o2 Inklusivpaket 100 (100 Freiminuten in alle Netze) für 0,99 Euro monatlich

Das o2 Inklusiv Paket 100 (oder kurz: IP100) ist ein ziemlich beliebter Vertrag im o2 Netz, bei dem ihr 100 Freiminuten in alle Netze bekommt. Ende September gab es den Vertrag kurzzeitig kostenlos, wurde aber vom Anbieter direkt wieder beendet und später erneut eingestellt, allerdings musste man dann leider die Anschlussgebühr von 25 Euro zahlen. Da vermutlich nicht alle von euch bei dem Angebot rechtzeitig zuschlagen konnten, möchte ich euch noch kurz auf das aktuelle Angebot zu diesem Vertrag bei Digon aufmerksam machen. Hier zahlt ihr nur 99 Cent pro Monat für 100 Freiminuten, die Anschlussgebühr entfällt.

Normalerweise kostet der Vertrag 10 Euro pro Monat. Das Angebot wird über mobilcom debitel realisiert, die den Paketpreis von sich aus schon auf 3,99 Euro pro Monat gedrückt haben. Über Digon wird das ganze in einem letzten Schritt nun nochmal rabattiert, denn ihr bekommt bis spätestens zur 3. Mobilfunkrechnung eine einmalige Gutschrift in Höhe von 72 Euro. Verrechnet man das auf 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, wo wird der Monatspreis von 3,99 Euro eben nochmal um 3 Euro auf die oben genannten 99 Cent verringert (72 Euro / 24 Monate = 3 Euro pro Monat weniger zahlen). Der Anschlusspreis von 25,95 Euro wird einmalig erhoben, aber auch bis zur 3. Rechnung wieder gutgeschrieben.

Die 100 Freiminuten werden angerechnet auf Standard-Inlandsgespräche in alle Netze (außer z.B. Service- und Sondernummern, Rufumleitungen und Mehrwert-Dienste) sowie für die Mailboxabfrage. Standard-Inlandsgespräche außerhalb des Minutenpakets kosten in alle dt. Netze sowie für die Mailboxabfrage teure 0,29 Euro/Minute, jede SMS kostet 0,19 Euro.

Als Zusatzoption kann man noch die o2 T@ke-away Flat mit 6 Monaten Mindestlaufzeit buchen. Diese UMTS Surfflat fürs Handy kostet 9,95 Euro monatlich und ist nicht weiter rabattiert. Dabei handelt es sich um das Internetpaket M (HSDPA-Geschwindigkeit bis 200MB, danach Drosselung auf GPRS). Hier gab es allerdings schon bessere Angebote.

Kündigung

Beachtet unbedingt, das eine schriftliche Kündigung notwendig ist, und zwar bis drei Monate zum Monatsende vor Ablauf der Vertragslaufzeit. Im Klartext heißt das, dass ihr am besten direkt nach Erhalt der einmaligen Prämie und Gutschrift der Anschlussgebühr einen kurzen Brief an mobilcom debitel schreibt. Ihr könnt dazu einfach die unten verlinkte Musterkündigung benutzen.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Pleo

15.10.2010, 13:09 Antworten Zitieren #

„Mailboxabfrage teure 0,29 Euro/Minute“ sowas ist immer ein K.O. für mich, schade hoffe es gibt mal wieder was mit Homezone und kostenloser Mailboxabfrage.

DealDoktor

15.10.2010, 13:26 Antworten Zitieren #

@Pleo
Aber erst, nachdem du deine 100 Freiminuten aufgebraucht hast! Wie oben geschrieben steht: „Die 100 Freiminuten werden angerechnet auf Standard-Inlandsgespräche in alle Netze (außer z.B. Service- und Sondernummern, Rufumleitungen und Mehrwert-Dienste) sowie für die Mailboxabfrage.“

henk

15.10.2010, 19:33 Antworten Zitieren #

Sehr schön! Gleich mal für meine Schwiegermutter bestellt…
Irgendwelche vorgebuchten Pakete bzw. Optionen, die man kündigen muss, hab ich jetzt nicht endecken können. Oder gabs irgendwelche Fußangeln?

DealDoktor

15.10.2010, 21:13 Antworten Zitieren #

Nein, keine Haken. Sonst hätten wir die natürlich auch erwähnt 😉

thomas

16.10.2010, 12:44 Antworten Zitieren #

Welchen Sinn macht dieser Vertrag?

Bei Netzclub bekomme ich die 100 Freiminuten komplett kostenlos, die Anrufe zur Mailbox sind ebenfalls kostenlos und Kündigungsfristen muß ich auch nicht beachten bzw. einhalten.

DealDoktor

17.10.2010, 10:08 Antworten Zitieren #

Nicht jeder will dafür aber Werbung per SMS, MMS oder E-Mail über sich ergehen lassen.

thomas

17.10.2010, 13:49 Antworten Zitieren #

Werbung bekomme ich doch auch bei dem o2 Inklusivpaket trotzdem dauernd, z. B. vom Provider oder Werbe-Emails vom Vermittler digon, eteleon, sparhandy, etc.

Bei Netzclub erhalte ich eine Werbe-SMS im Monat, muß keine Personalausweisdaten angeben und die SIM-Karte belastet den Schufa-Score nicht.

DealDoktor

17.10.2010, 14:33 Antworten Zitieren #

Es ist dir ja auch freigestellt, obiges Angebot nicht wahrzunehmen 🙂

Bei Netzclub erhalte ich eine Werbe-SMS im Monat, muß keine Personalausweisdaten angeben und die SIM-Karte belastet den Schufa-Score nicht.
[/quote]
Das ist falsch, du kannst sogar pro Tag eine Werbenachricht bekommen. Du akzeptierst die Zusendung von exklusiven Angeboten, News und Werbung auf Dein Handy. Aus den AGB: „Der Kunde wird innerhalb von 30 aufeinander folgenden Tagen max. 30 Produktwerbungen empfangen.“
Außerdem musst du auf die Werbung einmal pro Monat reagieren.

thomas

17.10.2010, 18:12 Antworten Zitieren #

Alles graue Theorie.
Bis jetzt habe ich (wenn überhaupt) höchstens eine SMS pro Monat erhalten. Das darauf Reagieren ist in 5 Sekunden erledigt und kostenlos.

Und das Schönste dabei:
kein Perso -> keine Schufa,
reines PrePaid -> keine Rechnungen,
keine Mindestvertragslaufzeit -> keine Kündigung verpassen
kostenlos -> 99 Cent in den ersten 24 Monaten gespart, danach 10,00 Euro pro Monat
Netzclub -> nie wieder Ärger mit Mobilcom Debitel 😉

thomas

17.10.2010, 18:14 Antworten Zitieren #

Selbstverständlich ist das Angebot konkurrenzlos günstig, wenn man unbedingt ein o2 Inklusivpaket 100 von Mobilcom Debitel haben zu müssen glaubt. 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)