Kostenlos anonym surfen im Internet – CyberGhost 12 Monate gratis testen

Die Aktion wurde wieder neu aufgelegt. Ich habe den Beitrag vom November 2008 mal angepasst.

ComputerBILD bietet seit kurzem die Möglichkeit, die Premium Version der Software CyberGhost VPN 12 Monate kostenfrei mit 10GB Frei-Traffic pro Monat zu testen. Normalerweise schlägt diese mit 69,99 EUR zu Buche (dann aber mit 40GB Traffic). Über sogenannte VPN-Tunnel bietet CyberGhost VPN die Möglichkeit, den kompletten Internettraffic über Zwischenrechner (eben durch diesen VPN-Tunnel) umzuleiten. Damit ist jegliche Internetaktivität anonym.

  1. CyberGhost downloaden und installieren
  2. Kostenlosen Account anlegen (Spam-Adressen funktionieren nur teilweise, tempinbox.com geht)
  3. Account aktivieren mit dem Code aus der empfangenen E-Mail
  4. In CyberGhost auf “Accountverwaltung” klicken und unter “Seriennummer aktivieren” den Code ComputerBild cobiextra eingeben

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Matthias Schmidt

11.07.2009, 02:00 Antworten Zitieren #

Da ich vor kurzem über ein meiner Meinung nach geniales Tool gestolpert bin, möchte ich es hier kurz erwähnen: Ich habe vor kurzem einen K-Tor Privacy Stick erworben, der es ermöglicht, innerhalb kurzer Zeit ohne zusätzliche Kosten anonym im Internet zu surfen.

Der Support war echt klasse: Ich hatte eine Frage, die mir innerhalb kurzer Zeit und kompetent beantwortet wurde, und deshalb möchte ich diese Bezugsquelle auf jeden Fall weiterempfehlen, da ich mit dem Produkt sehr zufrieden bin.

Erwerben kann man die K-Tor Privacy Sticks hier:

http://www.msitc-shop.com/-Hardware/c-2-0-0-0-0-0.html

Homepage des Anbieters: http://www.ms-it-consulting.biz

Blog des Anbieters: http://www.ms-it-consulting.biz/blog

Gruss,
Matthias

stophi

31.08.2009, 17:16 Antworten Zitieren #

meiner meinung nach ist jegliches tool, dass man sich auf seinem rechner installieren muss, schon ein sicherheitsrisiko.
am besten einen sicheren proxy deines vertrauens verwenden. nichts installieren – einfach einstellen – fertig.

lg

    DealDoktor

    31.08.2009, 17:30 Antworten Zitieren #

    Und bei einem Proxy wird nichts geloggt? Und die Verbindung ist auch verschlüsselt? Außerdem wird bei einem VPN-Tunnel jeglicher Traffic verschlüsselt, auch Torrents usw…

Tragweite

17.11.2009, 12:24 Antworten Zitieren #

Es ist auch eine Frage was die Firma damit anstellt. Ich persönlich benutze CyberGhost VPN 2 und die S.A.D. GmbH versichert ausdrücklich, dass sie nicht 100% nachvollziehen können welcher User welche IP hat.

Auch speichern sie nicht was ich gerade aufrufe.

Wen es interessiert: http://www.cyberghostvpn.com

Liebe Grüße

ralf1902

30.03.2010, 14:30 Antworten Zitieren #

allo alle,
Habe ein großes Problem,lebe und arbeite in Spanien und muss leider alle 6 bis 8 Monate wegen meines Jobs umziehen.Ich spreche zwar perfekt Spanisch aber mir fehlt das Deutsche Fernsehen.

Wegen meiner häufigen Umzüge kann ich mir leider keine Satelliten anlage kaufen da diese zu viel Platz in meinem Auto einnehmen würde und habe mir deshalb einen guten Laptop gekauft um Deutsches Fernsehen via Internet zu sehen.Aber nein,da meine IP aus Spanien ist bekomme ich nur die Meldung das man Deutsches Fernsehen wegen Rechtlichen Gründen nicht in Spanien über das Internet empfangen kann.

Habe mich dann bei Seiten wie Maxdom und ähnlichen angemeldet aber auch nichts.Kann mir bitte jemand sagen ob ich meine IP so ändern kann das es so aussieht als kämme sie aus Deutschland?Bin für jede Hilfe dankbar da ich echt am Verzweifeln bin.

Vielen Dank an alle,

Ralf 1902.

Sigi

07.04.2010, 20:48 Antworten Zitieren #

ich will nicht eine extra software installieren

ich habe vor kurzer zeit einen coolen stabilen anonymisierungs proxy gefunden (http://proxy.sigikauf.net) – ich habe vorher immer proxies aus proxylist verwendet aber musste immer wieder wechseln

maxonymous ist zwar in der gratis version nicht der schnellste service aber stabilität war mir wichtiger

Scarface

17.04.2010, 12:24 Antworten Zitieren #

hmm, 20 Server alle mit Serverstandort Deutschland….
ist also quasi nicht zu gebrauchen (es sei denn man möchte deutsches Fernsehen schaun), besser wären Server im nicht EU-Ausland.
Aber einen geschenkten Barsch schaut man nicht in den ….

btw für VPN Verbindungen braucht man normalerweise keine zusätzliche Software zu installieren.

Sven

17.04.2010, 12:52 Antworten Zitieren #

@Sigi
„Limit pro Tag: 50 MB“
Sehr witzig.

Holli

10.10.2011, 15:10 Antworten Zitieren #

Wie sieht es mit der Kündigung aus?
Läuft das Automatisch ab oder muss man da schriftlich tätig werden?
Habe noch sechs Monate Zeit aber es ist besser zu wissen ob man danach noch tätig werden muss
Für eine kurze Info wäre ich sehr Dankbar

mfg
Holli

Dani

10.10.2011, 19:32 Antworten Zitieren #

Das läut glaub ich nach der Testzeit einfach aus!

Holli

11.10.2011, 08:57 Antworten Zitieren #

Besten Dank @Dani

Diep

11.03.2014, 00:43 Antworten Zitieren #

Ich habe TOR schon sehr oft versucht. Jedoch hatte ich dauernd sehr langsame Proxys. Habt ihr auch dieses Problem? Mometan

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)