Western Digital My Cloud Mirror mit 12 TB für 479€ / 16 TB für 599€ (statt 518€ / 732€)

Update Neben der 12 TB– ist auch die 16 TB-Version des NAS-Systems bei Media Markt zum guten Preis zu haben: Das WD MY Cloud Mirror kostet dort 599€. Ich möchte euch an dieser Stelle auf die Bewertungen bei Amazon hinweisen: 371 Kunden vergeben die bestmögliche, aber 238 Kunden vergeben die schlechteste! Da das schon eine ganze Menge ist, muss man sich fragen, woran es dem NAS mangelt. Anscheinend ist die Firmware schlecht programmiert, sodass es zu Fehlern kommt wie z.B., dass ein Laufwerk nicht mehr gefunden wird, bis man das System neustartet. Leider kommt es auch zu Defekten der Festplatten, aber das kann in jedem NAS passieren. Im Gegensatz dazu sind da noch die ganzen zufriedenen Kunden, die Empefehlungen aussprechen. Ihr müsst euch hier also ein eigenes Bild machen, wollt ihr herausfinden, ob das System wirklich etwas taugt. Aber vorinformieren schadet nicht – gerade bei so einem Preis!

Das NAS-System WD My Cloud Mirror mit 12 TB gibt es aktuell bei Media Markt und Notebooksbilliger.de für 479€ inkl. Versand. Damit spart ihr anderen Anbietern gegenüber ordentliche 39€! Die Variante mit 16 TB Speicherplatz kostet bei Media Markt 599€ und damit 133€ weniger als beim nächsten Händler im Vergleich. Habt ihr noch euren persönlichen Cloud-Speicher für die eigenen vier Wände gesucht und wollt auf diesen auch von unterwegs zugreifen? Dann schlagt jetzt zu! 😉

Western-Digital-mycloud-mirror

  • NAS: Western Digital My Cloud Mirror (12 TB) für 479€
  • NAS: Western Digital My Cloud Mirror (16 TB) für 599€
    • Preisvergleich: 732€, Ersparnis: 133€
    • My Cloud Mirror ist Ihr zentraler Heimspeicher und in Kapazitäten bis zu 3TB verfügbar. Bewahren Sie Ihre Fotos, Videos und Dateien doppelt sicher auf und rufen Sie sie überall mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone ab.
    • Mobiler und externer Webzugang. My Cloud Mirror ist leicht einzurichten und leicht im Netzwerk zu finden.
    • Aktualisierung aller Inhalte auf Ihren Computern mit Software-Synchronisierung und automatisches Duplizieren der Inhalte auf das zweite Laufwerk (RAID 1). Datensicherung für PC und Mac. Foto- und Videosicherung für Smartphones und Tablets.
    • Blitzschneller Datentransfer. Zwei USB 3.0-Erweiterungsports. Für DLNA 1.5 und UPnP zertifiziert. Kostenlose mobile-, und Desktop-Apps.

NAS steht für Network Attached Storage, also für netzgebundener Speicher. Über die My Cloud NAS-Systeme von Western Digital habe ich ja bereits öfter geschrieben. Jetzt stelle ich auch mal ganz kurz die mit 12 TB und 16 TB Speicherplatz vor, bisher habt ihr hier eigentlich immer über das 4 TB-System gelesen. Wie immer ist die persönliche My Cloud mit Windows und auch mit Mac voll kompatibel. Über zwei USB 3.0-Anschlüsse könnt ihr den Speicherplatz mit externen Festplatten einfach erweitern. Zur Vernetzung ist ein Gigabit Ethernet-Anschluss vorhanden. Im Lieferumfang enthalten sind ein Ethernet-Kabel und ein Quick-Start-Guide, mit dem ihr die Einrichtung der persönlichen Cloud einfach und sicher selbst in die Hand nehmen könnt. Mit einer App könnt ihr von überall auf euren persönlichen Cloud-Speicher zugreifen.

Bei Amazon erhält das NAS-System bei 173 Kundenrezensionen , ein Fazit zieht eines Kunden lautet dabei: „Eine ausgeklügelte Lösung mit wirklich guter und gut aufbereiteter Nutzerunterstützung durch umfangreiche Software und eine clever Internetseite. Durch die Spiegelung der Platte kann man für vertretbares Geld seine wertvollen Daten verlustsicher aufbewahren. Für die private Anwendung (und auch für ganz kleine Unternehmen) richtig gut gemacht!“ Natürlich finden sich auch Kunden, die überhaupt nicht überzeugt von dem Gerät sind. Vielleicht mag man eher auf Testberichte.de vorbeischauen, wo sie, basierend auf acht Testberichten, die Note „Gut (2,2)“ bekommen hat.

Euer Doc

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

J@ckJones

04.07.2016, 13:54 Antworten Zitieren #

Will sowas haben. Fehlt noch im heimnetzwerk

Alessandro

06.07.2016, 19:41 Antworten Zitieren #

Ach verdammt dass Angebot wäre mir gerade richtig gekommen.
Bin momentan auf der Suche nach einer NAS.

PeterPan18

27.07.2016, 22:18 Antworten Zitieren #

Will auch NAS werden😏

Schlang

27.07.2016, 23:11 Antworten Zitieren #

WD gibt mit diesem Plastik-Hochglanz wohl mit Medion eines Tages als allerletzte auf.

freshnet

28.07.2016, 05:37 Antworten Zitieren #

Einem NAS muss man vertrauen können.

    PeterPan18

    28.07.2016, 09:10 Antworten Zitieren #

    @freshnet:
    Die Platten von WD sind super und wenn man die Daten spiegelt sind sie in sicheren Händen. Was will man mehr. Mein Favorit ist und bleibt Synology, aber mit WD Red Platten.

play201111

28.07.2016, 07:54 Antworten Zitieren #

Schon geil wievel Speicher… überlegung wert!

Akolut

28.07.2016, 15:18 Antworten Zitieren #

Hi, mal ein Erfahrungsbericht.
Wenn das Gerät als reines NAS im Heimnetzwerk genutzt werden soll ist es klasse. Soll es aber auch mit der Cloud Funktion genutzt werden, reicht meiner Meinung nach die 500MB Ram + Prozessor nicht aus.
Hierbei dauert das laden von Ordnern mit vielen Dateien (bei mir zb. Fotos ) sehr lange. Dabei wird auch immer nur eine Bildschirmseite in Thumbs vorgeladen und dann beim scrollen nachgeladen. Also liegt es nicht an der Menge der Inhalte.

Für die Cloudfunktion nutze ich zzt die WD EX 2100 mit 1 GB RAM – dieser ist bei der Cloud deutlich spürbar.

Kleiner Erfahrungsbericht für die die auch die Cloud nutzen wollen.

Akolut

28.07.2016, 15:20 Antworten Zitieren #

Wichtig! Kein aktiver Kühler! Leise, aber die Platten werden dabei ~40 Grad warm / bei dem EX 2100 mit aktiver Lüftung werden die gleichen Platten ~32 Grad warm.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)