TOP

Mtl. kündbar: Alles-Flat + 3GB LTE für 9,99€ (oder 4GB für 12,99€ / 10GB für 19,99€) – PremiumSIM im o2-Netz

Update Im Preis-Leistungs-Verhältnis immer noch unschlagbar: Die PremiumSIM Alles-Flat mit 3GB LTE für unter 10€ – auch weiterhin monatlich kündbar und damit jederzeit flexibel.

Aktuell gibt es mehrere sehr gute Handytarife im Bereich von 10-15€ pro Monat mit Allnet-Flat + SMS-Flat + ordentlich LTE. PremiumSIM bietet nun ebenfalls Tarife in diesem „Niedrigpreis-trotz-Hochleistungs-Segment“, mit zwei Haupt-Merkmalen im Vergleich mit den anderen: Hier ist leider eine Datenautomatik fester Bestandteil, dafür sind die Tarife monatlich kündbar. (Es gibt aber auch eine Alternative ohne Datenautomatik, dazu unten mehr.)

Die Tarife funken wie immer bei den günstigen Angeboten aus der Drillisch-Familie (winSIM, DeutschlandSIM, Smartmobil, etc.) im o2-Netz.

Die PremiumSIM LTE-Tarife

In beiden PremiumSIM-Tarifen habt ihr also wirklich gute Konditionen und könnt natürlich auch eure Rufnummer mitnehmen. Dafür gibt’s sogar 10€ Bonus (außer, wenn ihr innerhalb der Drillisch-Gruppe wechseln wollt, z.B. von DeutschlandSIM oder winSIM). Die Kurz-Fakten:

  • Allnet-Flat: Unbegrenzt telefonieren
  • Unbegrenzt texten
  • LTE mit 50Mbit/s, mit Datenautomatik (s.u.)
  • 14,99€ einmaliger Startpaketpreis – beim 10GB-Tarif sogar nur 9,99€
  • 10€ Rufnummermitnahme-Bonus
  • EU Roaming Flat
  • Netz: o2
  • monatlich kündbar

Wie schon oben gesagt, ist hier bei PremiumSIM die Datenautomatik fest verbucht, sodass nach Aufbrauchen des Inklusiv-Surfvolumens nicht gedrosselt wird, sondern bis zu 3x 100MB kostenpflichtig nachgebucht werden (je 2€ pro 100MB). Dies ist ein fester Bestandsteil und nicht kündbar, daher ist hier eine Datenverbrauchs-App wie DroidStats durchaus sinnvoll.

Europa-Paket und EU-Roaming

Seit Juni 2017 fallen ja die EU Roaming-Gebühren komplett weg (hier alle Infos dazu), d.h. ihr könnt dann diesen (und jeden anderen) Tarif im EU-Ausland quasi genau so nutzen wie in Deutschland – nicht jedoch z.B. in der Schweiz, da diese bekanntlich kein EU-Mitglied ist. Seit 02.10.2017 ist dieser regulierte EU-Roamingtarif nun standardmäßig bei PremiumSIM voreingestellt.

Es gibt aber auch ein alternatives Europa-Paket von PremiumSIM, das ihr nun im Bestellprozess auswählen könnt (und das bis 01.10.2017 standardmäßig voreingestellt war): Dieses enthält ebenfalls eine Allnet-Flat + SMS-Flat nach Deutschland und im Aufenthaltsland, und ist hier sogar auch in der Schweiz nutzbar. Dafür habt ihr hier ein klar abgetrenntes Datenvolumen für Europa, nämlich zusätzlich zu dem monatlichen GB-Datenvolumen in Deutschland noch jeden Monat genau 1GB für das europäische Ausland (nach Verbrauch des 1GB wird die Verbindung gekappt, ein Nachbuchen von 1GB ist möglich, würde aber 12,99€ kosten).

Fazit: Das PremiumSIM-Europa-Paket hat zusammengefasst nur dann wirkliche Vorteile, wenn ihr öfter ihn der Schweiz seid. Wenn ihr dieses Paket statt des regulierten Roamingtarifs nutzen wollt, könnt ihr das einfach und ohne Aufpreis direkt im Bestellprozess auswählen. Wenn ihr es erst später umstellen wollen würdet, klappt das auch (online in der Servicewelt oder über die Hotline) – kostet dann aber viel zu teure 4,99€ pro Monat. Entscheidet euch also am besten schon vorher, ob ihr die Schweiz braucht.

Andere günstige Handytarife

Wie schon einleitend gesagt gibt es hier natürlich auch Alternativen, ebenfalls im o2-Netz. Am ehesten vergleichbar sind die Simply-Tarife, ebenfalls monatlich kündbar, aber mit abstellbarer Datenautomatik:

Und wer jetzt noch mehr will, kann sich auch die komplette Übersicht mit den besten Handytarifen ansehen – jede Woche aktualisiert.

Fazit

Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist PremiumSIM wirklich einsame Spitze – so günstige Tarif wird man woanders wohl lange nicht wieder finden.

Viel Spaß, Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Matt

18.03.2017, 21:24 Antworten Zitieren #

Habe ich das jetzt richtig verstanden, die Rufnummernmitnahme von WinSim ist kostenlos?

Trog

18.03.2017, 22:06 Antworten Zitieren #

Nein Rufnummernmitnahme zu einer anderen Drillich Marke kostet immer 27,95€.
Also WinSim –> PremiumSim 27,95€

Tine1509

18.03.2017, 23:37 Antworten Zitieren #

Hab diesen Vertrag seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden. Wem es nicht gefällt kann ja monatlich kündigen. Das war für mich ein absoluter Pluspunkte.

Cyco

19.03.2017, 00:54 Antworten Zitieren #

Mal ne Frage zu dieser Datenautomatik und dem „DroidStats“-Hinweis:

Mir ist unklar, was das bringen soll.
Mal angenommen ich hab 3 GB und die App warnt mich dann irgendwann, dass ich 2,99 GB verbraucht habe.
Was mach ich dann? Die Datenverbindung ausschalten und allen meinen Freunden per SMS mitteilen, dass ich den Rest des Monats nicht mehr über Whatsapp & Co. erreichbar bin?

Jascha

19.03.2017, 01:18 Antworten Zitieren #

@Cyco: In deinem Beispiel soll es den Nutzen haben, dass du mit fester Datenautomatik keine automatische Nachbuchung erreichst und somit keine Mehrkosten hast. Wenn dir das Datenvolumen absehbar nicht ausreicht, dann solltest du besser einen anderen Tarif mit mehr Volumen wählen oder einen mit keiner bzw. abwählbarer Datenautomatik. Dein Beispiel ist eine Möglichkeit zur Vermeidung weiterer Kosten, es sollte jedoch nicht zum Standard werden.

HelloKitty1989

19.03.2017, 10:25 Antworten Zitieren #

Ich hatte schon mal im D2-Netz LTE und war mit der Geschwindigkeit recht zufrieden. Aktuell habe ich das D2-Netz, aber kein LTE und es geht so. Da es die günstigen LTE-Angebote immer bei O2 gibt, überlege ich, zu wechseln. Würdet ihr das O2-Netz empfehlen? Ist das LTE vergleichbar? Danke schon mal für Infos!

Trog

19.03.2017, 11:51 Antworten Zitieren #

Wie bei jedem Netz kommt es darauf an, wo man sich aufhält.
Bei mir ist das O2 Netz optimal, da es im Rhein-Neckar Kreis und im Kreis Bergstraße sehr gut mit LTE ausgebaut ist und auch wenn kein LTE verfügbar ist habe ich eigentlich immer HSDPA.
Da gibt es Stellen mitten in einer Großstadt, da ist O2 sogar das einzige verfügbare Netz überhaupt, Telekom und Vodafone haben dort gar kein Netz!

Rupert

20.03.2017, 19:42 Antworten Zitieren #

Der Tarif wäre schon interessant. Ich bin bei WinSim 2GB/9,99 Euro. Also erhalte ich keine Rufnummernmitnahmebonus?

Noch eine Frage an die Experten. Wozu ist die EU-Flat zukünftig noch sinnvoll. Ich habe gehört, dass ab 01.07.2017 die Roaminggebühren wegfallen werden. Kann ich meine Flat dann nicht sowieso innerhalb der EU ohne weitere Kosten nutzen?
.

Jenny

21.03.2017, 13:43 Antworten Zitieren #

Hallo, ich habe noch einen bestehenden Vertrag (bis Juli, ist schon gekündigt).
Wenn ich jetzt mit Rufnummermitnahme zu PremiumSim wechsle, muss ich dann die 3 Monate doppelt bezahlen (und eine vorläufige Nummer von PremiumSim gestellt bekomme) oder gilt der Vertrag dann erst ab Juli wenn meine Rufnummer frei wird? Danke!

    DealDoktor

    22.03.2017, 11:44 Antworten Zitieren #

    @Jenny:
    PremiumSIM (und die anderen Drillisch-Marken) aktivieren den neuen Tarif meines Wissens dann erst zum Ende des Altvertrags, d.h. du musst hier nicht doppelt zahlen.

      Jenny

      22.03.2017, 15:36 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Super! Vielen Dank!!

tayyar

27.03.2017, 11:21 Antworten Zitieren #

Hi würde gerne den Tarif für 9,99€ mit 3GB abschließen und wenn die GB nicht reichen sollten,kann man in den höheren Tarif einfach wechseln?sprich 4GB für 12,99€?oder muß man den Tarif kündigen und dann in den höheren wechseln,wenn das Angebot natürlich noch gilt?Ich weiß das nur 3€ unterschied sind und man direkt den höheren Tarif vielleicht buchen sollte,aber wer wäre gut zu wissen ob sowas überhaupt machbar ist?
Danke!

    DealDoktor

    27.03.2017, 19:12 Antworten Zitieren #

    @tayyar:
    Ein Upgrade ist (im Gegensatz zu einem Downgrade) fast immer problemlos machbar. Daher sollte das auch hier, wenn das 4GB-Angebot noch gilt, auch kein Problem sein.

stimmt das?

29.03.2017, 15:14 Antworten Zitieren #

Könnt ihr mir eine Rezession geben zum o2 Netz. Habe nur negatives gehört über das Netz in Hamburg? Danke!

    DealDoktor

    29.03.2017, 15:36 Antworten Zitieren #

    @stimmt das?:
    Zum Prüfen der Netz-Verfügbarkeit vor Ort wirf einfach einen Blick auf diese Netzabdeckungskarte: https://www.o2online.de/service/netz-verfuegbarkeit/netzabdeckung/

    Generell ist das o2-Netz gerade in Städten sehr gut ausgebaut, Lücken gibt es mehr in ländlichen Gegenden.

    DerAntiChrist

    29.03.2017, 15:46 Antworten Zitieren #

    @stimmt das?:
    ohne scheiß… wenn du iwo mit dem Auto oder Bahn unterwegs bist hol dir vodafone oder telekom. Was bringen 2 GB wenn man schlechten bis keinen Empfang hat.

danan

31.03.2017, 04:52 Antworten Zitieren #

@Alptraum: genauso seh ich es auch:)
auch ich nutze zwar täglich das internet, aber auch vorher bei alditalk mit 1gb bin ich nie bis zu den 1gb gekommen.
wechsel klappte von alditalk mit rufnummernmitnaheme schnell und problemlos.
bei alditalk hatte ich 300 einheiten (sms/tel) für 7.99 eur. und gerade mal für 2 eur mehr eine sms und telefonflat. und dazu mehr datenvolumen. das is doch ein super deal 🙂 und dann noch 1monatige laufzeit.
wer da noch meckert..verstehe ich echt nicht.

Depp2k2

12.04.2017, 08:56 Antworten Zitieren #

Ich hätte auch eine Frage.
Wie ist das, wenn ich den Vertrag in der Schweiz nutze? Laut ihrem EU Paket ist es drin. Aber unten taucht es auch bei den zone 2 Ländern auf. Mir geht es rein ums Telefonieren. Das Volumen für Internet ist egal.
Grüße uwe

    DealDoktor

    12.04.2017, 17:10 Antworten Zitieren #

    @Depp2k2:
    Also, durch das EU Roaming-Paket kannst du den Tarif in diesen Ländern nutzen fürs Telefonieren nach Deutschland und im Aufenthaltsland (und fürs Surfen bis 1GB)
    ———-
    43 Länder
    Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Guadeloupe, Guernsey (Kanalinsel), Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey (Kanalinsel), Kroatien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Madeira), Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Balearen und Kanaren), Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern (Republik)
    ———-
    Wie du siehst, ist die Schweiz da dabei.

    Und: Ab 15.06.2017 werden die EU Roaming-Gebühren sowieso für alle abgeschafft, d.h. ab dann kannst du deinen kompletten Tarif, so wie du ihn in Deutschland nutzt, auch im Ausland nutzen.

    Zu dem anderen Punkt: Die Schweiz ist in der Tat bei den Zone 2-Ländern aufgeführt, aber das ist doch kein Widerspruch, denn in den Tarifdetails steht: „Auslands-Paket: Telefonie-Flat für Anrufe ins Mobilfunknetz und Festnetz bei Aufenthalt in einem Land der Weltzone 1 oder 2 (gültig nur für Anrufe innerhalb des Aufenthaltslandes und nach Deutschland).“

    Passt also alles.

Domsk

12.04.2017, 16:27 Antworten Zitieren #

Bin jetzt bei WinSIM. Ist eine Rufnummernmitnahme zu PremiumSIM möglich? Wie sieht das da mit Kosten und Bonus aus?

    DealDoktor

    12.04.2017, 16:54 Antworten Zitieren #

    @Domsk:
    Innerhalb des Drillisch-Konzerns ist eine Rufnummermitnahme möglich, wie immer fallen dann vom Altanbieter (winSIM) rund 30€ Gebühren an, das ist ja überall so. Meines Wissens wird bei einem Wechsel innerhalb von Drillisch aber kein Rufnummerbonus zugeteilt.

Waikita

12.04.2017, 18:27 Antworten Zitieren #

Seit So. auf der Suche nach den für mich passenden Tarif. Gestern den hier selbst gefunden und abgeschlossen. Ging recht fix. Muß zwar 2 Monate doppelt zahlen aber da mußte ich zuschlagen. 😃

Chizzle

05.05.2017, 12:51 Antworten Zitieren #

Gibt es eine Uhr dabei, bei der man sehen kann, wie viel MB man bereits aufgebraucht hat?

    DealDoktor

    08.05.2017, 19:13 Antworten Zitieren #

    @Chizzle:
    Du kannst die im Artikel genannte App installieren, damit kannst du in etwa tracken, wie viel Datenvolumen du schon verbraucht hast.
    Ansonsten gibt es das in der Servicewelt von PremiumSIM in deinem Kundenkonto ggf. auch genauer (kann ich nicht garantieren)

Heidrun51

10.06.2017, 09:04 Antworten Zitieren #

Hoffe mal das die Telekom auch mal ihre Tarife anpasst. Bin nämlich mit dem Netz eigentlich zufrieden.Nur der Preis ist immer noch sehr hoch zu anderen Anbietern.

Katzenfreund

13.06.2017, 09:15 Antworten Zitieren #

Zu der Datenautomatik: Ein netter Verkäufer eines nicht näher zu nennenden Mobilfunk-Shops hat mir letztes Jahr einen wichtigen Hinweis gegeben, nachdem ich ihm sagte eine höhere Rechnung erhalten zu haben! Am 16.02.2016 wurde ein Urteil vom Landgericht München I verkündet, daß es untersagt eine „faire“ Datenautomatik dem Kunden „aufzudrängen“! Er hat es per Google herausgesucht und via PDF ausgedruckt – diese 1 zu 1 Kopie habe ich nochmals kopiert, damit ich immer was habe bei Rechtfertigungen. Diese Sache funktionierte dann auch gleich bei Drillisch unter der Hausmarke „Simply“. Nach Erhalt eines Briefes mit der Kopie wurde dann auch prompt reagiert mit Abschaltung der Datenautomatik – geht doch, was vorher wohl nicht ging! Am Telefon wird dem Kunden immer gesagt, die Datenautomatik läßt sich nicht deaktivieren und fester Bestandteil des Tarifes! Auch jetzt wieder mußte ich reagieren, nach Abschluß eines monatlich kündbaren Vertrages bei der Hausmarke „PremiumSim“ mittels Brief – na mal schauen. Einige Online-Vergleichsportale, die Tipps geben, schreiben Datenautomatik wäre dabei und fester Bestandteil und keinen Hinweis geben zum genannten Gerichtsurteil – unverständlich. Scheinbar ist der Bekanntheitsgrad eher niedrig, wer weiß? Passt also auf!

    DealDoktor

    13.06.2017, 14:59 Antworten Zitieren #

    @Katzenfreund:
    Bei Simply ist die Datenautomatik ganz ohne Probleme jederzeit auch im Kundenkonto abstellbar – auch ganz ohne Gerichtsurteil. Details siehe hier:
    https://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/simply-allnet-flats/

    zirkusfloh

    20.06.2017, 01:44 Antworten Zitieren #

    @Katzenfreund:
    Heyho, wollte nur nachfragen ob es auch bei PremiumSim geklappt hat. Grundsätzlich besagt das Urteil ja nur, dass man die Datenautomatik nicht ungefragt erhalten darf. Durch ausdrückliche Zustimmung bei Vertragsabschluss zählt das aber nicht. Grüße

    Anonymous

    20.06.2017, 07:16 Antworten Zitieren #

    @Katzenfreund:
    Mich würde auch interessieren, ob die Deaktibierung der Datenautomatik bei PremiumSim geklappt hat.

    Könntest du außerdem vielleicht eine Kopie deines PDF-Ausdrucks hier einstellen?

    Bisher sind Anbieter mit Datenautomatik für mich absolut tabu.

Sphynx

25.06.2017, 08:01 Antworten Zitieren #

Wie kündige ich das später wieder?, geht Email oder nur schriftlich per Post?
Danke

Sphynx

25.06.2017, 08:02 Antworten Zitieren #

Achso ja und an wen richte ich die Kündigung?

    Stephi

    25.06.2017, 10:31 Antworten Zitieren #

    @Sphynx:
    Du kannst diese Verträge auf beiden Wegen kündigen, wobei Email natürlich einfacher ist und keine Portokosten verursacht.
    Es gibt ein Gerichtsurteil, dass jeder Vertrag, den man online abschließen kann, auch online kündbar ist.

    Die Kündigung musst du an PremiumSim richten.

    Tipp: Falls du keine Email-Adresse hast guck einfach mal ins Impressum der Webseite. Dort muss jeder seriöse Anbieter eine Email-Adresse öffentlich machen, bei der er garantiert Emails annimmt und beantwortet.

    Viele nehmen „impressum@xxxxx“ aber die kannst du trotzdem nehmen. (Und wenn du da nur fragst, wie die richtige Kontakt-Email ist 😉 )

Vaues

09.07.2017, 19:34 Antworten Zitieren #

Die Drosselung ist krass und die Sache mit der Datenautomatik hat mich auch abgeschreckt, als ich kürzlich vor der Vertragsfrage stand. Dann lieber GMX mit 3GB, echtem Roaming und ohne Wartezeit ( hier zwischen 6-8 Wochen, bis die EU-Funktion genutzt werden kann, wenn ich mich richtig erinnere?), bis es EU-weit voll nutzbar ist. Zwar ist GMX nicht monatlich kündbar, aber erscheint mir „ehrlicher“. Habe mich vor einer Woche nach langem Hadern für GMX und gegen Premiumsim entschieden und bin bisher zufrieden.Zudem gibt es auch hier immer Mal gute Angebote Premiumkunde bei GMX Preisnachlass.

    Marc-O. Schmidt

    24.08.2017, 21:21 Antworten Zitieren #

    Das Roaming lässt sich bei Premiumsim problemlos telefonisch freischalten. Die Wartezeit entfällt dann.

danes

12.07.2017, 18:17 Antworten Zitieren #

@Katzenfreund: schließe mich an und interessiert auch mich, ob es bei premiumsim wegen der datenautmatik geklapt hat.
bin nämlich auch bei premiumsim 😉

danes

12.07.2017, 18:26 Antworten Zitieren #

so, ich war mal kurz recherchieren und habe das hier gefunden:

http://handytarif-test.de/handytarif-ratgeber/datenautomatik-deaktivieren-so-gehts-alle-handyanbieter/

ich werd einfach selbst mal eine mail an premiumsim senden und schaun, was die antworten 😉
dann werd ich hier die info geben nach antwort 🙂

    Stephi

    25.08.2017, 07:26 Antworten Zitieren #

    @danes:
    Hast du mittlerweile eine Antwort von Premiumsim erhalten? Wurde die Datenautomatik deaktiviert?

Maria-Magdalena Rathke

13.07.2017, 18:14 Antworten Zitieren #

Von PremiumSIM (Drillisch) nutze ich seit 03.07.2017 den Tarif LTE 2000 (Sonder-Aktion 3 GB statt 2 GB).

Trotz meines Apple iPhone 6s funktioniert die Netzabdeckung mangelhaft!
LTE Fehlanzeige, meistens nur Edge.
Telefonieren kann ich zwar wie gewohnt, aber das Internet ist eine reinste Katastrophe.
Selbst auf WhatsApp Nachrichten verschicken dauert lange, von Fotos gar nicht zu reden.
Umgekehrt passiert dies auch beim Empfang.

Nach mehrmaligen erfolglosen Hotline-Anrufen bei PremiumSIM habe ich diesen Netzmangel moniert.
Die Antwort war, dass es wegen Netzausbau Schwierigkeiten gibt und ich mich in einer Woche wieder melden soll.

Alternativ wurde mir vorgeschlagen, unter Einstellungen Netzauswahl den Netzbetreiber (= automatisch) auszustellen und manuell auf Telekom oder Vodavone umzustellen.
Funktion Fehlanzeige!

Vorher nutzte ich bei Simply (ebenfalls Drillisch) den Tarif LTE 10 GB.
Hier funktionierte alles super und es gab keine Probleme.
Sogar die Hotline war jederzeit schnell erreichbar.

Gewechselt habe ich zu PremiumSIM, weil ich einen niedrigeren Tarif brauchte.
Ich habe darauf vertraut, dass unter dem selben Anbieter ebenso alles bestens funktionieren würde.
Wie ich im nachhinein feststellen muss, ist das absolut nicht der Fall.

Warum der LTE-Tarif bei Simply bestens funktionierte, aber bei PremiumSIM nicht, kann ich trotz desselben Anbieters nicht nachvollziehen.

Ich bereue diese Entscheidung und kann PremiumSIM aus diesem Grund nicht weiterempfehlen.

alan

31.07.2017, 07:17 Antworten Zitieren #

Hab für meine Freundin ne Karte bei winsim geholt und die hat nur Probleme. Wenn LTE an hat sie Internet aber kann nicht angerufen werden, Lösung der Hotline, stellen sie auf 2/3G um…….aber mit LTE werben. Bei drillisch geht aktuell wohl LTE und telefonieren nicht zeitgleich. Hinzu schieben sie alles auf o2….ich selbst habe einen Vertrag bei o2 und habe gar keine Probleme.

    Stephi

    31.07.2017, 11:13 Antworten Zitieren #

    @alan:
    Das ist ja wohl unterirdischer Service. Ich hoffe, der Vertrag deiner Freundin ist monatlich kündbar. Wenn nicht würde ich auf Preisnachlass oder auf eine außerordentliche Kündigung bestehen.

    Wenn die LTE mit Telefonie anbieten und bewerben, dann muss auch beides gleichzeitig funktionieren.

alan

31.07.2017, 15:55 Antworten Zitieren #

@Stephi: ja ist er. Überlegen noch wohin sie wechseln soll. 🙂

MMichi123

20.08.2017, 09:51 Antworten Zitieren #

Mit WinSim war ich auch ganz oft trotz vollem Empfang nicht erreichbar und bekommt eine SMS nach 5 Minuten. Das angebliche LTE Internet hat nichts mit D Netz LTE zu tun. Service bzw Hilfe bei Problemen gleich null. Selbst geschenkt würde ich das nicht mehr nehmen. Schade um das Geld der Rufnummernmitnahme. Drillisch NIE WIEDER!

wattnloshiergibbetwattumsonst

20.08.2017, 19:02 Antworten Zitieren #

@DealDoktor: hast eine passende Flat für mich D-NETZ mit 3GB ohne Datenautomatik und monatlich kündbar.

Meine Frau macht mich noch gaga😁😁

Danke für die schnelle Antwort

    Peanuts

    20.08.2017, 19:13 Antworten Zitieren #

    @wattnloshiergibbetwattumsonst:
    Hi stell deine Frage am besten mal hier https://www.dealdoktor.de/frag-den-doktor/
    LG Peanuts

    Stephi

    21.08.2017, 12:42 Antworten Zitieren #

    @wattnloshiergibbetwattumsonst:
    @xxsafe69xx:
    Ich kann Peanuts nur beipflichten. Diese Anfragen unten den Deals sind unübersichtlich. In der Beratung sind diese Fragen wirklich besser aufgehoben, dann können außerdem auch andere Mitglieder antworten und/oder von den Antworten profitieren!

xxsafe69xx

20.08.2017, 19:19 Antworten Zitieren #

@wattnloshiergibbetwattumsonst: Berichte dann bitte, bin nämlich auf der Suche nach dem gleichen Tarif 😀

Waikita

24.08.2017, 18:06 Antworten Zitieren #

Also ich habe den Tarif seit Mitte Mai. Bisher keinerlei Probleme. Habe selbst da Empfang wo Freunde schlechten bis gar keinen haben. Habe letzten Monat etwas über 1 GB Internet verbraucht, deshalb find ich die Datenautomatik nicht so schlimm, werd ich wohl eh nie bis dahin aufbrauchen. Bis jetzt bin ich also zufrieden.

    Stephi

    25.08.2017, 07:11 Antworten Zitieren #

    @Waikita:
    Du denkst nicht weit genug.

    1. Du zahlst jeden Monat mehr als du verbrauchst. Ein Vertrag mit 1 GB wäre günstiger gewesen. Kannst du aber nicht abschließen, da dann ja die Datenautomatik greifen würde.

    2. Was passiert, wenn du mal im Krankenhaus, Kur oder Urlaub bist, kein WLAN hast und nicht mit deinem Volumen auskommst? Dann greift die Datenautomatik.

    Fazit: Die Datenautomatik ist eine fiese Kostenfalle für den Kunden und eine tolle Einnahmequelle für den Anbieter.

Waikita

28.08.2017, 20:36 Antworten Zitieren #

@Stephi: Ich habe jeden Monat für 500mb 25€ gezahlt. Das Surfverhalten ist dadurch auch anders. So gesehen komme ich 15€ günstiger weg und die GB reichen aus. Muß ja letztendlich jeder selbst wissen, für mich ist der Tarif jedenfalls optimal.

    Stephi

    29.08.2017, 07:19 Antworten Zitieren #

    @Waikita:
    Ich habe auch einen Vertrag mit ungefähr vier mal so viel Datenvolumen wie ich regelmäßig verbrauche. Aber vor zwei Monaten lag ich im Krankenhaus und habe es aufgebraucht. Mit der Datenautomatik hätte ich drauf bezahlt. Mein Sohn hat denselben Vertrag und kommt fast jeden Monat drüber, da müsste ich ihn entweder ständig anmahnen, auf sein Surfverhalten zu achten oder zahlen.

    Nein danke. Auch mein Surfverhalten kann sich aus den unterschiedlichsten Gründen ändern.

    Es gibt immer wieder Verträge, die nicht teurer aber ohne Datenautomatik sind, bzw bei denen diese (un)faire Datenautomatik gekündigt werden kann.

Einfachich

30.08.2017, 18:07 Antworten Zitieren #

Wieso wird mein Vollumen verbraucht obwohl ich zuhause bin und mein Smartphone mit WLAN verbunden ist?????

    Stephi

    30.08.2017, 18:46 Antworten Zitieren # hilfreich

    @Einfachich:
    Welches Betriebssyytem hast du auf dem Handy?

    Bei Android kannst du unter Einstellungen-Datenverbrauch nachsehen, wieviel welche App an Daten verbraucht hat. Wenn du die jeweilige App in der Aufstellung anklickst wird außerdem nach Verbrauch im Vordergrund (App geöffnet) und Hintergrund (App arbeitet, ohne dass der Nutzer sie öffnet) aufgeschlüsselt. Sollte eine App ungewöhnlich viel im Hintergrund verbrauchen kannst du dieser auch die Berechtigung dafür entziehen. Natürlich musst du aufpassen, einige Apps funktionieren nicht mehr richtig, wie z.B Nachrichten und Messenger Apps, die dann keine neuen Nachrichten abrufen können, ohne dass du die App aktiv öffnest.

Einfachich

31.08.2017, 11:58 Antworten Zitieren #

@Stephi:
Habe ein LG G 3 mit Android 6. Welche App Wie Viel verbraucht ist eigentlich irrelevant. Denn wie ich schon geschrieben habe, ist mein Smartphone zuhause mit dem WLAN verbunden. Ich wurde in der Nacht vom 29 auf 30 August auf Premium Sim umgestellt. Und habe jetzt schon ein vollumen Verbrauch von 1,31MB. Ist vllt. nicht viel Aber der Abrechnungsmonat hat erst angefangen. Guck mir den Mist ein Monat lang an und kündige dann wieder. Denn meiner Meinungng nach tut Premium Sim alles um die Datenautomatik zu aktivieren und damit noch mal Geld zu verdienen. Hatte bis jetzt den selben Vertrag mit den gleichen Konditionen wo anders nur teuerer. Habe von den 3GB kaum 1GB verbraucht. Verarsche hoch drei….

Prospektleser

31.08.2017, 12:11 Antworten Zitieren #

@Einfachich: Sinnlose Antwort auf völlig intelligent gestellte Frage von Stephi.
Schau doch erst mal nach, welche Anwendung(en) den Datenverbrauch generiert, bevor du den Provider für deine Unfähigkeit „bestrafen“ willst, dein Smartphone nicht vernünftig einrichten zu können.

Einfachich

31.08.2017, 13:23 Antworten Zitieren #

Oh der arme Provider…

Einfachich

31.08.2017, 13:30 Antworten Zitieren #

Das Handy ist mit WLAN verbunden und trotzdem wird mobiles Internet vom Provider abgezogen?? Wie kann das sein? Mein Smartphone habe ich seit 2,5 Jahren und es gab noch nie Probleme. Die App’s die zu viel verbrauchen werden von mir manuell „stillgelegt“. Die Caches regelmäßig gelöscht. Hab mir Erfahrungsberichte im Internet durchgelesen. Premium Sim hat sich für mich definitiv erledigt. Es gibt wo anders den selben Tarif zum selben Preis und ohne Datenautomatik.

    Stephi

    31.08.2017, 14:11 Antworten Zitieren #

    @Einfachich:
    So wie ich dich verstehe, hast du mit deinem Handy nicht das heimische WLAN-Netz verlassen und trotzdem wurden 1,31 MB verbraucht.

    Trotzdem muss ich Prospektleser zustimmen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie dieser Verbrauch zustande gekommen sein kann. Z.B. kann unbemerkt dein WLAN ausgefallen sein. Es kann aber auch sein, dass du irgendeine App drauf hast, die aus irgendwelchen Gründen auf das mobile Internet zugreift. Oder aber der Verbrauch kam schlicht und ergreifend durch die Vertragsumstellung zustande.

    Bevor du beim Provider rumtobst, solltest du zumindest klären, was den Verbrauch verursacht und beobachten, ob es sich wiederholt.

Mike U

02.09.2017, 12:18 Antworten Zitieren #

Drillisch nimmt auch hausintern 25 Euro Gebühren für die rufnummernmitnahme.

PP.

02.09.2017, 13:57 Antworten Zitieren #

@Einfachich
Dann sag bitte welche Anbieter es sind die zu gleichen Konditionen das Angebot haben und zwar ohne Datenautomatik?

    Stephi

    02.09.2017, 15:57 Antworten Zitieren #

    @PP.:
    Dealdoktor hat im Dealtext ja schon die Alternative Simply genannt.

    Ungefähr gleiche Preise und Bedingungen mit abstellbarer Datenautomatik.

    Etwas weniger Internetvolumen kann man im Vergleich zu Premiumsim insofern verschmerzen, da man bei fester Datenautomatik einiges an zusätzlichem Volumen als Reserve buchen sollte, um nicht regelmäßig in die Automatikfalle zu tappen.

tommylee43

03.09.2017, 09:50 Antworten Zitieren #

Top Deal

morpheusfx

08.10.2017, 13:39 Antworten Zitieren #

Der letzte Dreck Drillisch ! Eş gibt leider keine Alternativen 🙁

Baeka

08.10.2017, 22:43 Antworten Zitieren #

🤔

Boza

09.10.2017, 09:56 Antworten Zitieren #

Auf dem Papier ein super Deal aber aufgepasst mit der EU Roaming Flat, da holt sich die Drillisch Gruppe dann ihr Geld.
Für 4.8MB in Ungarn aber scheinbar noch im serbischen Netz wurden mir für 4.8mb 40€ netto berechnet brutto dann eine Gesamtrechnung für mein Tarif von 67€ was absolut unverschämt ist.
Zumal ich darauf geachtet habe datenroaming und mobile Daten deaktiviert habe vor Austritt der EU Zone 1.
Daher meidet dieses Angebot und zahlt lieber 3 € mehr und habt dann was besseres wo man nicht das kleingedruckte lesen muss um Überraschungen zu vermeiden.

Marvin21295

13.10.2017, 14:18 Antworten Zitieren #

Danke

smnans

14.10.2017, 00:46 Antworten Zitieren #

Naja für 25€ mit 15gb ist simply besser

Filderstaedter

14.10.2017, 07:29 Antworten Zitieren #

Boza, Deine Warnung ist, mit Verlaub, Schwachsinn. Das gleiche wäre Dir auch bei anderen Anbietern passiert. Eine Funkzelle kennt keine geographischen Grenzen, da kann es schon sein, dass man im Szeged serbisches Netz rein bekommt und sich das Handy dort auch einwählt. Daher sollte man bei Aufenthalten nahe der EU Außengrenzen Vorsicht walten lassen und die automatische Netzwahl deaktivieren. Da Dir mit Sicherheit das Gleiche bei den anderen Anbietern passiert wäre, ist Dein Beitrag völlig falsch. Hier liegt nämlich eindeutig Kundenverschulden vor, sprich Du bist selbst an der Situation schuld.

Filderstaedter

14.10.2017, 07:32 Antworten Zitieren #

Nachtrag: Es ist trendy, die Schuld beim Anbieter zu suchen. Du bist nicht der Erste.

veli

17.10.2017, 12:04 Antworten Zitieren #

Bin aktuell bei drillisch winsim( Müll) auch monatlich kündbar. Kann ich parallel kündigen und das hier abschließen zwecks rufnrmitnahme?

    Stephi

    17.10.2017, 12:39 Antworten Zitieren #

    @veli:
    Das kannst du zwar machen und auch deine Rufnummer mitnehmen. Du bekommst aber den Bonus für die Rufnummernmitnahme NICHT, da PremiumSim und WinSIm beide zur Drillisch-Gruppe gehören. (winSim berechnet aber trotzden die 25 oder 30€ Portierungsgebühr)

    Wenn du grundsätzlich mit Drillisch unzufrieden bist, solltest du aber vorher nochmal genau überlegen, ob die diesen Vertrag überhaupt abschließen solltest!!

veli

18.10.2017, 00:17 Antworten Zitieren #

@ stephi vielen dank , wußte ich gar nicht..

YasinDealDoktor

21.10.2017, 17:13 Antworten Zitieren #

Ist ein Upgrade in das 10GB Paket möglich, wenn man bereits Kunde ist (3GB). ?

    DealDoktor

    23.10.2017, 12:05 Antworten Zitieren #

    @YasinDealDoktor:
    Ein Upgrade sollte immer möglich sein – frag das doch einfach den PremiumSIM-Service oder schau direkt in deinem Kundenkonto in deiner Servicewelt nach

ichausgera

07.11.2017, 20:46 Antworten Zitieren #

das schlechteste Netz und ich habe hier kein Internet und die wollen den Vertrag nich auflösen.O2 ist Mist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)