GearBest

OnePlus 5T (64GB / 6GB RAM) für 409,10€ (mit Band 20!)

Bei GearBest bekommt ihr gerade das OnePlus 5T für 409,10€ inkl. Versandkosten. Es handelt sich um die Version mit 64GB Speicher und satten 6GB RAM. Im Vergleich kostet es sonst 559€.

Wichtige Informationen

Versand: Wählt beim Bestellen einfach unter „Priority Line“ den „Germany Express“ Versand aus. Es entstehen keine weiteren Kosten.
Tracking: Euer Paket könnt ihr über faryaa.com nachverfolgen. Bei Hermes könnt ihr es erst nachverfolgen, wenn es in Deutschland angekommen ist.

Das OnePlus 5T gehört zu den aktuell besten Smartphones auf dem Markt, denn hier wurde wirklich geile Hardware verbaut. Das 6 Zoll AMOLED Display im 18:9 Format kommt mit 2160 x 1080 Pixeln auf eine Pixeldichte von 401 ppi. Aufgrund des neuen Formates musste der Fingerabdruckscanner leider auf die Rückseite wechseln, was mir leider nicht ganz so gut gefällt. Dafür gibt es nun eine Gesichtserkennung, die allerdings nicht so sicher ist wie die Lösungen von Samsung (Iris-Scan) oder iPhone X.

Unter der Haube werkelt der Snapdragon 835, einer der derzeit schnellsten erhältlichen Prozessoren für Smartphones in Verbindung mit fetten 8GB RAM. Ob man die braucht, ist natürlich fraglich, aber wie immer ist „haben“ besser als „brauchen“.

Die Dual-Kamera macht mit ihren 16 und 20 Megapixeln wirklich sehr gute Bilder und beherrscht den Portrait-Modus.

Alex von China Gadgets hat das OnePlus 5T in diesem Testbericht unter die Lupe genommen.

Solltet ihr gerade noch auf der Suche nach einem guten Smartphone-Vertrag sein, habe ich für euch eine Übersicht mit den besten Handytarifen erstellt.

Viel Spaß mit dem Teil,

euer Doc.


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

amin

26.03.2018, 14:33 Zitieren #

Was ist Band 20?

Miles

26.03.2018, 14:36 Zitieren #

410€

Bernd

27.03.2018, 09:35 Zitieren #

Super Gerät für Leute, die nichts zu verbergen haben (also für alle, die bei Facebook jeder noch so windigen Psychoanalyseapp Vollzugriff aufs Profil geben):

Telefonnummern, Seriennummern, IMEI, Aktivitäten (Entsperren, welche Apps werden wann geöffnet, …), jeweils mit Geräteseriennummer, die vom Hersteller mit Namen verknüpft wird, werden an chin. Server gesendet
toll
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Oneplus-loggt-Daten-der-Smartphone-User-3858834.html

zudem kauft man gerne bei OnePlus, wenn man mal seine Kreditkartendaten mit Fremden teilen möchte
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Daten-von-40-000-Kreditkarten-bei-OnePlus-kompromittiert-3947163.html

Sensai

04.04.2018, 12:14 Zitieren #

viel zu klein, unter 7 Zoll geht garnichts 😉

Kommentar verfassen