Eteleon Komplett Kostenlos: Schritt für Schritt-Anleitung

iPod nano geschenktHandys, iPods, Playstations geschenkt? Ja, das gibt es tatsächlich bei eteleon!

*edit* Der Startpaketpreis (eteleon Discount Duo Tarif) wird von eteleon doch nicht mehr erstattet, so dass einmalige Kosten von 2x 9,95 EUR = 19,90 EUR entstehen. Immernoch ein Spottpreis für die Prämien. Danke an Micha. */edit*

Da es bei dem Ablauf, was Kündigungen, Vertragsoptionen und -laufzeiten angeht oft Fragen und Probleme gibt, habe ich mich mal hingesetzt und ein Tutorial geschrieben. Ich selbst habe schon viele eteleon-Angebote wahrgenommen und kann nur von guten Erfahungen sprechen. Die Anleitung dokumentiert den Ablauf der Bestellung und bietet darüber hinaus noch Formbriefe für die Kündigungen.

Es geht um folgende Kostenlos-Angebote:

Weiterlesen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bestell- und Kündigungsvorgang.[ad#co-1]

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Akasha

20.11.2008, 14:17 Antworten Zitieren #

Hallöle!
Ich bin bin mir nun nicht sicher, ob ich das alles richtig verstanden haben.
Bin bei Internet Verträgen immer ein wenig skeptisch.
In deinem Bericht steht man muss 19,90 € zahlen und hinterher steht dort es sei komplett kostenlos.
Was ist denn nun richtig?
Wenn ich das ganze so mache, den Vertrag bestelle und kündige kommen also wirklich keine Gebühren für die Kündigung hinzu?
Ich kriege damit also wirklich ein Handy ohne kosten für den Vertrag umsonst?
Hast du das selbst ausprobiert?
Und die Providergutschrift wird also auch komplett verrechnet? Sie bleibt bei der Kündigung erhalten und man muss den Betrag dann auch nicht zahlen?

DealDoktor

20.11.2008, 14:38 Antworten Zitieren #

Hallo,
die 19,90€ gehen zwar monatlich von deinem Konto ab, jedoch hast du ja im Voraus 477,60€ bekommen – und das entspricht ja genau den 19,90€ * 24 Monate. Am Ende ist es demnach natürlich komplett kostenlos.
Die Kündigung kostet dich ebenfalls nichts, und ja: die Prämie ist rechnerisch 100%ig geschenkt.
Diesen Vertrag konkret habe ich nicht abgeschlossen, doch viele ähnliche des Anbieters eteleon, bei denen ich auch immer nur die Prämie abgestaubt habe – und zwar problemlos.
Zitat eteleon: „Die Provider-Erstattung (240,00 Euro) wird Ihnen monatlich vom Provider direkt auf der Handyrechnung gutgeschrieben.“, wird also auf der Rechnung erstattet. Dies habe ich mir von der eteleon-Beratung bestätigen lassen. Auch bei Kündigung wird diese Gutschrift selbstverständlich aufrechterhalten.

Micha

29.11.2008, 03:41 Antworten Zitieren #

das geschenkt stimmt ja wohlnicht – oder wird die Startgebühr für das Klarmobil-Paket auch erstattet?

Wenn ihr schon sowas schreibt, dann sollte das auch stimmen oder?

DealDoktor

29.11.2008, 12:59 Antworten Zitieren #

Beim Verfassen des Artikels stand bei eteleon noch, dass der einmalige Startpaketpreis von 2x 9,95 EUR ebenfalls erstattet wird, jetzt scheinen die das tatsächlich geändert zu haben.
Somit kostet das ganze also doch einmalig 19,90 EUR, aber man bekommt schließlich auch 6000 Freiminuten dazu und eben die Zugabe, lohnt sich also immernoch.
Danke, dass du uns darauf aufmerksam gemacht hast, ich werde das gleich ergänzen

Jay

02.12.2008, 14:19 Antworten Zitieren #

Bei mir hat eteleon 497,50 € erstattet. Also 477,60€ + 2×9,95€

Max Stal

05.12.2008, 12:59 Antworten Zitieren #

Für das beinhaltete klarmobil-Angebot (eteleon Discount Duo-Tarif) bitte ich folgendes zu berücksichtigen:

Derzeit werden reihenweise Kunden, die früher über eteleon als kostenlos beworbene klarmobil-Startepacks erworben haben, durch eteleon aufgefordert und per Einschreiben gemahnt, pro klarmobil-Karte 35 EUR zu zahlen. Dabei werden teilweise falsche Daten zugrunde gelegt.

Quelle: Telefon Treff (http://www.telefon-treff.de/showthread.php?threadid=375602&pagenumber=1)

Andere Blogs und Foren, wie die die Moderation von Telefon-Treff, distanzieren sich bereits ausdrücklich von eteleon und nehmen keine Angebote von eteleon mehr ins Werbeforum auf.

Quelle: Telefon-Treff (http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=3409862#post3409862)

Sara

11.02.2010, 21:54 Antworten Zitieren #

Hallo ,

ich habe so einen Vertrag mit 2 Karten im Frühjahr 2009 abgeschlossen,
nun habe ich leider nicht so viel telefoniert, kommen nun denn die ganz vielen Kosten auf mich zzu?????
Wie kann ich das umgehen, kann ich denn vorzeitig kündigen oder was??
Danke für Tipps
Sara

Michael

12.02.2010, 01:06 Antworten Zitieren #

Hi Sara, nein den kannst du nicht vorzeitig kündigen. Wenn du nicht viel telefonierst, dann hast du dadurch auch keine Nachteile, außer es war eines der Angebote, bei denen täglich mind. eine Minute telefoniert werden muss. Telefoniert man an dem Tag nicht, wird eine Minute zum günstigsten Preis nach Tarif berechnet. Solche Verträge gab es 2009 auch komplett kostenlos bei eteleon (in einer Aktion). Du musst halt schauen, was du für eine Aktion abgeschlossen hast. Du kannst auf jeden Fall zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Das wäre dann bei dir wwho Frühjahr 2011. Die Kündigung kannst du auch ruhig schon jetzt abschicken, wenn du Bedenken hast sie zu vergessen.

DealDoktor

13.02.2010, 00:21 Antworten Zitieren #

@Sara
Wie Michael schon sagt: Es kommt darauf an, welchen Vertrag du abgeschlossen hast. Der Artikel ist von Ende 2008, damals war er noch aktuell. Seitdem gab es auch einige neue Aktionen, die auch ohne die Mindest-Telefoniezeiten auskamen.

Sara

01.03.2010, 21:43 Antworten Zitieren #

Hi,

ich hatte so einen dualvertrag abgeschlossen. Un dnun habe ich festgestellt, daß ich jeden Monat 100 Minunten mit jedem der zwei Karten hätte telefonieren sollen,das habe ich nciht getan. Das Heißt also daß ich für das zweite Jahr die Grundgebühr von 2 mal 20,- Euro nicht im Vorraus bezahlt bekommen werde. Das hatte ich damals nciht so vertanden , kann ich denn da jetzt noch den Tarif wechseln oder die zwei Karten loswerden. So viel kann ich nicht zahlen…
Danke für Eure Antworten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)