Leasing: Ford Kuga 2.0 EcoBoost 4×4 schon ab 252€

Ihr überlegt, euch ein neues Auto zu kaufen? Wie wäre es stattdessen mit Leasing? Über die Plattform LeasingTime bekommt ihr jetzt zum Beispiel einen Ford Kuga 2.0 EcoBoost 4×4 schon ab 252€ Leasingrate im Monat, bei einer Laufzeit von 36 Monaten und 10.000 km Laufleistung im Jahr. Bei Sixt-Leasing zahlt ihr für sie selben Konditionen 376€.

So funktioniert’s

Zunächst reserviert ihr das Fahrzeug und füllt auf der folgenden Seite ein Formular aus. Dies ist völlig unverbindlich, ihr verpflichtet euch zu nichts! Wenn euch das Leasing genehmigt wird, bekommt ihr die Vertragsunterlagen zugeschickt und müsst nur noch unterschreiben. Erst mit eurer Unterschrift wird der Vertrag verbindlich. Ihr könnt dann das Auto beim Vertragshändler abholen.

Ford Kuga 2.0 EcoBoost

  • Motor: 178 kW (242 PS) Benzin
  • Getriebe: Automatik
  • Farbe: schwarz mica
  • Interieur: Leder schwarz
  • Erstzulassung: Neuwagen/ ab März 2018
  • Kraftstoffverbrauch:
    • Stadt: 11,3 l/100 km
    • Land: 7,2 l/100 km
    • komb.: 8,7 l/100 km
  • Ausstattung:
    • Abstandsregeltempomat, Allradantrieb, Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe, Klimaanlage, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Sitzheizung, Tempomat, Xenon/LED-Scheinwerfer

Zum Leasing

Das Leasing

  • 36 Monate Laufzeit (alternativ 24 Monate)
  • Monatliche Rate 252€ inkl. MwSt
  • Kilometer inkl. 10.000 pro Jahr (alternativ bis zu 40.000 km/Jahr mit 449€ Leasingrate)
  • Angebot für Privat und Gewerbe
  • 0€ Anzahlung
  • 11,87 Cent/km für Mehr-km
  • 899€ Bereitstellungskosten bei Übernahme
  • Gesamtkosten bei 36 Monaten: 9.072€
  • Bruttolistenpreis: 47.500€

Wer kann leasen?

Das Angebot richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Firmen.

Privatpersonen Firmen
  • positive Schufa-Auskunft
  • regelmäßiges Einkommen
    • mind. 1.100€/Monat
    • Arbeitsvertrag muss über die Länge des Leasingvertrags bestehen
  • Studenten oder Azubis brauchen einen Bürgen
  • benötigte Unterladen:
    • Ausweiskopie
    • Gehaltsnachweis
  • positive Schufa-Auskunft
  • positive Creditform-Auskunft
  • Firmen-Neugründung nur mit Sicherheit (Firma muss über ein Jahr alt sein)
  • junge Firmen benötigen einen Bürgen oder eine Kaution (20-30% des Fahrzeugwerts)
  • benötigte Unterladen:
    • Ausweiskopie
    • Geweerbeanmeldung bzw. HR Auszug

So funktioniert LeasingTime

Probiert es doch mal aus, ob für euch das Leasing in Frage kommt.

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Fordmustangshelbygt1337

14.11.2017, 11:24 Zitieren #

Er fuhr Ford und kam nie wieder 🙁

    dman

    14.11.2017, 11:47 Zitieren #

    @Fordmustangshelbygt1337:
    Als Ford noch in der F1 war, gab es da auch ein paar Sprüche die den Werbeslogan "Ford – die tun was" in abgeänderter Version zur Lachnummer gemacht hatten: Ford – was tun die? oder Ford – tun die was? und Ford – was tun die? Leittragender war damals das ewige Talent Heinz Harald Frentzen!

Sparschwein

14.11.2017, 11:25 Zitieren #

10.000km im Jahr? Da fehlt noch ne Null😂

__Gelöschter_Nutzer__

14.11.2017, 11:36 Zitieren #

Falls ihr das Angebot ernsthaft in Erwägung zieht, beachtet bitte die besonderen Konditionen, speziell bei der Restwertberechnung.
http://www.leasing-hilfe.de/tipps-zur-leasing-rueckgabe-102

__Gelöschter_Nutzer__

14.11.2017, 11:38 Zitieren #

@Fordmustangshelbygt1337: Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford.

grooves

14.11.2017, 11:45 Zitieren #

Gibt es so etwas auch in Diesel?

    cleverclaus

    18.11.2017, 17:10 Zitieren #

    @grooves:
    Wer will denn heutzutage noch nen Diesel???? Wer Vielfahrer ist, kommt sowieso mit den 10000 nicht klar und zahlt hier kräftig drauf!

Horus03

14.11.2017, 11:52 Zitieren #

@Prospektleser: Sach ma, hat Goslar überhaupt eine eigene Abfahrt? Steht da nicht nur Rüden /Harz? 😁😊😉😆

__Gelöschter_Nutzer__

14.11.2017, 12:11 Zitieren #

@Horus03: Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. 😆
Ich war da beim Bund und kenne nur den Bahnhof. 🚂

konkret

14.11.2017, 12:14 Zitieren #

@Prospektleser: Derartige Verträge machen es den Mietern leicht, sich ordentlich selbst in die Tasche zu lügen, böses Erwachen programmiert. Vielleicht soll das so. Honi soit qui mal y pense.

Anonymous

14.11.2017, 15:29 Zitieren #

Ist "Kuga" die reformierte Rechtschreibung von "Cougar" ? 😀

lexalys31

14.11.2017, 17:55 Zitieren #

von 899,- zusätzlich komplett geschwiegen

__Gelöschter_Nutzer__

14.11.2017, 18:22 Zitieren #

@lexalys31: Nö, das steht gross und breit da. Wer das überliest, ist selber Schuld.

McAzon

14.11.2017, 18:24 Zitieren #

Wenn der schon nach offizieller Angabe 8,7l braucht, wird es bestimmt schwer in mit weniger als 12l auf 100km zu fahren. Wie kommt man da auf die Bezeichnung EcoBoost?

DUC750

17.11.2017, 15:06 Zitieren #

@Prospektleser: Was für eine Restwertberechnung? Es handelt sich um ein km-Leasing! Vollamortisierung! Restwertrisiko trägt in dem Fall der Leasinggeber!

__Gelöschter_Nutzer__

17.11.2017, 17:00 Zitieren #

@DUC750: Vollamortisierung? Bei 36 Raten a 252€? Das nenn ich mal ein Schnäppchen.

freiesrheinland

18.11.2017, 10:20 Zitieren #

Das ist ein Schnäppchen!! Wer sich ( jenseits der Diskussion, ob Ford gute Autos baut oder nicht) die voraussichtliche Wertverlust-Summe ansieht, wird mit den hier aufgeführten Raten viel Geld sparen. Und das sich Privatleasing nicht lohnt, stimmt so nicht. Das ist wie beim Hauskauf fürs Alter, man ist Besitzer, aber zu welchem Preis?

Borchisoft 88

18.11.2017, 10:48 Zitieren #

Wie viel PS ? 242… Wat soll das denn sein… gibt's bei Ford nicht

__Gelöschter_Nutzer__

18.11.2017, 11:00 Zitieren #

Laufleistung zu wenig

Paule

18.11.2017, 14:14 Zitieren #

+899€.
Golf GTI 299€ ohne versteckte Kosten.

Paule

18.11.2017, 14:17 Zitieren #

+899€.
Golf GTI 199€ ohne versteckte Kosten.

Kommentarbild von Paule

Paule

18.11.2017, 14:21 Zitieren #

Ok, Ihr wollt ein gleich großes Auto zum Vergleich….

Paule

18.11.2017, 14:22 Zitieren #

Ok, Ihr wollt ein gleich großes Auto zum Vergleich…. 😎

Kommentarbild von Paule

Paule

18.11.2017, 14:29 Zitieren #

Im Vergleich zur Konkurrenz ist es nicht wirklich ein Schnäppchen.
Und Sixt Preise sind sowieso lächerlich.

gghgf

18.11.2017, 14:43 Zitieren #

Kein gutes Angebot. Zu dem preis bekommt man etliche Autos mit der geringen laufleistung

alex_koeln

18.11.2017, 14:46 Zitieren #

Die Laufleistungen pro Jahr sind viel zu wenig…Ab 20.000 km würde ich mir das überlegen

cleverclaus

18.11.2017, 17:23 Zitieren #

Knapp 10.000 Euro für 3 Jahre, dann stellt man dem Händler das Auto wieder auf den Hof. Das vergleicht man mal mit dem voraussichtlichen Wertverlust, den man nach 3 Jahren hat…. Der dürfte einiges höher liegen, natürlich ist alles abhängig davon, welchen Kaufpreis man aushandelt und bezahlt.

Der Verbrauch liegt sicher hier bei über 12 Litern im Stadtverkehr, wenn im Prospekt schon über 11 Liter steht. Also ein ziemlicher Spritfresser! Nichts für Leute, die viel Stadt fahren…

__Gelöschter_Nutzer__

18.11.2017, 17:55 Zitieren #

@cleverclaus: Du solltest nochmals nach Vollarmortisation vs. Teilarmortisation googeln. Klar stellst du dem Händler das Auto auf den Hof, aber damit bist du noch nicht raus aus dem Vertrag. 😭

Hamburger Jung

18.11.2017, 20:55 Zitieren #

Außerdem muss man die Inspektionen, Reparaturen etc. sehr wahrscheinlich alle bei Ford machen lassen. Ein Unfall mit dem Auto,und man hat bei Rückgabe schon ein Pronlem mehr.

Kommentar verfassen