Katzenfutter: 32 x 100 g Megapack Felix Schale ab 7,74€ inkl. Versand bei Zooplus

Auch wenn der Hund der beste Freund des Menschen ist – Katzen sind trotzdem die beliebteren Haustiere in Deutschland. Die vielen Katzenbesitzer können jetzt dank Zooplus beim Katzenfutter sparen: Beim Kauf von 16 Schalen Felix Leckerbissen gibt es 16 Schalen gratis dazu. Das Angebot gibt es schon länger, doch normalerweise kostet das Megapack 12,99€ – aktuell bekommt ihr es für nur 6,49€. Hinzu kommt noch Versand, mit einem Gutschein kann man aber wiederum einige Prozent sparen.

Es gibt verschiedene Sorten und Geschmacksrichtungen (Felix Leckerbissen in Soße, Felix Häppchen in Gelee und Felix Exotik Häppchen). Die Versandkosten betragen faire 1,90€, ab einem Bestellwert von 19€ wird versandkostenfrei geliefert. Im Netz kostet eine 100g Schale sonst mindestens 0,55€ (ohne Versand!), hier zahlt ihr inklusive Versandkosten nur 0,24€ pro Schale. Da können sich eure Katzen ja freuen! Und wer keine Katze hat, kann das schon mal Katzenfutter für eine kommende Alien-Invasion bereithalten 😉

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

DealDoktor

05.08.2011, 16:43 Antworten Zitieren #

Danke an eLm3x für’s Melden im Schnäppchen Forum!

sab

05.08.2011, 17:01 Antworten Zitieren #

So ein mieses Futter, was nur aus Zucker, Tier- und Pflanzen-Müll besteht sollte man nicht bewerben!
Für das Geld bekommt man auch Futter mit mehr als 4% Fleischanteil. Z.B. die 200gr Dosen vom Aldi mit 58% Fleisch für 35 Cent. Wenn man sich die Inhaltsstoffe nämlich mal ansieht bei dem Felix, dann ist das wikrlich kein Schnäppchen mehr.

ecki

05.08.2011, 17:33 Antworten Zitieren #

sab

05.08.2011, 17:47 Antworten Zitieren #

Da wurde aber leider nicht der Inhalt an sich bewertet. Sondern ob Schadstoffe drin sind oder sonst was, ich hab das gelesen. Und 4% Fleisch für einen Carnivoren ist ja wohl eindeutig etwas zu wenig. Einfach nur Geldmacherei mit minderwertigem Inhalt, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärkern u.s.w.
Man sollte sich selbst informieren, was in gutes Futter reingehört und das ist jedem selbst überlassen. Ich finde nur es wird zu wenig drüber nachgedacht und der Werbung blind geglaubt.
Wollte nur einen Denkanstoß geben. 😉

laser

05.08.2011, 18:17 Antworten Zitieren #

haha @ letzter satz… hab gestern grad district 9 auf sky gsehen 🙂

Felix

05.08.2011, 18:52 Antworten Zitieren #

Um es mal genau zu nehmen…so eigentlich leider fast jedes Nahrungsprodukt, welches für Tiere (Hund&Katze) verkauft wird, ist alles andere als Gesund. Die Katze stammt von der Raubkatze und der Hund vom Wolf ab. Das sollten sich die Besitzer mal bewusst sein. Ein Raubtier isst in der freien Natur kein Gras oder irgendwelche Zusätze, sondern reines Fleisch! Ich besitze einen Hund welcher Nassfutter mit mind. 70% gehaltigem Fleisch bekommt(sollte mind. 60-70% beinhalten). Das traurige ist, dass nichtmal die großen Märkte ein solches Futter anbieten, wie z.B. Futterhaus/Fressnapf. Die härte ist, dass Tierarztpraxen z.B. Eukanuba verkaufen, welches ebenfalls alles andere als Gesund ist. Und das als Arzt! Leider ist das alles nur Geldmacherei. Was ist Pedigree? Der reinste schrott! Laut Stiftung Warentest, vielleicht gut…weil dort aber aber nur geprüft wird, wie *sauber/zubereitet* das Essen ist/wird. Nur ca. 10% Fleisch! Wollte hier keinen Dialog halten…nur finde ich sehr traurig, dass die großen Tierfuttermärkte nur Billigfutter anbieten und keinen Interessierts.

Ecki

05.08.2011, 20:07 Antworten Zitieren #

sab :

Wollte nur einen Denkanstoß geben.
[/quote]
Yo, sab finde ich gut, noch besser würde ich es finden wenn du Alternativen nennen würdest 🙂 Unser Oscar sieht aus wie Felix und liebt dieses Futter. Wir haben schon diverse andere probiert, zum Teil rührt er die gar nicht an 🙁
Wir hatten mal IAMs gefüttert aber da sind die Katzen richtig gaga drauf, da muss irgend ein Lockmittel drin sein befürchte ich.

Gruß Ecki

tüdelü

05.08.2011, 21:38 Antworten Zitieren #

alternativen kann ich nennen:
carny besteht zu 100%!!!! aus fleisch bzw fisch und enthält keinen Zucker bzw geschmacksverstärker. eine dose mit 400g kostet bei bitiba.de unter 1,10 und mit rabatt bzw generell wenn es im angebot ist kann das mit dem felik“sch****“ mithalten und ist deutlich besser.
wer noch etwas mehr ausgeben kann/will kann auf grau oder tiger oder macs gehen. die enthalten noch hochwertigeres fleisch und sind deshalb noch etwas teurer.

beim aldi gibt es sonst auch noch lux in 400g dosen. das enthält wenigstens keinen zucker. aber dennoch zu wenig fleisch.

tüdelü

05.08.2011, 21:39 Antworten Zitieren #

gerade bei den trockenfutter geschichten wie iams, rc und co sind in der tat feromone und geschmacksverstärker drin 🙁

Lamia

05.08.2011, 23:57 Antworten Zitieren #

Seit wann frißt eine Katze zu 100% Fleisch? meine Katze frißt ihre Mäuse mit Haut und Haar, nur das Gedärm bleibt über. Den Mageninhalt mit allem was die Maus gefressen hat frißt sie nicht nur, sondern benötigt, sie dringend.
Das Thema Futtermittel ist nun weitaus komplexer als es an einem %Gehalt des Fleisches auszumachen. 😉

das sollte kein Pro für Felix sein, ich halte dieses aber weder großartig besser oder schlechter als anderes Futter. Katzen können damit sicher auch 20 Jahre alt werden 🙂

tüdelü

06.08.2011, 08:22 Antworten Zitieren #

dir ist schon klar dass 100% fleisch nicht bedeutet dass das pures muskelfleisch ist?! sondern auch eben minderwertiges, was sie bei mäusen mitfrisst.

ich habe defintiv eine verbesserung bei meinen gesehen, als dass sie schöneres fell haben und eine richtig gute figur haben. wenn ich dagegen die katzen meiner eltern anschaue, sind die eher dick, behäbig und auch die zähne sind schlechter.

aber klar jeder muss sich klar sein, was er bereit zu fütter ist.

sab

06.08.2011, 10:51 Antworten Zitieren #

Ich hab ja auch schon die Alternative von Aldi Süd genannt. Aber da nur die kleinen Dosen kaufen. Auch bei Lidl gibt es von Opticat gute 400 gr Dosen, muss man nur hinten drauf gucken. Manche sind mit Zucker und wenig Fleisch.

Ich füttere meinen Katzen Macs. das hat 70 % Fleischanteil und kein Getreide, Konservierungs-, Farbstoffe etc.
Muss man halt im Internet bestellen, aber dafür bekommt mans nach Hause geliefert.

Ich zahle ca 1,10 pro 400 gr Dose, weil es immer Rabatt gibt. Zum Beispiel bei Futterplatz. Sandras Tieroase z.B. verkauft nur gutes Futter. Soll keine Werbung sein, denn die sind jetzt nicht die günstigsten. Nur dass man sich dort mal die Futtermarken ansehen kann. Denn diese Firmen machen keine Werbung, sondern stecken es in die Produktion 😉

Und Tierärtze haben wie schon erwähnt keine Ahnung, weil es nicht zum Studieninhalt gehört und sind nur von Royal Canin und Co. geschult.

Einfach mal selbst informieren in diversen Katzen-Foren =)

Lamia

06.08.2011, 22:15 Antworten Zitieren #

zitat von tüdelü „sondern auch eben minderwertiges, was sie bei mäusen mitfrisst.“

Wie die ureigentliche Nahrung von Katzen ist minderwertig?? ist ja denn doch wohl etwas heftig.

Meine Katze ist 15 Jahre alt, Faktor was gefüttert wird ist – ob sie es mag, weil sie von Anfang an (mit 6 mon. aus dem Tierheim geholt)sehr wählerisch war – 400g Dosen ein NOGO!!! die ersten Jahre haben wir im Aldi Süd Gebiet gelebt und Lux mochte sie nicht. Sie mag aber auch kein Felix, Whiskas, Kitekat u.ä.. Komischerweise alle 100g Tüten von den Discountern.
Ansonsten holt sie sich Mäuse, immer Sommer mehr, im Winter weniger. Die frißt sie auch mir ihren 15 Jahren mit ihren eigenen Zähnen, noch nie Zahnstein oder so gehabt. Die Figur und die Fitness sind traumhaft. Gelegentlich bringt sie mir immer noch Fledermäuse mit, jeder der die kennt, weiß wie schnell die fliegen. Aber das liegt wohl eher an der Bewegung, denn am Futter. Eine Katze die in der Wohnung lebt und nicht entsprechend beschäftigt, neigt logn zum Dick werden.

Knochen,Knorpel, Sehnen etc. sind im Katzenfutter im übrigen Fleischnebenerzeugnisse, bei einer Maus macht die Masse bestimmt 20-25% aus und die haben mit Fleisch genauso wenig wie der Mageninhalt zu tun.
Wenn ihr eure Katze wirklich gesund ernähren wollt, solltet ihr wohl eine Mäusezucht beginnen 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)