UMTS Tagesflatrate für 2,50 Euro pro Tag bei Fonic – SIM-Karte kostenlos

Sehr viele von euch haben mittlerweile schon bei dem unglaublich günstigen Vodafone UMTS-Stick für 10 Euro zugeschlagen, da stellt sich nun natürlich die Frage: Was machen, wenn die 3x 1 Stunde Freisurfen aufgebraucht sind? Die Tagesflatrate kostet bei Vodafone teure 3,95 Euro.

Wer sich vertraglich nicht binden möchte, der ist bei Fonic ganz gut aufgehoben. Bei Fonic kann man eine Tagesflatrate für 2,50 Euro buchen, die dann jeweils bis 24 Uhr des angebrochenen Tages gilt. So kann man sich sein Guthaben selbst einteilen und zahlt nur Tage, an welchen man auch surft! Ein absolut faires und transparentes Angebot. Außerdem deckelt Fonic die Kosten bei 25 Euro pro Monat: Hat man also 10 Tagesflatrates gebucht, kann man auch den kompletten Rest des Monats online gehen, ohne zusätzlich zahlen zu müssen. Fonic realisiert sein Angebot im o2-Netz.

Die Fonic SIM kostet einmalig 9,95 Euro. Da sind 150 Freiminuten im Wert von 13,50 Euro inklusive. Die bringen euch natürlich nichts, qenn ihr die SIM für euren Stick nutzen wollt – ihr könnt diese aber vorher vertelefonieren. Unbedingt müsst ihr aber die Prepaid Simkarte auf die Tages-Flatrate umstellen. Es ist nicht nötig, den Fonic UMTS Surfstick zu kaufen, um die Daten Flatrate mit dem Notebook oder auch dem Handy nutzen zu können. Die Umstellung ist gratis und ihr beauftragt sie am besten über die kostenlose Hotline 0800/4636642.

Ihr habt 2 Möglichkeiten, an die SIM zu kommen. Beide kosten 9,95 Euro (einmalig), bei der zweiten bekommt ihr diese jedoch in Form einer Prämie wieder zurück.

  • Möglichkeit 1: Bestellung der SIM über fonic.de
    • ganz normale SIM bestellen, nicht das „Mobile Internet“-Angebot mit Stick
  • Möglichkeit 2: Bestellung über eBay mit Prämie
    • Zusätzliche Prämien: SD-Karte, 10 Euro Gutschein von Amazon, Aral uvm…
    • Powerseller hat leider erst 34 Bewertungen -> PayPal nutzen wegen Käuferschutz.

Wenn ihr die Tagesflat nutzen wollt, müsst ihr unbedingt die Karte umstellen, denn sonst kostet euch jeder MB 24 Cent. Was haltet ihr von dem Angebot? Habt ihr schon eine Datentarif für euren (neuen) Surfstick oder kennt ihr bessere Angebote? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

24.08.2010, 22:51 Antworten Zitieren #

Zunächst einmal zum zweiten Angebot mit dem eBay Händler:
So wie ich das sehe ist das schon ein seriöser eBay-Händler, denn wenn man mal die Adress- und die sonstigen Daten mit anderen Angeboten, wo man für Prepaidkarten geworben wird, vergleicht, sind diese ziemlich identisch, sprich es wird wohl ein größerer Händler sein, der sich nur für jede Aktion einen neuen eBay-Account zulegt. Zudem, und das kann ich aus eigener Erfahrung mit (höchstwahrscheinlich demselben) Händler bestätigen, muss man keinen Cent an den Händler selbst zahlen, sondern bekommt nur einen Link zu dem Prepaidanbieter (hier Fonic), über den man die Karte bestellen soll – also absolut kein Risiko und die PayPalzahlung kannste streichen ;). Anschließend lässt man dem Händler nur noch die Auftragsbestätigung zukommen und schon bekommt man seine Prämie (ich hab meine sogar an nem Feiertag bekommen).

Zum Tarif selber würd ich sagen, dass der nicht schlecht ist, aber jetzt auch nichts atemberaubendes – denn Tagesflatrates für ca. 2,50€ gibts genügend und das O2-Netz muss nicht immer besser sein als das E-Plus (wobei das bei mir in Meerbusch wohl eher die Ausnahme sein wird).
Gruß kerbo

jeanorwin

24.08.2010, 23:44 Antworten Zitieren #

Info zum Startguthaben: Es sollte auch für die Tagesflatrate verwendbar sein. Bei meiner damaligen Fonic-Sim konnte ich die 10€ Startguthaben auch für SMSen und surfen verwenden, also sollte entsprechend auch die Tagesflatrate kein Problem sein. Grüße.

jeanorwin

24.08.2010, 23:45 Antworten Zitieren #

Achja, nicht vergessen: Immer schön das KWK-Programm benutzen 😉

Atanjeo

25.08.2010, 01:05 Antworten Zitieren #

Ich finde immer noch das Bildmobil-Angebot am besten. Das läuft nicht nur
mit HSPA 7,2 Down/1,45 up fast doppelt so schnell wie der von FONIC, sondern auch die Preisstruktur ist für mich jetzt wesentlich besser.
30 Min.: 0,59 €
90 Min.: 0,99 €
7 Tage: 6,99 €
3 Mon.: 39,99

Ich brauche mobilen Zugang vor allem am späteren Abend, schnell mal über Mitternacht hinaus und da FONIC um 24 Uhr neu gezahlt werden muss ist das dann auf Dauer viel teurer. für mich ist das 90minuten Angebot somit ideal.

rdmentzer

25.08.2010, 08:57 Antworten Zitieren #

Info zum Angebot über ebay: Der Verkäufer ist der gleiche, der vor einiger Zeit auf die Vodafoen UMTS-Sticks mit Amazon-Prämie angeboten hat. Zahlung per PayPal ist nicht möglich (wird im Bezahltprozess jedoch angeboten, ist etwas verwirrend, Verkäufer zahlt aber getätigte Paypal-Zahlungen zurück). Gezahlt wird per Lastschrift direkt an Fonic.
Verkäufer kann ich nur empfehlen. Die Geschichte mit dem Vodafone UMTS-Stick hat super geklappt.

jeanorwin

25.08.2010, 11:59 Antworten Zitieren #

@Atanjeo
Bei Bildmobil wirst du allerdings automatisch nach 1gb getrennt und musst dich neu einwählen(3 Monate: 3gb). Da ist mir Fonic lieber, da surfe ich zwar nach den „Inklusivgigabytes“ nur mit GPRS weiter, aber immerhin surfe ich noch ;). Außerdem sind ist die Anzahl der Inklusivgigabyte höher :p
Wobei 1€ für 90 Minuten natürlich super ist, wenn man nicht den ganzen Tag surfen will.

Melix

27.08.2010, 19:08 Antworten Zitieren #

wie schautsn mit dem neuen Stick aus, is der mit der alten ANleitung auch entlockbar

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)