SATURNVorbei

Xbox One S 500GB + FIFA 17 für 169€ (statt 248€)

Bei Saturn könnt ihr euch das Xbox One Bundle mit FIFA 17 als Download-Code für 169€ sichern. Der nächste Preis liegt bei 248€, hier spart ihr also 79€.

Die Konsole kennt ihr ja und FIFA 17 ebenso. Da bleibt mir nur, euch viel Spaß zu wünschen und da der Preis wirklich genial ist und ich mir vorstellen kann, dass dieses Angebot nicht von langer Dauer ist, erspare ich mir mal weitere Details und wünsche euch viel Glück! Wer Interesse an diesem Schnäppchen hat, sollte nicht zu lange zögern! Update: War gestern dann zwar ausverkauft, aber jetzt wieder verfügbar. Der Preis scheint sich zu halten.

Euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

def.1

06.12.2017, 11:42 Antworten Zitieren #

Gutes Angebot kann man zuschlagen 👍

xxsafe69xx

06.12.2017, 12:06 Antworten Zitieren #

Fifa 17 halt xD

Markus85wolle

06.12.2017, 14:35 Antworten Zitieren #

Hallo,

falls jemand den DigitalLink/Download-Code zu FIFA17 verkaufen möchte..
würde ich den gerne abnehmen:
markus85@nurfuerspam.de

DealerReoxx

07.12.2017, 15:46 Antworten Zitieren # hilfreich

Ist immernoch gültig

skylarde

08.12.2017, 16:42 Antworten Zitieren #

Also ich finde das Angebot verlockend

seppelini

01.01.2018, 18:35 Antworten Zitieren #

Sehr heiß und bei weiten besser als der Nachfolger.

gast1337

01.01.2018, 19:54 Antworten Zitieren #

Schon wieder ausverkauft.

xxsafe69xx

01.01.2018, 20:24 Antworten Zitieren #

@seppelini: du hast Fifa nie geliebt xD

    seppelini

    05.01.2018, 14:07 Antworten Zitieren #

    xxsafe69xx: @seppelini: du hast Fifa nie geliebt xD

    Habe ich auch nicht. Ich bin ein großer Freund des Fußballspiels und FIFA 18 hat da einen großen Rückschritt gemacht. Dachte FIFA 17 wäre schlimm gewesen, aber bei 18 ist es ja noch leichter, den Ball einfach nur nach vorn zu knallen und mit den schnellen Stürmern durchzurennen.

    Dazu auch die Statistiken: 8 von 10 Spielen sind gegen BPL Spieler mit Willian und Co. Die nennen ihr Team Bayern, Dortmund, Schalke, HSV … und am Ende stehen doch wieder BPL Spieler auf dem Platz, weil die Bundesligaspieler derart schwach programmiert wurden, dass man extrem suchen und sparen muss, um ein gutes Team zusammen zu bekommen, während bei den BPL Spielern einen praktisch alles hinterher geworfen wird. Willian, Vardy und Son und man hat die halbe Miete. Da braucht man nur noch über Flügel Sprinten und vielleicht ein Pass in die Mitte und schon ist der Ball drin. Bei FIFA 17 konnte man diese Spielweise wenigstens noch halbwegs verteidigen. Es geht doch bei FIFA 18 nur noch über Schnelligkeit und Fernschüsse. Bei FIFA 17 konnte ich mit Xabi Alonso, Badstuber und Co. spielen und stand besser als heute mit Hummels, Subotic und Co.

    Ich spiele ja nun selber schon 28 Jahre aktiv im Verein und da weis ich, dass Fußball alles andere als ein stupides Dribbeln, Ball nach vorn kloppen und aus den unmöglichsten Lagen zu schießen ist. Klar kann man so auch mal zu Erfolg kommen aber meist hat man einen Verteidiger ausgespielt, nur damit einen der nächste den Ball abnimmt, weil sich die defensive Gegenseitig unterstützt. Bei FIFA steht ein Verteitiger, da , einer dort und die KI will überhaupt nicht eingreifen. Da gehts in der Defensive teils wie eine Lotterie zu, dass man am Ende vielleicht doch noch Zugriff bekommt. Meist ist ja schon ab der Mittellinie der Spielzug verloren, weil die Defensive derart weit vorne steht, dass der Gegner selbst näher am mein Tor stehen kann und dennoch nicht im Abseits ist, da er nicht einmal die Mittellinie überqueren musste. Da kannst voll defensiv spielen und trotzdem rückt die Abwehr so dich zum gegnerischen Tor auf, dass ein langer Ball alles überspielt. Taktik ist bei FIFA jedenfalls allgemein eine totale Fehlanzeige. Würde es sowas wie vernünftige Taktik geben und eine lernfähige sowie aktive KI, dann würden vielleicht auch viele davon abkommen, nur auf Geschwindigkeit und guten Abschluss zu setzen.

    FIFA ist bei mir nur eine Wahl aus Lizenzgründen geworden. PES hat genauso seine schwachstellen und ist auch nicht besser als FIFA, aber ich würde zu PES wechseln, wenn PES ändlich mal bei den Lizenzen nachziehen würde.

rumper

01.01.2018, 22:23 Antworten Zitieren #

Guter Preis nur das falsche Spiel

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)