BarclaycardTOP

Barclaycard New Visa mit 50€ Bonus – dauerhaft beitragsfrei

Update Der Top-Deal mit satten 50€ Startguthaben gilt weiterhin! (Wer noch vorher mit 45€ Bonus abgeschlossen hat, findet die dort gültigen Bedingungen noch ganz unten im Artikel)

Eine der beliebtesten Kreditkarten überhaupt, die Barclaycard New Visa, gibt es jetzt mit insgesamt 50€ Startguthaben. Die Karte ist komplett beitragsfrei, und das dauerhaft. Außerdem könnt ihr in der Eurozone an jedem Bargeldautomaten gebührenfrei Geld abheben. 


Die Barclaycard New Visa

Die beliebteste Barclaycard Kreditkarte stelle ich euch hier ausführlich vor – und auch, wie ihr an den Bonus kommt.

  • Barclaycard New Visa mit 50€ Startguthaben
    • 50€ Start-Guthaben von Barclaycard ca. 8 Wochen nach Erfüllen der Bedingungen
    • Bedingung: 3x Einsatz in den ersten 4 Wochen nach Erhalt 
    • Dauerhaft keine Jahresgebühr (komplett beitragsfrei)
    • Gebührenfrei Bargeld abheben in der Euro-Zone (Geld abheben an jedem Automaten mit VISA-Zeichen)
    • Keine Zinsen bis zu 2 Monate
    • PostIdent oder Video-Ident
    • kontaktlose Bezahlfunktion (NFC)

Bitte beachtet beim Abschluss folgende Bedingungen:

  • Nur für Neukunden (jeder, der seit 2 Jahren kein Barclaycard-Kunde war)
  • Das Startguthaben von 50€ wird euch ca. 8 Wochen nach Erfüllen der Bedingungen aufs Kreditkarten-Konto gebucht.
    • Bedingung: Ihr müsst die Karte dafür innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt mindestens 3x eingesetzt haben (die Einsatzhöhe ist egal. Einsatz z.B. einfach zum Zahlen an der Tankstelle/im Restaurant/Supermarkt, oder als Zahlungsmittel bei Amazon/Paypal hinterlegen. Ausgenommen sind Bargeldabhebungen und Überweisungen).

Barclaycard New Visa Erfahrungen

Da ich die Karte persönlich auch schon seit Jahren weltweit im Dauereinsatz habe, kann ich direkt einen Erfahrungsbericht geben und sagen, was mich überzeugt hat:

0€ Jahresbeitrag

Als ich damals abgeschlossen hatte, war nur das erste Jahr beitragsfrei. In dieser Aktion zahlt ihr aber ein ganzes Leben lang keine Jahresbeiträge!

2 Monate ohne Zinsen

Um eure Ausgaben zu begleichen, habt ihr zwei Monate Zeit (andere Banken meist nur 1 Monat), ohne dafür Zinsen zu zahlen (Sollzinssatz (veränderlich): 16,76%, Effektiver Jahreszins: 18,11%). Alternativ könnt ihr eine “Rückzahlung in Teilbeträgen” machen, wenn ihr nicht alles auf einen Schlag begleichen wollt. Ich empfehle allerdings generell, die ausstehenden Beträge per Lastschrift einziehen zu lassen, dann müsst ihr euch nicht einmal mehr um die Rückzahlungen kümmern und lauft keine Gefahr, Zinsen zahlen zu müssen (einfach im Online-Kundenservice auf der rechten Seite auf „Rückzahlung ändern“ gehen, dann auf „ändern“ klicken. Anschließend „Gesamtsaldo (monatlich)“ auswählen und bestätigen).

Gebührenfrei Bargeld abheben (Euro-Zone)

„Die eine bestimmte Bank” zum Geldabheben braucht ihr nicht mehr, mit der Barclaycard geht das an jedem Automaten (weltweit) mit VISA-Zeichen, ohne dass ihr dabei Abhebungsgebühren zahlen müsst. Es fallen nämlich in der Eurozone keine Gebühren fürs Bargeldabheben an. Das gilt natürlich auch für alle Banken im Inland. Außerhalb der Eurozone fallen lediglich die meist üblichen Auslandseinsatzgebühren von 1,99% an – das ist aber bis auf wenige Ausnahmen allgemeiner Standard.

barclaycard-vorteile

Keine teure Hotline

Bei aufkommenden Fragen ist auch der gute Telefonservice immer zu Festnetzkonditionen erreichbar – es handelt sich dabei nämlich um eine Nummer in Hamburg und keine teure Hotline. Wer also eine Allnet-Flat oder Festnetz-Flatrate oder hat, zahlt 0€ für die Service-Hotline.

Sicherheit

Am Schluss bei einer Kreditkarte natürlich auch extrem wichtig: Der Schutz bei Kartenmissbrauch und Schäden bei Online-Einkäufen: Wenn eine Bestellung verloren geht oder beschädigt wird, werden entstandene Schäden bis zu 2.000€ pro Jahr erstattet.

(Teil-)Rückzahlung

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss, den ich euch nicht vorenthalten möchte: Die Kreditkartenumsätze müsst ihr natürlich zurückzahlen, die Barclaycard hat dabei eine flexible Teilrückzahlung von 2% (mind. 15€) voreingestellt. Wenn ihr aber nicht den ausstehenden Gesamtbetrag zurückzahlt, müsst ihr auf den restlichen offenen Anteil Dispozinsen zahlen. Daher solltet ihr in eurem Online-Account nach Erhalt der Karte wie in diesem Screenshot beschrieben vorgehen und die Rückzahlung auf „Gesamtsaldo (monatlich)“ ändern.

DealDoktor-Fazit

Dauerhaft beitragsfrei, sehr guter Service und dazu noch nutzbar mit jedem bestehenden Girokonto: Die Karte ist definitiv zu empfehlen – ich habe sie selbst nicht ohne Grund seit langem im Einsatz.

Daher bleibt mir nur noch, auch euch viel Spaß mit dem Deal zu wünschen!

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

sunnyn

20.06.2018, 10:10 Antworten Zitieren #

@Sperber: Super! Vielen dank 😁

AndiSandi

20.06.2018, 11:07 Antworten Zitieren #

Die hohen Sollzinsen haben mich eher abgeschreckt.

    DealDoktor

    20.06.2018, 11:23 Antworten Zitieren #

    @AndiSandi:
    Verständlich, aber dazu habe ich im Artikel ja auch geschrieben, wie einfach du das umgehen kannst: „Ich empfehle allerdings generell, die ausstehenden Beträge per Lastschrift einziehen zu lassen, dann müsst ihr euch nicht einmal mehr um die Rückzahlungen kümmern und lauft keine Gefahr, Zinsen zahlen zu müssen“

Clarence4876

20.06.2018, 11:52 Antworten Zitieren #

Schade, dass ich schon 4 Kreditkarten habe…. 😥

Diawil

20.06.2018, 12:28 Antworten Zitieren #

Wurde soeben beantragt 🙂

DiscoPogo

20.06.2018, 16:26 Antworten Zitieren #

ich sollte einen Brief bekommen laut E-Mail, bis heute nichts da.
Weiter warten oder Kontakt mit denen aufnehmen?

bd21555

23.06.2018, 00:07 Antworten Zitieren #

Guter deal

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.