Xbox Series X: Alle Infos zur neuen Konsole [offizielle Infos zur Hardware]

Update Phil Spencer, der Leiter der Xbox-Sparte bei Microsoft hat jetzt im offiziellen Xbox-Blog einige weitere Infos zur kommenden Xbox Series X veröffentlicht. So wird der Prozessor auf AMDs neue Zen 2- und RDNA 2-Architektur setzen und viermal so viel Prozessorleistung und achtmal so viel Grafik-Power (12 TeraFLOPS) liefern wie noch die Xbox One. Auch Raytracing für fast fotorealistische Lichteffekte und Reflektionen wird unterstützt. Dank SSD-Speicher sollen außerdem Ladezeiten extrem verkürzt werden und dank Quick Resume kann man mehrere Spiele pausieren und dann wieder am gleichen Punkt starten ohne lange zu warten.

XboxSeriesX_Hardware

Dazu kommen noch Neuerungen durch HDMI 2.1, namentlich ALLM, VRR und 120 FPS (Bilder pro Sekunde) Unterstützung. Dank ALLM kann die Xbox den Fernseher automatisch in den am besten fürs Zocken geeigneten Modus schalten und VRR synchronisiert die Refresh-Rate des Monitors/Bildschirms mit der Framerate des Spiels, sodass das Spiel noch flüssiger wirkt. Technisch klingt die Xbox One X sehr beeindruckend, ich bin bei dieser Hardware aber wirklich auf den Preis gespannt.

Update vom 22.01.2020: Im NeoGAF-Forum sind erste Bilder eines echten Xbox Series X Prototypen aufgetaucht. Das disgn war zwar bereits bekannt, neu sind aber die Anschlussmöglichkeiten. Denn eines der Bilder zeigt die series X erstmals von hinten und offenbart, dass es zusätzlich zum USB-Port vorne noch zwei rückwärtige geben wird. Dazu kommt ein HDMI 2.1 Port, der Stromanschluss und einen optischen Audioausgang (S/PDIF). Zusätzlich auch ein Ethernet-Anschluss (vermutlich 1Gbit/s) vorhanden.

Xbox_Series_X_erste_echte_Bilder_Leak

Der hohe aber schmale Slot über dem HDMI-Ausgang könnte speziell für Entwicklerzwecke sein, genauso wie das Kensington-Schloss neben dem Strichcode. Was haltet ihr von dem Design, jetzt wo es mal nicht als Render zu sehen ist?

Microsoft hat bei den diesjährigen Game Awards seine Next-Gen Konsole vorgestellt, welche auf den Namen „Xbox Series X“ hört. Diese soll mit der vierfachen Rechenleistung einer Xbox One X eine Auflösung von bis zu 8K und eine Bildrate von bis zu 120 fps schaffen. Lucas hat alle Infos in einem Video zusammengefasst:

Project Scarlett heißt jetzt Xbox Series X & erscheint Weihnachten 2020

Die Konsole der nächsten Generation war bisher unter dem Codenamen „Project Scarlett“ bekannt, der offizielle Name lautet jetzt aber Xbox Series X. Dieser, meiner Meinung nach recht verwirrende Name impliziert, dass es noch weitere Konsolen geben wird, also z.B, eine schwächere Xbox Series S. Auch das Design ist etwas überraschend, wird dem Namen Xbox aber definitiv gerecht. Die Ästhetik ist dabei vor allem dem Ziel einer möglichst leistungsstarke aber dabei leisen Konsole geschuldet. Daher gibt es nur einen Ventilator, welche die warme Luft oben aus der Konsole befördert. Bei Bedarf kann man die Box aber auch horizontal hinlegen.

Xbox-Series-X

Zu den genauen Maßen ist leider noch nichts bekannt, geht man aber nach dem offiziellen Pressebild kann man diese schätzen. Demnach ist die Xbox Series X ca. so breit wie ein Xbox One Controller und ungefähr so hoch wie drei der Controller. Dieser neue Series X Controller ähnelt dem aktuellen zwar sehr stark, bekommt aber einen neuen Share-Button sowie das verbesserte D-Pad vom aktuellen Xbox Elite Series 2 Controller. Man wird diesen neuen Controller auch mit der Xbox One und Windows 10 nutzen können und umgekehrt die alten Controller auch mit der neuen Konsole.

Gleiches gilt auch für die Spiele, man kann also wie schon bei der Xbox One „Lieblingsspiele aus vier Konsolen-Generationen weiterhin mit Xbox Series X nutzen“. An neuen Spielen für die Series X hat Microsoft bisher nur Halo Infinite und Senua’s Saga: Hellblade 2 angekündigt. Der Trailer zu Hellblade 2 ist dabei zwar kein Live-Gameplay, soll aber in Echtzeit in der Spiele-Engine laufen. Beide Spiele werden vermutlich direkt zum Start der Series X Weihnachten 2020 verfügbar sein.

Von der technischen Seite her basiert die neue Xbox auf einem AMD Ryzen Zen 2 Prozessor und einem AMD Navi Grafikchip mit ca. 12 TFLOPs Leistung. Aber auch der Speicher wurde verbessert, sodass man beim Arbeitsspeicher auf den neusten Standard GDDR6 setzt und statt langsamen HDDs endlich NVMe SSDs einsetzt. Trotzdem werden wohl entweder 8K oder 120 fps möglich sein und nicht beides gleichzeitig. Denkbar wäre aber echtes 4K bei 120 fps oder 8K bei 30 fps.

Was haltet ihr von der Xbox Series X? Ich bin gespannt wie Sony mit der PlayStation 5 dagegenhalten wird.

bd4547

17.12.2019, 16:32 #

Hoffentlich gibt es wieder eine kinect Kamera. Ich finde xbox auf jeden Fall besser als ps und schon Jahre treuer Player;)

Toti311

17.12.2019, 21:35 #

Nunja, das ganze an der aktuellen Situation gemessen: Microsoft hat die One doch mit der Abschaffung von Exklusivtiteln auf den letzten Platz der großen 3 befördert. Ich sehe auch 0 Sinn darin für Unentschlossene eine One zu kaufen, wenn ich bereits einen PC mein eigen nenne und ich glaube nicht das man das bei der nächsten Gen ändern wird. Im Gegenteil sehe ich da sogar einen eventuellen Neueinsteiger, sollte er denn kommen, aus dem Apple Lager mit besseren Verkaufschancen, schlechter kann man es auch kaum machen "hust" Download Only Systeme "hust". Bei dem Hardwarewettrüsten hat man in der aktuellen Gen bei Microsoft das wichtige aus den Augen verloren. Was an einer Konsole bei mir und wahrscheinlich den meisten einen "will haben" Effekt auslöst sind nunmal gute AA+AAA Exklusivspiele, die gibt es aber bei Microsoft bis jetzt nicht mehr und die wenigen vorhandenen kann ja jetzt jeder via PC genießen. Ich lasse mich aber natürlich gerne positiv bei der offiziellen Vorstellung überraschen.

W0nd3r90

27.12.2019, 22:27 #

Kann es schon kaum erwarten. Werde mir die Xbox Series X allerdings erst mit dem neuem GTA-Teil holen.

Scotti

22.01.2020, 15:35 #

Sehr interessant, allerdings hübsch ist es nicht

riboy

22.01.2020, 15:51 #

Ich bin eher ps fan

Talay

23.01.2020, 10:45 #

Mal ehrlich, wer braucht denn 8k Gaming? Nicht mal in absehbarer Zukunft…

Budnak

23.01.2020, 23:48 #

Talay… Genau so sieht es aus. 8k völliger Humbug. Aber wenns halt dran ist, nimmt mans mit. Ich kauf mir Keine. Hab jetzt die XBOX one S für nen Hunni mit 3 Spielen geholt das reicht. Aber ich bestell mir paar PS5 vor. Die kommt auch vor Weihnachten und meist ist sofort ausverkauft. Heißt da geht die PS 5 auch mal für den doppelten Einkaufspreis weg. Bei der PS 4 hat das ordentlich was in die Kasse gespült.

Equalizer

26.01.2020, 00:58 #

Ich werd mir die Konsole auch erst holen wenn Sie umter 300 fällt. Vorher macht es für mich keinen Sinn.
Ausserdem sind die ersten Versionen immer mit Problemen versehen.

dollasmike

25.02.2020, 16:28 #

Wie assi

metinmert09

25.02.2020, 23:25 #

Mal sehen wer diesmal den Kampf gewinnt. Bin auch isler aber vielleicht diesmal doch xbox?😅

Gamingqueen

26.02.2020, 01:06 #

Die Xbox würde ich mir erst dann kaufen wenn es sonst nichts mehr zum zocken gibt

Mtbler

26.02.2020, 05:21 #

Also quick resume würde mit bei meiner Xbox one x auch sehr gefallen. Wäre gespannt ab.

Kommentar verfassen