Motorola Moto 360 Smartwatch mit Metallarmband für 139€ (statt 210€)

Heute bei motorola.de für 139€ inkl. Versand, wenn ihr den Gutscheincode „DEWELCOME10“ nutzt. Das nächstbeste Angebot liegt bei 210€. Es handelt sich hierbei um die erste Generation.

moto360-lgt-stainless-540

Im Gegensatz zur Version, die Anfangs auf den Markt kam, hat Motorola hier endlich mal das Metallarmband verbaut, welches von der Community so lange gewünscht wurde. Zwar konnte man sich bereits bei Amazon alternative Armbänder bestellen, aber so schön wie das von Motorola sah das leider nie aus. Ich habe mir zum Beispiel direkt das Pebble Steel Armband zugelegt, welches passgenau kinderleicht befestigt werden kann.

Die Smartwatch ist mit jedem Smartphone kompatibel, welches mit Android 4.3 oder höher läuft. Besonders toll finde ich, dass man sich auf Wunsch verschiedene „Watchfaces„, also Ziffernblätter installieren kann. Eine große Auswahl findet ihr auf FaceRepo, diese gibt es alle kostenlos zum Download.

Die Akkulaufzeit liegt bei „normaler“ Nutzung, sprich Mails checken, WhatsApp-Nachrichten lesen und ab und an mal das Wetter anzeigen lassen bei ca. 2 Tagen. Bei intensiver Nutzung wie Navigation und hoher Helligkeit muss die Smartwatch allerdings täglich aufgeladen werden, was ich dank dem QI Wireless Laden nicht unbedingt als störend empfinde, da ich Uhren generell beim Schlafen ablege – dann ist der 320 mAh Akku übrigens in einer Stunde wieder voll geladen.

Wer keine Lust mehr hat, ständig sein Smartphone aus der Tasche zu holen, um zu gucken, ob er eine Benachrichtigung hat, ist mit einer Smartwatch sehr gut bedient.

Viel Spaß mit diesem Gadget wünscht wie immer euer Doc! 🙂

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

icey

10.08.2015, 10:53 Antworten Zitieren #

uhr gut. sehr gute optik. läuft soweit fast immer ohne rukler. alles funktioniert super. akku hält aber leider nur 8-12 stunden

Benny

21.10.2015, 11:40 Antworten Zitieren #

Ist dieses das Auslaufmodell oder das neue 2015?

salsaton

07.11.2015, 11:37 Antworten Zitieren #

Also 2 Tage Laufzeit sind tatsächlich recht utopisch. bei normaler Nutzung komme ich gut von Schlaf zu Schlaf, aber 2 Tage würde ich nie schaffen.

Christian

14.11.2015, 17:05 Antworten Zitieren #

Akku hält nur 8-12 Stunden wenn ich die Uhr nutze? Bei neuem Akku? Damit geht sie ja schon täglich am Arbeitsplatz aus. Leider für mich so total unsinnig. Hoffentlich tut sich da noch was. Gibts Alternativen die 3 Tage durchhalten?

Benny

14.11.2015, 19:59 Antworten Zitieren #

Habe die 2015 und meine läuft 3 tage

icey

23.11.2015, 18:38 Antworten Zitieren #

an alle die die 2015er haben, wie lange hält dee akku bei euch bei stärkerer nutzung? das is meiner meinung nach der größte minuspunkt der alten version.

BEZ

07.12.2015, 09:34 Antworten Zitieren #

3 Tage aber moderater Nutzung (2015 46 mm)

ozenozdemir

07.12.2015, 14:33 Antworten Zitieren #

metallgehause ist cool

digi

14.04.2016, 09:02 Antworten Zitieren #

Wieso ausverkauft ?

digi

14.04.2016, 09:03 Antworten Zitieren #

Die Uhr ist noch zu haben .Gerade ausprobiert.

jensalgebra

14.04.2016, 09:10 Antworten Zitieren #

@digi: auf das Datum der letzten Kommentare geschaut? 🙂

Sebbo385

14.04.2016, 10:10 Antworten Zitieren #

Wie bereits beschrieben, wäre die Akkulaufzeit nicht, würde ich mir auch wieder eine zulegen..

micha

14.04.2016, 12:01 Antworten Zitieren #

Wo finde ich das Pebble Steel Armband? Hat jemand einen Tipp?
Vielleicht sogar in schwarz?
Danke

PhoenixHH

18.04.2016, 22:59 Antworten Zitieren #

So, bestellt. Aber das Auslaufmodell muss wohl erst noch angefertigt werden?!? Nach der Bestellung bekam ich keine Bestätigungsmail (allerdings wurde meine KK innerhalb kürzester Zeit belastet.) Eine Nachfrage bei Motorola ergab: „Sie werden eine Bestätigungsemail erhalten, nachdem die Bestellung geprüft worden ist, und in die Produktion eingegangen.“

Ööööhm, naja…

PhoenixHH

19.04.2016, 10:02 Antworten Zitieren #

Dann kam über Nacht eine Mail von Motorola: Die Bestellung wurde pausiert, ich möge doch bitte die Hotline anrufen…

Ich rief da an und wurde ca. 13 Minuten von sehr schlechten Band-Ansagen hingehalten. Zwischendurch der Hinweis, man könne mich zu Werbezwecken jederzeit kontaktieren, sofern ich nicht im Telefonat von mir aus aktiv widerspräche. Na, herzlichen Glückwunsch…

Dann eine nette Dame (der ich als erstes widersprach) und die nach einigem Suchen herausgefunden hat, dass ich eine Packstation als Lieferadresse angegeben habe. Das geht aus Sicherheitsgründen nicht.

Hmmm, dann solle sie doch einfach meine Rechnungsanschrift als Lieferanschrift verwenden. Ja, also das ginge wiederum aus Datenschutzgründen nicht.

Hmmm, aber das Geld ist ja schon vom Konto runter. Ja, also das ist geblockt, da könnte man die Blockung aber rausnehmen. Ich müsste die Uhr dann leider noch einmal bestellen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)