65,9 cm
    • Gewicht: 46 kg
    • Programmdauer (voll beladen): 196 min.
    • Programmdauer (teilbefüllt): 110 min.
    • WaveMotion

Der Whirlpool HDLX 80310 Wäschetrockner ist mit den 121 Litern Trommelvolumen am besten für mittelgroße Haushalte mit 3-4 Personen geeignet. Dabei könnt ihr bis zu 8 kg in die Trommel packen. Mit 69 dB ist das Gerät für einen Trockner zudem nicht allzu laut.

Bei eBay kriegt ihr den Wärmepumpentrockner für nur 319€ und bekommt das Gerät direkt in eure Wohnung geliefert. Der Vergleichspreis liegt bei stolzen 484€.

Leider gibt es zu dem Trockner weder Tests noch Bewertungen, von dem her müsst ihr euch selbst ein Bild davon machen. Der Preis ist auf jeden Fall sehr ordentlich für einen Wäschetrockner in dieser Größe.

Viel Spaß beim Trocknen!

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

jjcl

02.09.2017, 15:25 Antworten Zitieren #

Whirlpool, Haier und Indesit sind die 3 low-budget-Hersteller, die auch unter anderen Markenbezeichnungen gemeinsam weiße Ware verkaufen. Häufige Modellnamenänderungen gehören zum Konzept, damit negative Testberichte verpuffen. In London der Hochhausbrand war von einem Brand eines Wäschetrockners der Marke Hotpoint ausgelöst worden, die eine Joint-venture-Marke der o. a. Hersteller ist.

Prospektleser

02.09.2017, 17:01 Antworten Zitieren #

@jjcl: Und dieser Trockner hat ein komplettes Hochhaus abgefackelt?
Am und im Haus gab’s keine Baumängel?

Der Besucher

02.09.2017, 20:18 Antworten Zitieren #

Deswegen war er anscheinend trotzdem der Auslöser des Brandes, einmal abgesehen davon das solche Geräte Energieverschwender sind.

jjcl

03.09.2017, 11:32 Antworten Zitieren #

Ja, Mieter wollten ihre Wohnung wegen des brennenden Wäschetrockners retten und schoben ihn auf den Balkon. Dort entzündete der Trockner die nicht feuerhemmende Isolierung und das Haus brannte wie eine Fackel.

Prospektleser

03.09.2017, 11:47 Antworten Zitieren #

@jjcl: Würdest du einen brennenden Trockner auf den Balkon schieben? Ich nicht.
@Der Besucher: Mein Tefal-Toaster hat auch schon mal gebrannt.
Wen man in einem Trockner die Flusen nicht entfernt, kann das halt passieren.

jjcl

03.09.2017, 18:31 Antworten Zitieren #

Vor vielen Jahren hatte ich einen Spülmaschinenbrand. Die Kabel am Übergang von der Tür zum Geräteunterbau hatten sich blank gescheuert und an dem Isolierschaum zur Geräuschdämmung im Gerät einen Schwelbrand verursacht. Da es ein Einbaugerät war, mussten wir die Feuerwehr zur Hilfe rufen. Die kamen mit 10 Mann und haben unsere Einbauküche komplett auseinander gerissen und mit Schaum gelöscht. Die Firma Quelle ( Privileg) lehnte eine Haftung ab. Ca. 1 Jahr später gab es dann doch einen Rückruf wegen Brandgefahr. Das nützte mir nur nichts mehr

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)