GearBest

SCISHION V88 Rockchip – Quad Core Android TV-Box für 17,89€ inkl. Versand

Bei Gearbest bekommt ihr gerade den SCISHION V88 Rockchip für schlappe 17,89€ inkl. Versand und allem Pipapo aus China! Nutzt dafür den Gutscheincode „GBV88MQ“ und lasst euch nicht vom Preis irritieren, der OBEN angezeigt wird, sondern legt es einfach in den Warenkorb. 🙂

Der Versand erfolgt aus China kostenlos via „Unregistered Air Mail“ (länger unterwegs) oder für ein paar Cent mehr  über „Registered Air Mail“, dann ist eure Sendung nachverfolgbar.

Android TV Box

Hierbei handelt es sich um eine potente TV Box auf Basis von Android 5.1. Ausgerüstet ist es mit einem RK3229 Quad-Core Prozessor, 1GB RAM, und allen möglichen Anschlussmöglichkeiten wie HDMI, USB, SD/MMC und SPDIF und sogar Ethernet. Im Lieferumfang befindet sich sogar eine Fernbedienung, mit der sich die TV Box steuern lässt. Auf ihr lassen sich dann Apps installieren, die es im Google Play Store gibt.

Vielleicht die perfekte Alternative zum Fire TV von Amazon? Wer hat Erfahrungen mit Android TV Boxen?


*Bestpreis* Xiaomi Redmi Note 4 Global Version 3/32GB Band 20 für 110,54€ Zur Aktion »
Xiaomi Mijia Nachtlicht mit Bewegungs-Sensor für 5,97€ 5,97€ 10,00€ Zur Aktion »
Xiaomi M365 Elektroroller für 280,61€ (EU Version) Zur Aktion »

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

mmmmmmhhhhhh

01.08.2016, 16:29 Antworten Zitieren #

Interessant wäre auch über was man Fernsehen gescheit gucken kann darüber 🤔 ich hab bis jetzt nix gescheites gefunden dazu

Ganso

01.08.2016, 16:35 Antworten Zitieren #

Kann da vielleicht iwer was drüber sagen? 🙂

nurso

01.08.2016, 16:37 Antworten Zitieren #

zattoo

nurso

01.08.2016, 16:38 Antworten Zitieren #

interessant wäre auch ob die skygo app darauf läuft

dgjukk

01.08.2016, 16:38 Antworten Zitieren #

Ja finde ich auch.
Die Kostenlosen Angebote waren ja wohl alle mehr oder weniger illegal und sind fast alke verschwunden.
Also bleiben nur kostenpflichtige streamingdienste.
Gibt es da einen aktuellen vergleich der Preise für Normales Fernsehen ohne zusatzdienste wie Filme leihen oder sky oder sonst so einen quark ?

Sven

01.08.2016, 17:03 Antworten Zitieren #

Interessant wären auch Dinge wie
* Upscaler-Qualität (4k kann es ja, wenn ich das richtig sehe?)
* Mediaplayer-Qualität (kann Android ordentlich mit 4k-Videos umgehen?)
* HDMI 2.0?
* Antennenanschluss?

🙂

    DealDoktor

    01.08.2016, 18:37 Antworten Zitieren #

    @Sven:
    Wie es bei der Box aussieht, kann ich leider nicht sagen.
    Ich hab den Nvidia Shield (ebenfalls Android) und 4k ist kein Problem. 🙂

Gizmo

01.08.2016, 17:13 Antworten Zitieren #

Magine.TV läuft ganz gut , gibts als APP oder im Browser – kost allerdings BasisPaket 2,99. Gibt aber auch einen Probemonat glaube ich.

Bigga

01.08.2016, 18:58 Antworten Zitieren #

Möchte ja nicht stören bei dieser Debatte über Fremdinhalte und Zusatzsoftware, aber sowas hat mit dem Dingens hier nur indirekt zu tun!
Mich interessiert ob das Teil einer evtl. schon hat und sagen kann wie die Rom so ist (Übersetzung, Inhalte (Deinstallierbar?), usw.). Hat es evtl. Chromecast Funktionalität?

Alessandroo

01.08.2016, 20:30 Antworten Zitieren #

Ich gehe davon aus das das Interface dasselbe wie bei einem normalen Android Smartphone sein wird.

K051

02.08.2016, 09:05 Antworten Zitieren #

Sind die dinger als Thin-Client zu gebrauchen (normal win RDP oder XenClient), bzw. bekomme ich da ne custom ROM drauf (ich sehe keinen grund warum nicht), bzw. wie gut ist dann die treiber-unterstützung…

Hat jemand erfahrungen damit, das teil zu „hacken“?

Danke

SUNSHINE 987

02.08.2016, 13:48 Antworten Zitieren #

Jaaaaaaaa hacken!!! 🙂

Hieh

23.10.2017, 18:25 Antworten Zitieren #

No deal. 1gb sind heute zu wenig, auch nur zum glotzen

underground

23.10.2017, 18:50 Antworten Zitieren #

Ich hab mehrere Sachen worum echt es denn

underground

23.10.2017, 18:54 Antworten Zitieren #

Aso also 1 gb sind definitiv nicht zu wenig der Amazon Fire tv Stick verfügt über 1 gb.und ist top am laufen Quatsch ist das .hab den Stick und die tv Box die Box hat 2 gb.
Wenn es darum geht was man sehn und machen kann sogut wie alles den. Es gibt duzende Apps .die deutschen tv Apps haben live tv.mit einer vpn oder iptv lässt sich Mega viel anschauen.klar ist so eine Box mit Prime und Netflix ein klarer Vorteil.dan gibt es noch Kodi was man drauf i Stallmisten kann u d somit die Tür geöffnet hat zu allen über Seiten Apps in Kodi wie Exodus geben einem die Möglichkeit Dinge anzusehen die es nicht i. Tv gibt und net ausgestrahlt werden

underground

23.10.2017, 18:56 Antworten Zitieren #

Die Box hat einen Nachteil undzwar verkauft Amazon die Dinger ja mit Sprache und das ist der Punkt meine lieben Freunde !!!!! Muss man nicht haben aber ich sag euch besser is!!!Android 4 the win Zukunft undso Stromverbrauch ist nix.boom

underground

23.10.2017, 18:58 Antworten Zitieren #

Und wer sein Android System nicht updaten kann bisl Interesse für dieses Medium entwickelt der sollte sich nen 50€ Abo holen wo auch immer gibt genug anzocker um Tier und polizeidokus zu schauen für teuer Geld .

underground

23.10.2017, 19:01 Antworten Zitieren #

Und das hacken was ihr da beschreibt.ja Kodi ist sowas und man kann via pc apk etc alles drauf installieren.oder halt mit se oder usb wenn die Box sowas hat.leichteste is halt abdLink und alles rauf da auf die Box.

underground

23.10.2017, 19:04 Antworten Zitieren #

Sry für Schreibfehler wenn jemand noch fragen hat dann ma los .

Yoghurtsan

23.10.2017, 19:26 Antworten Zitieren #

@underground:
Google translate ist Mist.

underground

23.10.2017, 19:34 Antworten Zitieren #

Ist das ne frage?!

Yoghurtsan

23.10.2017, 20:01 Antworten Zitieren #

@underground:
Nein, eine Feststellung.

@all
1GB Arbeitsspeicher ist schon recht wenig. Folglich werden viele Anwendungen recht träge laufen.
Dann noch eine ältere Androidversion. Naja, mir wären die 20€ für eine Chinabox schon zuviel.

Hab einen Raspberry Pi3 (1GB Arbeitspeicher). Für KODI reicht die Hardware in vielen Belangen. Würde mir da auch mehr Arbeitsspeicher wünschen. Insbesondere wenn man noch andere (aktuelle) Apps nutzen möchte.

Hieh

23.10.2017, 20:04 Antworten Zitieren #

Also bei mir läuft der Amazon Stick mit 1gb beschissen. Die Menüs sind ein Krampf, weil man immer 1-2 denkpausen des sticks abwarten muss.

Pater Lingen

23.10.2017, 20:27 Antworten Zitieren #

Ich kenne eine sehr ähnliche Android TV Box. Auf jeden Fall eine interessante Sache, wenn man kein „normales“ Fernsehen möchte. Allerdings zwei Dinge sollten beachtet werden:

1. Eine direkte Anbindung über Netzwerk-Kabel – statt WLAN – scheint ratsam. Lösungen wie Powerline von devolo sind dafür zwar effektiv, aber eben auch sehr teuer.
2. Die beiliegende Fernbedienung wird vermutlich sehr rudimentär und ggf. auch hakelig sein. Allerdings gibt es bereits für unter zehn Euro Fernbedienungen mit Touchpad und Tastatur, so dass schnell und mühelos in Filmbibliotheken gestöbert werden kann. Diese Fernbedienungen sollten über einen USB-Empfänger in der TV Box normalerweise sofort einsatzbereit sein.

Unter diesen Voraussetzungen funktioniert zumindest Amazon Prime dann absolut reibungslos. Das ging auch schon, als Prime noch über „Amazon Underground“ installiert werden musste. Mittlerweile ist Prime eine direkte Android-App bei Google Play.

Kundex

23.10.2017, 20:43 Antworten Zitieren #

KODi und Magic IP tv

underground

23.10.2017, 21:31 Antworten Zitieren #

Aso diese Mega billigen Boxen haben meist ein US Netzteil dann
Muss man sich noch nen Adapter kaufen.grausam

Yoghurtsan

23.10.2017, 23:14 Antworten Zitieren #

@Kundex:
Sieht interessant aus. Wird ARC unterstützt? Welche Fernbedienung nützt Du?

ThomasBochum

24.10.2017, 02:22 Antworten Zitieren #

kann man bei den China Boxen eigentlich das Android updaten?

gerhard_b

24.10.2017, 06:18 Antworten Zitieren #

Theoretisch kann man diese Boxen Updaten, nur in der Regel wird keiner sich die Mühe machen ein aktuelles Android für die Box anpassen. Es gab da mal oder gibt immer noch mit „Freaktab“ ein Forum, das sich mit verschiedenen Boxen und Softwareanpassung auseinander gesetzt hat.
Man sollte einfach keine all zu großen Erwartungen in so eine Box stecken, dafür wo sie gedacht sind wird es reichen, aber Konkurenz zu einer Spielkonsole werden sie nie sein.

Kundex

24.10.2017, 09:28 Antworten Zitieren #

Android Updaten möglich im System Einstellungen oder USB. Android 7 ist ja schon drauf dadurch läuft sogar KODi 17.3! Arc weiß ich jetzt nicht habe die Box über optical am Denon AVR angeschlossen. Als Fernbedienung ist so eine Remote Tastatur empfehlens wert mit Touch Feld kostet knapp 10euro.

underground

24.10.2017, 11:08 Antworten Zitieren #

Ich will mit 80 Jahren auch mal ne 18€ Android Box haben.die ich für immer updaten kann.worum geht es hier.hält schon ne Weile.cheers

R. M.

24.10.2017, 20:33 Antworten Zitieren #

Hab zwar den KII Pro.. Habe aber mal den zum testen gekauft für knapp 18€ kann man nix falsch machen.. 🙂

R. M.

16.11.2017, 10:41 Antworten Zitieren #

Hat jemand sein Gerät bekommen? Warte immer noch…

R. M.

24.11.2017, 13:22 Antworten Zitieren #

Warte immer noch auf das Gerät.. Hat jemand seins schon bekommen??

R. M

04.12.2017, 19:48 Antworten Zitieren #

Ist echt der Hammer warte immer noch auf das Gerät.. Denen anschreiben bringt auch nicht viel die sagen nur ich sollte abwarten! 🙁

R. M

11.12.2017, 21:27 Antworten Zitieren #

Warte immer noch auf das Gerät.. Hat jemand schon seins bekommen??

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)