Günstiger Handyvertrag: o2 Flat + Festnetz-Flat ab 0,96€/Monat

Bei Handyverträgen geht’s gerade richtig rund. Smartphone-Nutzer können weiterhin beim Hammer-Angebot im o2- oder Vodafone-Netz mit 4 Flats zuschlagen, für Wenigtelefonierer ist das o2 Inklusivpaket ab 1,11€/Monat mit 100 Frei-Minuten + 100 Frei-SMS in alle Netze bestens geeignet. Es gibt aber noch weitere Angebote, die ich hier noch kurz erwähnen will – beide sind nur an diesem Wochenende gültig!

o2 Direct Flat M für 1,49€

Bei Sparhandy bekommt ihr auch den o2 Direct Flat M Tarif mit folgenden Leistungen:

Der Vertrag kostet normalerweise 10€ im Monat, die ihr auch zahlen müsst. Gleichzeitig bekommt ihr vom Händler Sparhandy aber eine monatliche Gutschrift von 8,51€, so dass ihr effektiv nur 1,49€ zahlt. Es handelt sich um einen Vertrag vondem Provider Mobilcom Debitel, der hier das o2 Netz nutzt. Das Angebot ist wirklich sehr gut, wenn ihr viel zum Festnetz mit Freunden im o2-Netz telefoniert. In andere Netze wird es dann mit 0,39€ aber teurer, SMS kosten netzübergreifend 0,19€.

Sehr gut ist, dass ihr auch noch von den 29,95€ Anschlussgebühr befreit werdet, indem ihr einfach eine SMS mit dem Text „AP frei“ an die 8362 sendet.

Ganzn wichtig ist hier aber die Kündigung: Wenn ihr nicht zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten kündigt, fallen danach satte 20€ pro Monat an! Daher habe ich an dieser Stelle gleich mal eine Musterkündigung für euch:

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

o2 Flat + Festnetzflat bei Handybude für 0,96€

Fast der gleiche Tarif wird auch von Handybude angeboten, hier sogar noch günstiger:

Hier bekommt ihr noch eine Internet Flatrate und 250 SMS dazu, beides gilt aber nur im ersten Monat.  Wichtig ist hier, dass ihr die Internet-Flatrate auf jeden Fall im ersten Monat kündigt, wenn ihr sie nicht weiterhin nutzen wollt – denn sonst zahlt ihr 9,95€ pro Monat dafür.

Die Anschlussgebühr wird erstattet durch eine SMS mit dem Text „AP frei“ an die 8362, die Grundgebühr wird hier aber nicht monatlich, sondern genialerweise als Einmalzahlung in Höhe von 217,00€ erstattet (entspricht 24x 9,04 €), so dass ihr auf die monatlichen 0,96€ kommt.

Auch hier solltet ihr den Vertrag rechtzeitig kündigen, dazu könnt ihr die Musterkündigung nutzen.

Hier geht’s zum Schnäppchen >>

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Popo

22.10.2011, 23:51 Antworten Zitieren #

Man hat bei der Flat M glaube ich auch weiterhin eine Homezonenummer inklusive, auch wenn die im Angebot nicht erwähnt wird. (Im Formular ja.)
Und man muss nicht nur die Internetflat kündigen, sondern auch die üblichen anderen drei Optionen.

peter

23.10.2011, 00:31 Antworten Zitieren #

wie künfigt man die denn? ist das problematisch? bin bei sowas ja leicht skeptisch…

ist handybude ähnlich seriös wie eteleon, doer gibts da unterschiede?

peter

23.10.2011, 00:31 Antworten Zitieren #

künfigt = kündigt, sry

janina

23.10.2011, 00:46 Antworten Zitieren #

hey ich hab momentan den o2 genion s vertrag, kann man dann einfach wechseln und seine nummer mitnehmen?

Popo

23.10.2011, 00:48 Antworten Zitieren #

Über Talkline-Kontaktformular. Bei kompetenten Bearbeitern unproblematisch, andernfalls Vorgang wiederholen.
Mein erstes handybude-Angebot (Kostnix-Nintendo-3DS) hat geklappt, habe diese Woche pünktlich meine Auszahlung erhalten. Hätte ich nicht schon eine o2-Flat M, würde ich die hier nehmen.

@peter

Rede [Android]

23.10.2011, 10:12 Antworten Zitieren #

hallo, hab dieselbe frage wie janina: Kann man seine Rufnummer mitnehmen, wenn man bei o2 den Genion S hat? Ich hoffe, dass jmd Erfahrung hat 😉 Besten dank im Voraus
Gruß

DealDoktor [Android]

23.10.2011, 10:21 Antworten Zitieren #

Du kannst eine Nummer nicht innerhalb von o2 portierten, sorry.

Popo

23.10.2011, 11:05 Antworten Zitieren #

Abgesehen davon würde ich an eurer Stelle nicht den Genion-S-Vertrag dafür opfern, den so einen könnt ihr Glückspilze später nie wieder kriegen!

tüdeo

23.10.2011, 11:58 Antworten Zitieren #

hi.

habe auch interesse an dem festnetz/o2flat vertrag, aber scheinbar nicht unberichtigt sorge vor talklineproblemen…
kennt ihr ggf ein angebot, wo ich etwas mehr bezahle, aber mich dafür ncith mit sowas rumschlagen muss?

wie seriös ist sparhandy, kann ich da echt sicher sein,dass ich 24 mon das geld ausgezahlt bekomme? irgendwie hab ichs lieber,wenns am anfang erfolgt..

haben diese verträge auch ne homezone ( das angebot auf eteleon für 2,99€ hat ja eine, auch takline) würde es einen unterschied machen das bei eteleon zu kaufen? letztlich wohl nicht, weils ja auch takline ist?

danke;)

Popo

23.10.2011, 12:11 Antworten Zitieren #

tüdeo :
hi.
habe auch interesse an dem festnetz/o2flat vertrag, aber scheinbar nicht unberichtigt sorge vor talklineproblemen…
kennt ihr ggf ein angebot, wo ich etwas mehr bezahle, aber mich dafür ncith mit sowas rumschlagen muss?
[/quote]

Wenn du einen Anbieter suchst, bei dem alle Servicemitarbeiter garantiert kompetent sind, dann wird dir weder hier noch anderswo jemand einen hilfreichen Rat geben können. „talklineprobleme“ sind eine diffuse Größe, und man kann für keinen anderen Anbieter bürgen, dass er garantiert besser sei. Letztlich sind alle Mitarbeiter überall Menschen, manche mehr, manche weniger kompetent.

tüdeo

23.10.2011, 14:31 Antworten Zitieren #

hm und was würdest du als sicherer erachten? sparhandy, eteleon, oder handybude?

bort s.

23.10.2011, 14:36 Antworten Zitieren #

mit sparhandy und mit eteleon hab ich schon gute erfahrungen gemacht, jeweils verträge gehabt die auch ausgelaufen sind und über 24 monate alles gelaufen ist wie es sollte. handybude erscheint mir zwar auch seriös, aber persönliche erfahrungen hab ich nicht mit denen gemacht.
hoffe ich konnte helfen.

DealDoktor

23.10.2011, 14:45 Antworten Zitieren #

tüdeo :
wie seriös ist sparhandy, kann ich da echt sicher sein,dass ich 24 mon das geld ausgezahlt bekomme? irgendwie hab ichs lieber,wenns am anfang erfolgt..[/quote]
Sparhandy ist 100% seriös und zahlt definitiv monatlich aus. Nur im extrem unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz würdest du keine weitere Auszahlung mehr bekommen.
Im Endeffekt liegt die Entscheidung aber natürlich bei dir, mit welchem Tarif du dich wohler fühlst.

Popo

23.10.2011, 15:58 Antworten Zitieren #

Popo :
Über Talkline-Kontaktformular. Bei kompetenten Bearbeitern unproblematisch, andernfalls Vorgang wiederholen.
Mein erstes handybude-Angebot (Kostnix-Nintendo-3DS) hat geklappt, habe diese Woche pünktlich meine Auszahlung erhalten. Hätte ich nicht schon eine o2-Flat M, würde ich die hier nehmen.
@peter
[/quote]

janina

23.10.2011, 18:54 Antworten Zitieren #

naja, also genion s ist auch nicht so toll…außer einer homezone nummer bringt mir das nix

janina

23.10.2011, 18:55 Antworten Zitieren #

sorry, nochmal ich: also nummer importieren klappt nicht….muss ich dann zuerst den genion s kündigen oder kann ich direkt über sparhandy wechseln?

DealDoktor

23.10.2011, 19:13 Antworten Zitieren #

Jetzt Vertrag abschließen bei Sparhandy, wer weiß wie lange das Angebot noch gilt. Parallel Genion S kündigen.

Popo

23.10.2011, 20:43 Antworten Zitieren #

janina :
sorry, nochmal ich: also nummer importieren klappt nicht….muss ich dann zuerst den genion s kündigen oder kann ich direkt über sparhandy wechseln?
[/quote]

Das ist eine kostenlose Homezone, die du ewig behalten kannst, und sowas wirst du nie wieder haben, wenn du den jetzt kündigst. Würde ich persönlich auf gar keinen Fall machen (du gewinnst nichts dabei). Denn die Flat M, die du jetzt abschließt, wirst du in 2 Jahren kündigen und die Homezonenummer davon wieder verlieren. Um auch für die Zukunft deine gleiche alte Homezonenr. zu behalten, würde ich auf jeden Fall einfach sowohl den alten als auch den neuen Vertrag parallel behalten (Ob die Genion-S-Karte am Ende doch in der Schublade liegt oder nicht, ist egal, aber da Genion S kostenlos ist, würde ich mir das mit der Kündigung echt in aller Ruhe überlegen.)

tüdeo

23.10.2011, 22:12 Antworten Zitieren #

seid ihr euch denn überhaupt sicher,dass die angebote außer eteleon ne homezone haben?! da steht ja nix von und wäre schon blöd werbetechnisch sowas nicht zu werben…

Popo

23.10.2011, 23:56 Antworten Zitieren #

tüdeo :
seid ihr euch denn überhaupt sicher,dass die angebote außer eteleon ne homezone haben?! da steht ja nix von und wäre schon blöd werbetechnisch sowas nicht zu werben…
[/quote]

Da hast du durchaus Recht. Im Formular fand sich allerdings ein Punkt zur Homezone, und ich glaube dass die zur Flat M normal dazugehört. Ich finde auch, dass das durchaus ein bedeutendes Feature ist, aber irgendwie wird es allgemein anbieterübergreifend nicht mehr so sehr hervorgehoben.

kazak

24.10.2011, 01:36 Antworten Zitieren #

Vorsicht! Abzocke beim o2 Direct Flat M von Talkline! Habe mir einen im April bei eteleon bestellt, danach ab Mai alle Rechnungen bezahlt und vorgestern bekomme ich plötzlich die Rechnung für Oktober… in Höhe von 700 Euro!!! Wie aus Talklines Klärung folgt, steht bei diesem Anbieter eine automatische kostenpflichtige Rufumleitung von Festnetznummer auf eigene Handynummer(im Fall der Abwesenheit in der Homezone). Naja, anders gesagt, wenn du nicht in Homezone bist und nimmst den Anruf an, dann zahlst du für jede Minute des angehenden Gesprächs!!! (Klar, du kannst nicht bei angehenden Anrufen erfahren, ob man dich auf eine Festnetz- oder Handynummer anruft!)
In der Tarifbeschreibung steht es aber nirgendwo, und nach der Talklines Meinung, am Anfang sollte der Kunde das selbst irgendwie herauszufinden und die Einstellungen ändern! Die Tatsache, dass in 5 Monaten ist es nirgendwo in Rechnungen aufgetaucht und dadurch man konnte das auch nicht erfahren, spielt für Talkline auch keine Rolle! (Sie haben einfach in Rechnung für Oktober alle Kosten für Rufumleitungen ab Mai gestellt!)
Jetzt echt mache ich mir Kopf – wie ich die Situation klären könnte?!

Popo

24.10.2011, 10:13 Antworten Zitieren #

@kazak

Das ist echt krass. °-° Bei meinem Genion-L-Vertrag (Talkline, 2008-2010) konnte der Anrufer bei Homezone-Abwesenheit immer auf die Mailbox sprechen und ich bekam eine SMS. Danke für den Hinweis und viel Glück. Vielleicht war es irgendein Punkt beim Ausfüllen des Vertragsformulars?

kazak

24.10.2011, 10:31 Antworten Zitieren #

@Popo
Ich habe alles nachgeprüft – im Vertrag steht das nicht und ich selbst habe absolut gar keine Einstellungen geändert! Bin mir absolut sicher!!!
Zwar – im Brief von Talkline, wo sie meine Einstellungen beschrieben haben, steht das gar nicht! Nirgendwo – und auch nicht kleingeschrieben!
Außerdem im Tarifplan online steht nichts, zwar keine Kosten, die sie mir jetzt stellen.
Sie behaupten sogar nicht, dass ich etwas geändert habe – es ist so wie es ist. Aus Antwort des Talklines:
„Kurz gesagt, wurden Sie auf Ihrer O2-Festnetznummer angerufen und haben sich nicht im Homezonenbereich aufgehalten. Daraufhin wurde der Anrufbeantworter aktiviert. Laut Ihren Einstellungen auf dem Anrufbeantworter haben Sie die kostenpflichtige Weiterleitung auf Ihre Handynummer veranlasst. So wurden 0,19 EUR / Minute berechnet.“

Popo

24.10.2011, 10:35 Antworten Zitieren #

@kazak

Hast du mal den Anrufbeantworter abgerufen und getestet, ob es die Option wirklich gibt und ob sie so eingestellt ist?

Amboss

24.10.2011, 10:45 Antworten Zitieren #

Reine Abzocke. Wenn du keine Weiterleitung eingerichtet hast und im Vertrag auch nicht ausdrücklich eine Weiterleitung auf dein Handy von der Homezone angegeben ist, ab zum Anwalt und zum Verbraucherschutz.

kazak

24.10.2011, 14:46 Antworten Zitieren #

@Popo

Wie meinst du es? Also, wenn mein Handy ausgeschaltet ist und man ruft mich auf Handy-Nummer an, bekomme ich eine SMS. So war vom Anfang an beim Handy-Nummer – ich habe regulär solche SMS bekommen. Und klar deswegen konnte mir gar nicht vorstellen, dass beim Festnetz-Nummer steht irgendwelche Rufumleitung!

kazak

24.10.2011, 14:55 Antworten Zitieren #

@Amboss
Wie aus Rechnung folgt, schon ab ersten Tag wurde mir Rufumleitung vorinstalliert: erste Kosten dafür fallen mir für Gespräch am 02. Mai. Der Vertrag habe ich erst am 28. April unterschrieben und abgeschickt. Also, am 02. Mai war überhaupt allererster Tag, als ich die Karte in die Hand genommen habe!

Popo

24.10.2011, 15:22 Antworten Zitieren #

@kazak

Wenn ich einen Anruf auf meine Homezomenummer empfing, wenn ich außerhalb der Homezone war, kam bei mir der Anruf nie durch, stattdessen konnte die Person auf die Mailbox sprechen und ich konnte es dann abhören. Dass so etwas wie eine Umleitung voreingestellt ist und dann erst nach mehreren Rechnungen kommt…schon heftig.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)