Rakuten

Mähroboter Gardena R80 Li für 779,45€ (statt 899€)

Roboter finden sich in immer mehr Alltagssituationen wieder und nehmen uns bereits viele Arbeiten gänzlich ab – wieso also nicht auch das Rasenmähen? Bei Rakuten gibt’s den Gardena R80 Li Akku Mähroboter jetzt für 779,45€ inkl. Versand. Nochmal satte 20€ günstiger als gestern und 125€ günstiger als das nächstbeste Angebote.

Um auf den Preis zu kommen, nutzt ihr den Gutscheincode 15-SALE

 

  • Gardena R80 Akku Mähroboter für 779,45€
    • Mit Gutscheincode: 15-SALE
    • Preisvergleich: 899€, Ersparnis: 120€
    • Flächenleistung: 45 m²/h
    • Funktionen: Hebesensor, Neigungssensor, Hindernissensor
    • Geeignet für: Rasenflächen bis 800 m²
    • Geräuschpegel: 60 dB(A)
    • Gewicht Mähroboter: 7 kg
    • Höhenverstellung: Stufenlos, 20 – 50 mm
    • Ladedauer: 70 min
    • Max. Flächenempfehlung: 800 m²
    • Max. Schnitthöhe: 20 – 50 mm
    • Schneidsystem: 3 rasiermesserscharfe Messer
    • Schnittbreite: 17 cm
    • Steigung: Bis zu 25 %

Der Akku Mähroboter R80 von Gardena kommt mit der passenden Ladestation, einem Stromkabel, einem Begrenzungskabel (200m), 400 Haken, 3 Ersatzmessern, 7 Verbindern und 5 Anschlussklemmen geliefert. Während dieser kleine Gartenhelfer die Mäharbeit sowohl bei Sonne als auch im Regen verrichtet, könnt ihr euch wichtigeren Dingen widmen – wie z.B. dem Stöbern nach weiteren Schnäppchen ;).

Auch Käufer bei Amazon vom Vorgängermodell, dem R70 Li sind größtenteils von dem praktischen Gerät überzeugt. Die Bewertung des Gardena Akku Rasenmähers liegt im Schnitt bei . Sonnige Tage kann man schließlich besser nutzen als sie mit Rasenmähen zu verbringen.

Viel Spaß beim Rasenmähenlassen!

Euer Doc


10€ Gutschein für Newsletteranmeldung Zur Aktion »
Samsung Galaxy S8 für 499€ (statt mindestens 520€) 499,00€ 520,00€ Zur Aktion »
*Schnell* iPhone 8 mit 64GB für 669€ (statt 715€) 669,00€ 715,00€ Zur Aktion »

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

bezeh81

10.06.2017, 18:48 Antworten Zitieren #

vermisse sowas von Xiaomi 🙂 🙂 🙂

Sega

10.06.2017, 21:23 Antworten Zitieren #

Ich habe mir vor 1,5 Monaten den kleinen Bruder R40 gekauft und bin total begeistert davon. Er funktioniert tadellos. Trotzdem das mein Grundstück groß und verwinkelt ist, kommt er überall hin.

leuchtenberger

21.06.2017, 22:33 Antworten Zitieren #

Was seid ihr verkümmert und verkommem, zu faul zum rasenmähen. Als nächstes hört die frau dann zum kochen auf.

hedaremi

22.06.2017, 07:51 Antworten Zitieren #

Ich finds gut. Warum soll man es sich nicht leichter machen hm.. 😉

Silverhead

22.06.2017, 10:19 Antworten Zitieren #

War beim Bauhaus bei uns in der Stadt. Habe mich erkundigt nach einem Mähroboter von Husquarna, Workz und Gardena.

Nachdem ich mein Grundstück samt Bäumen, und Sträuchern auf einem DIN A4 Blatt aufgezeichnet habe, trat der Verkäufer gleich nen Schritt zurück und meinte, er würde mir aufgrund der Konstellation der Rasenfläche mit mehr als 2 Bäumen / Sträuchern, die im Rasenfeld wären, von einem Mähroboter abraten und doch besser zu einem Akku-Rasenmäher raten.

Ein ordentlicher Akku-Rasenmäher mit 2 Akkus und Ladegerät mit mindestens 4 Wh (drunter ist Kindergarten für maximal 200qm Rasenfläche) für ca. 440 euro. und ich muss trotzdem schieben….

Also für meinen Garten ist so ein Mähroboter nicht konzipiert.

Es gibt seit kurzer Zeit auch Mähroboter, die völligst ohne Begrenzungskabel auskommen.

Bspw.:

http://www.ambrogiorobot.com/de/modelle/view/l60-b-1

Sowas werde ich mir anschauen, weil diese Teile arbeiten mit Foto-Sensoren und Gras-Sensoren.

Leider bietet weder Gardena noch Husqvarna oder andere Markengeräte wie Wolf oder Workz etwaige Geräte mit „Sensoren“ an und setzen weiterhin auf die Begrenzerkabel-Technik – die ich wiederum veraltet und – in vielen Bereichen der Nutzung – äußerst problematisch sehe.

KaiSD

13.07.2017, 13:40 Antworten Zitieren #

klingt irgendwie zu futuristisch 😀

Cappi

13.07.2017, 13:54 Antworten Zitieren #

Schick, könnte der Hund sich draufsetzen und ab geht die Spazierfahrt, für Katzen auch geeignet

Prospektleser

13.07.2017, 14:03 Antworten Zitieren #

Irgendwas stimmt mit den technischen Daten nicht.
18V 1,6 Ah Akku ~ 28,8 Wh
Leistungsaufnahme des Gerätes 20W macht etwas über eine Stunde Laufleistung, dann zurück zum Laden, ebenso lange.
800 m² empfohlene Maximalfläche durch 45 m² Stundenleistung entspricht fast 18 Stunden reine Mähzeit, mit Laden 35 Stunden.
Bei 8 Stunden täglicher Einsatz ist das arme Teil 4 Tage beschäftigt. Bei „gutem“ Rasenwetter kann er direkt wieder anfangen.
Wo ist mein Denkfehler?

    Rafa

    14.07.2017, 13:24 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    800 m² ist die empfohlene maximale Rasengröße und keine Angabe wie 800m² pro Tag. Der Roboter arbeitet tatsächlich kontinuierlich und schafft es, bis zu 800m² dauerhaft kurzzuhalten. Das ist nicht vergleichbar mit einem manuell betriebenen Rasenmäher, dass man einmal mäht und dann ist gut für 1-2 Wochen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)