SATURNVorbei

PlayStation 4 Pro 1TB für 249€ (statt 309€)

Update Dieser Deal ist leider abgelaufen. Keine Schnäppchen mehr verpassen? Setzt euch in der DealDoktor App einfach einen Deal-Alarm!

DealDoktor App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore

Newsletter | Facebook | Instagram

Update Immer noch für 249€ zu haben!

Saturn verkauft die die PlayStation 4 Pro 1TB für nur 249€. Im Vergleich kostet sie mindestens 60€ mehr!

  • PlayStation 4 Pro 1TB für 249€
    • Preisvergleich: 309€, Ersparnis: 60€
    • PS4 Pro:
      • Prozessor: x86-64 AMD “Jaguar”, 8 Kerne, 4.20 TFLOPS
      • Grafikchip: AMD Radeon™ based graphics engine
      • 8 GB RAM
      • 1 TB Speicherplatz (HDD)
      • 4K (nicht nativ)

Die PS4 Pro wartet mit einer leistungsstärkeren Hardware als die Vorgängermodelle auf. So liegt die Rechenleistung des AMD-Prozessors nun bei 4.20 TFLOPS, wohingegen die des Prozessors des Vorgängermodelles bei 1,843 TFLOPS liegt. Damit ist es mit der PS4 Pro möglich, 4K-Inhalte darzustellen, wobei die Ausgabe dann allerdings nicht nativ, sondern hochskaliert ist. Aber selbst wenn man keinen UHD-Fernseher besitze, sei die stärkere Hardware der PS4 laut Sony nützlich, da sie für höhere und stabilere FPS sorge.

Über 600 Kunden bei Amazon vergeben der PS4 Pro im Schnitt gute : Im Großen und Ganzen sind die meisten Kunden mit der Konsole sehr zufrieden, wobei es manche gibt, die Modelle erwischt haben, deren Lüfter laut sind. Die anderen berichten von einem besseren Bild und einer flüssigeren Darstellung der Spiele – jedoch soll der Hauptunterschied zur PS4 erst dann erkennbar sein, wenn man auch auf einem UHD-Fernseher spielt.

Viel Spaß beim Spielen!

Der Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

bagi

12.12.2018, 20:10 #

Lohnt sich die Anschaffung überhaupt noch? Die PS5 (vermutlich aber unter einem anderen Namen) wird vermutlich sehr bald auf dem Markt kommen 🤔

    NeXtii

    14.12.2018, 09:12 #

    @bagi: Lohnt sich die Anschaffung überhaupt noch? Die PS5 (vermutlich aber unter einem anderen Namen) wird vermutlich sehr bald auf dem Markt kommen 🤔

    Warten kann man immer. Wenn es das Budget zulässt kaufen und sich freuen 🙂

DoofeNuss

12.12.2018, 22:38 #

@bagi: Die PS5 soll Anfang/Mitte 2020 kommen und dann auch mal eben 500 € ohne Game Kosten weil die neue Hardware einfach teurer ist

Und für jedes Game legst du zum Start auch noch 60-70 € hin weil es nichts gibt was schon älter ist oder es nichts gebraucht gibt im Gegensatz zum jetzigen PS4 Markt.

    svens

    24.11.2019, 14:59 #

    Du wirst die ps4 Spiele auch auf der 5 Zocken können…

      derMmind4711

      25.11.2019, 09:12 #

      Ps5 kommt frühestens 3 Quartal 2020 eher 4tes und wird je nach Ausführung zwischen 500-899€ kosten nur mal am Rande

sterni124

18.12.2018, 07:53 #

und da gibt's Leute die sich ne Switch kaufen…um für 300€ Mario Kart zu zocken, die Switch hat ein cooles Konzept, aber Nintendo hat wieder nicht verstanden was der Markt eigentlich haben will…deswegen kaufen die Leute die PS4, Sony hats verstanden.

    svens

    24.11.2019, 14:58 #

    Die switch ist finanziell ein riesen Erfolg, was hat Nintendo da nicht verstanden?

      Porco

      02.02.2020, 10:39 #

      Eben, da hat Nintendo ähnlich wie bei der Wii eine Nische für sich gefunden und die Switch ist jetzt schon erfolgreicher im Verkauf als die SNES. Nintendo hat eher alles richtig gemacht.

suckmynick

20.12.2018, 20:54 #

Was haben die, die die CUH-7216B​ bekommen haben, zur Lautstärke?

Bei mir ist sie viel, viel leiser als meine alte FAT-Lady, allerdings vor allem ohne Last. Unter Voll-Last ist der Lüfter immer noch ziemlich leise, aber ich glaube ich habe das berühmte "Spulenfiepen", obwohl ich es eher als ein dezentes (und trotzdem noch leises) "rattern" beschreiben würde.

Mit Headset auf bekomm ich davon gar nichts mit und bin auch voll zufrieden mit dem Tausch, würde trotzdem gerne mal eure Erfahrungen damit erfragen.

Benne

21.12.2018, 07:43 #

Ich hab die aller erste… Da ist mir echt der Speicher zu wenig u ständig voll obwohl ich fast nichts drauf gespeichert habe… 1tb wäre schon was feines

    froggy

    27.12.2018, 13:59 #

    @Benne:
    das gleiche problem hatte ich auch. hab mir dann ne günstige externe festplatte gekauft und seitdem hab ich quasi 1,5 TB (die internen 500 GB + 1 TB durch die externe platte) zur verfügung, was – zumindest zurzeit – völlig ausreichend für mich ist. soweit ich weiß, können kompatibele platten mit bis zu 8 GB verwendet werden…google doch mal, es gibt ne offizielle sony-seite dazu, da wird alles erklärt 😉

What.Zid.Tooya

21.12.2018, 15:22 #

Wo ist der Unterschied zur normalen und der Pro?
Ich habe damals für meine Slim mit 2 Controlern und einem Spiel 299 Euro gezahlt.

    froggy

    27.12.2018, 14:09 #

    @What.Zid.Tooya:
    die pro ist wohl leistungsstärker und verbraucht weniger strom…für mich lohnt dich das update von normal auf pro jedoch nicht, da kein 4K-bluray-laufwerk verbaut ist, was bedeutet, dass lediglich „normale“ blurays abgespielt werden können. dann scheint die pro bei vielen spielen (obwohl diese angeblich als 4k-spiele beworben werden) wohl nicht „original“ 4k liefern zu können, lt. diversen internetseiten wird die grafik „nur“ hochgerechnet, was wohl – im vergleich zu „echtem“ 4k – weniger gut aussehen soll…solltest du eine vr-brille haben, sollen diese inhalte wohl wirklich deutlich detailreicher sein…wie gesagt habe ich selbst die normale ps4, deswegen kann ich nur das wiedergeben, was ich auf div. internetseiten gelesen habe, habe somit keine eigenen erfahrungen. was ich aber gelesen habe, hält mich dich stark vom upgrade ab und ich warte lieber auf die nächste generation…sollten user, die selbst eine pro haben, jedoch anderer meinung sein, so würden mich eure argumente für die pro natürlich auch interessieren 😉

Name nicht abrufbar

23.08.2019, 21:49 #

@bagi: In einem Jahr nennst du bald? Und von allen möglichen Leakern, die in der Vergangenheit sonst auch häufig recht hatten, erfährt man, dass sie circa 800 Euro kosten wird. Das ist viel Geld und werden sich viele Leute erstmal nicht leisten können. Der Preis ergibt aber auch mehr als Sinn, bei den Dingen, die versprochen wurden (8k mit 60fps). Leaks besagen dort wird ein AMD Sechskerner mit ner AMD Grafikkarte drin sein, die auch Raytracing können wird. Außerdem kommen endlich SSDs als Speicher zum Einsatz. Wenn das da auch alles so mit der Leistung klappen wird, ist der hohe Preis durchaus auch denkbar.

Name nicht abrufbar

23.08.2019, 22:11 #

@sterni124: Das Ding kostet trotz schlechter Leistung so viel, weil es einfach kompakt und mobil ist! Das ist auch bei besonders dünnen Laptops zum Beispiel so, die auch in Vergleich mit dicken Laptops mit Aufpreis verbunden sind, weil es schwieriger von der Produktion her und von der Kühlung ist. Außerdem hat es ein Display! Das vergessen immer alle. Natürlich ist es kein allzu gutes Display, aber es hat nunmal eins. Was willst du mit einer dicken PS4 ohne Display alleine. Da musst du ja locker nochmal mindestens 100 Euro für einen billigen Full-HD Monitor draufschlagen (für einen besseren auch mehr). Die Switch ist sozusagen ein Gaming-Tablet. Und daher wird die Switch recht gut verkauft (was du auch anders dargestellt hast)

Pilzener

02.02.2020, 10:26 #

An den Preisen hat sich gefühlt seit mind einem Jahr nichts getan…
Unter großen Schwankungen seitwärts zwischen 200 € und 300 €.

Porco

02.02.2020, 10:36 #

300 Euro finde ich schon happig und ich kann bisher keine grossen Unterschiede erkennen zur alten PS4.

Porco

02.02.2020, 10:42 #

Und die Verarbeitung empfinde ich auch als deutlich schlechter

Scotti

03.02.2020, 06:48 #

Tolles Angebot, es hätte nur ein zwei Jahre früher kommen müssen. Wer bereits eine normale ps4 hat, braucht nun auch nicht mehr aufzurüsten, es lohnt sich schlichtweg nicht mehr

    Terence

    03.02.2020, 23:53 #

    Ob es sich lohnt oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Bin im Dezember von der normalen ps4 zur ps4 pro umgestiegen. Für mich hat es sich gelohnt. Hab dadurch alte Spiele neu angefangen zu spielen da man eine bessere Grafik und Performance hat. (Nicht bei allen aber bei Horizon, Death Stranding und God of war ist es schon ziemlich geil, alle 3 in 4k60fps) außerdem sind Blu-rays in 4k auch nochmal etwas ganz was anderes als 4k streamen via Netflix und Amazon.

Kommentar verfassen