Onkyo TX-NR656 – 7.2 AV Netzwerk Receiver mit Bluetooth/Wi-Fi für 355€ (statt 417€)

Bei eBay bekommt ihr gerade den NR656 in schwarz für 355€ inkl. Versandkosten. Derzeit also mit einer Ersparnis von 62€ unter Bestpreis!

onkyo-receiver

 

  • Onkyo TX-NR656 für 355€

    • Preisvergleich: 417€, Ersparnis: 62€
    • DTS:X™* – und Dolby Atmos®-Unterstützung
    • Drahtlose Audiowiedergabe mit Google Cast™* und AirPlay
    • Bluetooth-Wiedergabe / Wi-Fi® mit Spotify und Tidal*
    • FireConnect™ zur Wiedergabe in einem anderen Raum* **
    • 8 HDMI®-Eingänge / 2 Ausgänge inkl. 1 Front (HDCP 2.2 / HDR)
    • AccuEQ-Raumkalibrierung mit AccuReflex-Technologie

onkyo-656-rueckseite

Das Update für DTS:X wurde bereits ausgespielt und mit WiFi, Bluetooth, seinen 8 HDMI Eingängen und 2 Ausgängen lässt dieser Verstärker echt keine Wünsche mehr offen. Perfekt, wenn man einen Fernseher und einen Beamer befeuern will, ohne die Kabel immer lästig umstecken zu müssen.

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

pokkett

14.01.2017, 21:20 Antworten Zitieren #

Kann ich da auch einen externen Equalizer anschließen????

Ritch

15.01.2017, 12:14 Antworten Zitieren #

Klar.

Rebendorf

06.02.2017, 09:19 Antworten Zitieren #

Geht diese gerãt noch?

NightRod

15.03.2017, 01:40 Antworten Zitieren #

Preis ist jetzt wieder auf normalem niveau. Kein Angebot mehr!! @DealDoktor

olli90

05.04.2017, 10:26 Antworten Zitieren #

Wäre dieser Receiver eine Verbesserung gegenüber meinem Denon avr-1612? Neu wäre ja nur die Netzwerk Funktion, die ich nicht uuuunbedingt brauche. Betreiben würde ich es weiterhin mit meinem 5.1 system.

    DealDoktor

    05.04.2017, 10:32 Antworten Zitieren #

    @olli90:
    Klanglich wirst du, solltest du nicht gerade „audiophil“ sein, keinen Unterschied hören. Ob du Features wie Bluetooth oder WiFi benötigst, hängt natürlich von dir ab.

olli90

05.04.2017, 13:52 Antworten Zitieren #

Okay, danke @DealDoktor

OnkelRick

05.04.2017, 13:58 Antworten Zitieren #

Könntest höchstens noch bi-amp nutzen falls das dein denon nicht kann……und falls es deine lautsprecher können.

rumper

05.04.2017, 15:20 Antworten Zitieren #

@OnkelRick: und was genau soll das am Klang ändern? 🙄

Prospektleser

05.04.2017, 15:26 Antworten Zitieren #

@OnkelRick: @rumper: Bi-Amp ist nicht abhängig vom Verstärker, sondern von den Lautsprechern (Elektronik in der Box) . Danke, setzen.

rumper

05.04.2017, 19:42 Antworten Zitieren # hilfreich

Ach Schlaubi, was es bedeutet ist mir klar. Ich wollte auf die „Klangverbesserung“ hinaus welche schlicht und einfach nicht gegeben ist durch Bi-Amping. 🙄 Nichts als Marketing Geschwurbel für Unwissende… 😉

Prospektleser

05.04.2017, 19:44 Antworten Zitieren #

@rumper: Antwort von OnkelRick ist doch völlig ausreichend.

Master D

05.04.2017, 19:48 Antworten Zitieren #

Cool

rumper

05.04.2017, 19:48 Antworten Zitieren #

Nein die ist falsch. Es ändert nichts am Klang!

Prospektleser

05.04.2017, 19:49 Antworten Zitieren #

Tschüß und weg, mir zu blöd. 😣

rumper

05.04.2017, 20:34 Antworten Zitieren #

Wurde schon tausendfach in einschlägigen Foren drüber diskutiert.
Bei AVRs macht Bi-Amping Null Sinn da man die Endstufen nicht separat so regeln kann wie es notwendig wäre.
Nix blöd sondern fachlich/sachlich begründet.

Alptraum

27.04.2017, 16:46 Antworten Zitieren #

Onkyo ist für mich neben Bang&Olufsen eine der besten Marken in der Unterhaltselektronik. Wer einen Saturn in der Nähe hat und sich ein sehr gutes Gerät zulegen will für den lohnt sich das allemal.

dman

26.08.2017, 18:36 Antworten Zitieren #

ich kann das Gerät empfehlen, habe es selbst!

Surfmen

26.08.2017, 22:08 Antworten Zitieren #

Nicht mehr vorhanden!

ulf.boeger

27.08.2017, 09:12 Antworten Zitieren #

fast 800 euro ….

OnkelRick

27.08.2017, 13:26 Antworten Zitieren #

Ich nutze Bi-Amping sowohl zu Hause als auch im Auto.
Der Klang ist kräftiger und präziser geworden, lautstärkemäßig geht es auch etwas lauter ohne zu verzerren.
Im Auto ist der Bi-amp Effekt deutlich ausgeprägter als zu Hause…..dort sind es nur Nuancen.
@Prospektleser Bi-amp ist sehr wohl abhängig vom Verstärker UND auch vom Lautsprecher bzw. Von seiner Frequenzweiche (welche man aber auch auf Bi-Amp umbauen kann).
Ich kann mit einem 2-Kanal Verstärker keine zwei Lautsprecher mit bi-amp ansteuern.
Da brauche ich entweder einen zweiten davon oder einen 4- oder Mehrkanalverstärker. (AVR)

Baeka

12.10.2017, 10:29 Antworten Zitieren #

Kennt jemand auf Anhieb die Maße?

stimpy

12.10.2017, 11:06 Antworten Zitieren #

Kauft euch nen gebrauchten Marantz für die Hälfte vom Preis. Ich habe das onkyo Vorgänger Modell und das Ding brummt unbeschreiblich laut im Standby. Nie wieder

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)